Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Quantenphysik: Brücke zwischen Raumzeit und Quantenphysik?

  1. #1

    Standard Quantenphysik: Brücke zwischen Raumzeit und Quantenphysik?

    Anzeige
    Weltweit suchen Physikerinnen und Physiker nach einer einheitlichen Theorie, die die bislang noch getrennten Welten von Quantenphysik und Gravitation in sich vereint. Forscherinnen und Forscher aus Österreich konnten nun belegen, dass das quantenphysikalische Flächengesetz auch in der von Einstein beschriebenen Raumzeit gültig ist. (7. August 2019)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.189

    Standard

    Diese Ergebnisse könnten uns helfen, näher an eine einheitliche Theorie zu rücken, die Physikerinnen und Physiker weltweit suchen und die die beiden noch getrennten Welten Quantenphysik und Gravitation in sich vereint.
    Genau. Und in 50 Jahren wird Strom nur noch per Kernfusion erzeugt. Ich lach mich schlapp, aber ja ja, wir befinden uns ja bekanntermaßen gerade im "Sommerloch" .
    Geändert von Bernhard (07.08.2019 um 23:06 Uhr)
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  3. #3
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.830

    Standard

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Genau. Und in 50 Jahren wird Strom nur noch per Kernfusion erzeugt. Ich lach mich schlapp, aber ja ja, wir befinden uns ja bekanntermaßen gerade im "Sommerloch" .
    Hallo Bernhard,

    mein Eindruck ist eher, dass wir es hier mit einem herausragenden Resultat zu tun haben, welches ich als nobelpreiswürdig einstufen würde: es ist gelungen, das Flächengesetz der Entropie ("area law") auf die Raumzeit zu erweitern und obendrein festzustellen, dass auch mit der Erweiterung auf die Raumzeit die dritte Raumdimension irrelevant bleibt.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  4. #4
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.189

    Standard

    Hallo Ralf,

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    und obendrein festzustellen, dass auch mit der Erweiterung auf die Raumzeit die dritte Raumdimension irrelevant bleibt.
    diese Bemerkung zeigt recht klar, dass Du kein Spezialist auf diesem Gebiet bist. Macht natürlich nix, denn ich wollte ja auch nur bemerken, dass ich Spekulationen über die Zukunft generell eher langweilig bis überflüssig finde.

    Was morgen sein wird, erfahren wir noch früh genug.
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  5. #5
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    98

    Standard

    Iss halt schwer mit den Prognosen ... besonders wenn sie in die Zukunft zeigen.

    Gruß, Astrofreund

  6. #6
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.189

    Standard

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    aber ja ja, wir befinden uns ja bekanntermaßen gerade im "Sommerloch" .
    Das bestätigt sich, wenn man den Fachartikel liest. Dort ist von Einstein und Gravitation nichts mehr zu finden. Im Artikel geht es generell um spezielle Flächengesetze in der Quantenmechanik.

    Etwas spannender ist der Link auf das ÖAW. Peter van Nieuwenhuizen wurde am 06.08 der Special Fundamental Physics-Preis 2019 für seine Arbeiten zur Supergravitation zugesprochen:

    https://www.oeaw.ac.at/detail/news/b...ergravitation/

    Wer schon mal Fachartikel zur Supersymmetrie gesucht hat, weiß, dass man an diesem Autor kaum vorbeikommt. Glückwunsch.

    @Ralf: War Dein Beitrag ein absichtlicher Hinweis auf diese Meldung?
    Geändert von Bernhard (08.08.2019 um 23:08 Uhr)
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  7. #7
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.830

    Standard

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    diese Bemerkung zeigt recht klar, dass Du kein Spezialist auf diesem Gebiet bist. Macht natürlich nix, denn ich wollte ja auch nur bemerken, dass ich Spekulationen über die Zukunft generell eher langweilig bis überflüssig finde.
    Hallo Bernhard,

    ich hätte vielleicht statt der Wortwahl "irrelevant" die Wortwahl "Ausmaß der Korrelation" verwenden sollen.

    Dass ich auf diesem Gebiet kein Spezialist bin dürfte bekannt sein, dennoch finde ich solche Erweiterungen rein aus mathematischer Sicht bemerkenswert. Und wenn diese Erweiterung bzw. solche "Einbettungen" trivial beweisbar wären hätte es nicht bis ins Jahr 2019 gedauert, um das herzuleiten.

    Mit den Details dieser Flächensätze der Entropie bin ich natürlich überhaupt nicht vertraut, da hast Du völlig recht, aber es ging mit nicht um die - für die Spezialisten zweifelsohne bedeutenden Details, sondern um die Einbettung.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  8. #8
    Registriert seit
    22.02.2019
    Ort
    Nord-Hessen
    Beiträge
    10

    Reden Zweigleisig denken

    Hallo Ralf,
    Hallo Berhard,
    ich lese mit Vergnügen eure Beiträge - und ich lese sie auf die quantenmeschaniche Weise: Sowohl bemerkenswerter Fund wie auch zukunftsprognostischer Irrsinn.

    Ob die Wissenschaft damit näher rückt an die grossen Fragen der Menschheit zur Sinnhaftigkeit bezweifle ich sehr, daher kann ich wohl gelassen mit solchen Meldungen und Meinungen umgehen.


    Grüße
    Arken

  9. #9
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.189

    Standard

    Hallo Ralf,

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    dennoch finde ich solche Erweiterungen rein aus mathematischer Sicht bemerkenswert
    offenbar und verständlicherweise interessiert Dich (auch) die allgemein relativistische Formulierung der Quantenmechanik. Irritierenderweise ist davon nichts im Fachartikel zu finden.
    Geändert von Bernhard (09.08.2019 um 14:09 Uhr)
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  10. #10
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.830

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    offenbar und verständlicherweise interessiert Dich (auch) die allgemein relativistische Formulierung der Quantenmechanik. Irritierenderweise ist davon nichts im Fachartikel zu finden.
    Hallo Bernhard,

    ich habe nur gelesen, was Stefan geschrieben hat. Und da sind mir zwei Sätze ganz besonders aufgefallen:

    Das Flächengesetz der Entropie ("area law"), ein wesentliches Gesetz in der Quantenphysik, besagt, dass die Korrelation zwischen den Messergebnissen von Alice und Bob proportional zur Fläche des Grenzbereichs ist – nicht aber zu dessen Volumen, wie man einfach gedacht im dreidimensionalen Raum ja annehmen könnte.

    Und das neue Resultat dürfte aufgrund dieser durchaus naheliegenden Fragestellung entstanden sein:

    Wie ist das, wenn nun eine vierte Dimension, nämlich die der Zeit, dazukommt?

    Und das Ergebnis:

    Das bedeutet, dass auch unter Berücksichtigung der Dimension der Zeit die Korrelation der Messergebnisse von Alice und Bob direkt proportional mit der Fläche des Grenzbereichs zunimmt. Das Volumen in der Raumzeit spielt für das Ausmaß der Korrelation dagegen keine Rolle.
    Und das finde ich bemerkenswert, nicht mehr und nicht weniger. Möglich, dass ich da eine Einbettung zu sehen glaube, wo gar keine ist, das kann ich nicht beurteilen.


    Freundliche Grüsse, Ralf

Ähnliche Themen

  1. Quantenphysik: Ferne Quasare und die Quantenverschränkung
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.09.2018, 14:13
  2. Quantenphysik: Wie ein eisiger Blick zum Urknall
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 18:10
  3. Physik / Quantenphysik. Videos und Filme
    Von ZA RA im Forum Smalltalk
    Antworten: 182
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 13:19
  4. Erde: Quantenphysik im Erdmantel
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 20:40
  5. Quantenphysik treibt Realisten in die Enge
    Von SRMeister im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 02:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C