Anzeige
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mond: Partielle Mondfinsternis am Abend

  1. #1

    Standard Mond: Partielle Mondfinsternis am Abend

    Anzeige
    Von Mitteleuropa aus lässt sich heute Abend eine partielle Mondfinsternis beobachten, bei der rund zwei Drittel des Mondes durch den Kernschatten der Erde verdunkelt werden. Zwar handelt es sich - anders als im Januar oder im Sommer des vergangenen Jahres - nur um eine partielle Finsternis, doch ist dies für mehrere Jahre die letzte aus unseren Breiten gut beobachtbare Mondfinsternis überhaupt. (16. Juli 2019)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.189

    Standard

    Der Anblick im Fernglas während des Maximums um ca. 23:30 Uhr war (im Vergleich zur letzten totalen MoFi) noch immer recht beeindruckend.
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  3. #3
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.828

    Standard

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Der Anblick im Fernglas während des Maximums um ca. 23:30 Uhr war (im Vergleich zur letzten totalen MoFi) noch immer recht beeindruckend.
    Hallo Bernhard,

    vor allem bin ich auf dem falschen Fuss erwischt worden: ich habe vor dem Hotel in Bulgarien die Jupitermonde beobachtet und sehe eine zunehmende Erdmond-Sichel, obgleich nur wenige Tage zuvor der Beinahe-Vollmond direkt über dem Jupiter stand und jede Beobachtung der Jupitermonde verunmöglichte.

    Schliesslich vermutete ich mal, dass eine Mondfinsternis vorlag und ich das einfach nicht wusste.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  4. #4
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.189

    Standard

    Hallo Ralf,

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Schliesslich vermutete ich mal, dass eine Mondfinsternis vorlag und ich das einfach nicht wusste.
    mich hat's auch erstaunt, dass es da nur sehr wenige Ankündigungen im www gab, allerdings war ich kurz vorher tatsächlich über eine dieser Randnotizen "gesurft" und konnte mich dann entfernt daran erinnern.

    So wurde ich dann von dieser partiellen MoFi auf dem Fahrrad überrascht, und hatte zum Glück später noch ausreichend Zeit das Schauspiel ausgiebig zu genießen .
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  5. #5
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.828

    Standard

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    mich hat's auch erstaunt, dass es da nur sehr wenige Ankündigungen im www gab
    Hallo Bernhard,

    ich war halt knapp 2 Wochen offline, hatte allerdings vom Juli-SuW die Jupitermond-Seite ausgedruckt und zusammen mit dem 10x50 Feldstecher mitgenommen. Im Übrigen fand ich dann auf der Fotokopie der Jupitermond-Seite auch einen Hinweis auf die partielle Mondfinsternis, allerdings habe ich mir bei den Jupitermonden angewöhnt, zuerst zu beobachten und die Beobachtungen erst am nächsten Morgen auszuwerten, weil man sonst Gefahr läuft, dass zu sehen, was auf der Jupitermond-Seite steht.

    Unerwartete Mondfinsternisse gab es in meinem Leben schon einige. Bei der ersten wohnte ich noch bei meinen Eltern und am nächsten Morgen erzählte meine Mutter beiläufig, wie müde sie nach dem Theaterbesuch mit meinem Vater in Basel gewesen sei, denn sie habe den Mond in Basel tatsächlich kleiner gesehen als zuhause in Rheinfelden. Ich habe ihr dann eingeschärft, dass wenn wieder so etwas passiert, sie mich wecken solle, ganz egal wie schön und friedlich ich schlafe, und auch dann, wenn sich das ganze am Ende als ein Irrtum herausstellt.

    Einige Jahre später nahm ich an einer "Vollmond-Wanderung" der katholischen Hochschulgemeinde Zürich teil, und im Programm stand, dass man zwar das Wetter nicht kenne, aber wenn es wolkenfrei ist garantieren könne, dass man dann den Vollmond sieht. Allerdings wusste ich schon vorher, dass die Organisatoren hier "ins Klo gegriffen" hatten, sagte aber nichts, sondern besorgte mir alle relevanten Daten der totalen Mondfinsternis und tatsächlich wurde das dann auch mein "grosser Tag" bzw. meine grosse Nacht. Allerdings wussten alle Teilnehmer, dass ich ohnehin in der katholischen Hochschulgemeinde Zürich der "Mr. Astronomy" war, d.h. es war klar, dass man bei Fragen zu mir kommen würde und ich also mit Vorteil vorbereitet sein sollte.

    Vor einiger Zeit kam ich mit meiner Frau von meinen Eltern heim und schlief im Zug, während meine Frau etwas las, als ich unterwegs aufwachte und zufällig zum Fenster hinausschaute, dann zur Überraschung aller im Abteil aufsprang, mit der Hand zum Fenster zeigte und "eine Mondfinsternis" schrie.


    Und die jüngste solche unerwartete Mondfinsternis war nun eben diejenige vor einer Woche.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  6. #6
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.189

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Vor einiger Zeit kam ich mit meiner Frau von meinen Eltern heim und schlief im Zug, während meine Frau etwas las, als ich unterwegs aufwachte und zufällig zum Fenster hinausschaute, dann zur Überraschung aller im Abteil aufsprang, mit der Hand zum Fenster zeigte und "eine Mondfinsternis" schrie.
    Ja, eine MoFi vom Zug aus zu beobachten, stelle ich mir an sich auch ganz reizvoll vor .
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

Ähnliche Themen

  1. Mond: Totale Mondfinsternis am Montagmorgen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.10.2015, 10:00
  2. Mond: Totale Mondfinsternis am Montagmorgen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2015, 18:52
  3. Mond: Mondfinsternis am Wochenende
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 18:30
  4. Partielle SoFi am 04.01.2011
    Von Bernhard im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 18:46
  5. Mondfinsternis: Roter Mond am frühen Morgen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 19:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C