Im Sommer des vergangenen Jahres war es erstmals gelungen, die Herkunft eines kosmischen Neutrinos nachzuweisen: Es stammte aus der aktiven Galaxie TXS 0506+56 in rund 3,8 Milliarden Lichtjahren Entfernung. Durch die Auswertung detaillierter Radiobeobachtungen des fernen Systems glaubt man nun zu wissen, durch welchen Prozess das Neutrino dort freigesetzt wurde. (2. Oktober 2019)

Weiterlesen...