Das deutsche Röntgenteleskop eRosita ist am Wochenende an Bord einer Proton-M-Trägerrakete vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur aus ins All gestartet. Gemeinsam mit dem russischen Teleskop Art-XC wird es am Lagrange-Punkt 2 stationiert und soll von dort aus eine umfassende Inventur des heißen Universums beginnen. (15. Juli 2019)

Weiterlesen...