Guten Tag

Eine Idee wie das Universum ist
Ausbruchsgeschwindigkeit 300.000km/h /s 3/3 (Anfangslicht)
300.000km/h /s - Dunkle Energie 60.000km/h /s.
300.000km/h /s/60.000km/h /s=5(Steht vielleicht für die 5.Dimension).
6.Dimension benötigte 18.000 km/h /s.
12.Dimension benötigte 12.000 km/h /s.
Gesammte Ereigniszeit mit Energie=30.000km/h /s
(Steht vielleicht für die 2-3.Dimension).
Zusammen=30.000km/h /s =1/10 vom ganzen.
Lichtzeit+Ereigniszeit=Gesammte Lichtzeit 330.000km/h /s.
Gesammte Lichtgeschwindigkeit 330.000km/h /s-Dunkle Energie 60.000km/h /s=270.000km/h /s.
3=Entstehungszeit 3,00000000/0 1/3.
2,=Ereigniszeit= 2,72727272/7 2/3.
das Verhältniss nach dem 0, beträgt immer 4 am Ende /4.
0,=Lichtraum = 0,27272727/3 ohne Energie 3/3.
Anfang:
Dimension:
11. = Der Urkern des Universums.
-10.= Der Urknall.
1. = Der Anfangsraum.
0. = Das Licht 300.000 km/h /s.
0/2 = (2) Die Energie 300.000/18.000=16,6666666667km/h /s.
2*3= 6.Dimension 0/2*0/3=0/6=18.000km/h /s.
0/3 = (3)Zeit/Ereignis.
3*3=9.Dimension 0/9 Ereigniszeit 270.000 km/h /s.
0/4 = (4)Raumzeit.
3*4=12.Dimension 0/12 Endstandende Raumzeit.
=288.000 km/h /s-300.000km/h /s=12.000km/h /s.
Nachdem sich die 12. Dimension gebildet hat,(erste
Raumzeit) dehnte sich das Universum aus.
11.Dimension (Urkern) wurde übertroffen.
Restlicht 300.000 km/h /s/12.000=25 1/4.
0/6 = (6)Dunkle Energie 60.000 km/h /s 1/2 am Anfang.
0/9 = (9)Energie+Ereigniszeit+1Anfangsraum+1Raumende=(11 ) Anfang. 3/3.
5.Dimension Schwankung(Schwankende Zeit) trat erst ein als
alles zusammen gesetzt war.
6.Dimension=Hält alles zusammen am Anfang und danach
dehnt es sich aus (Energiezeit).
8.Dimension=3.+5.Dimension
Dunkle Energie am Anfang steht im Verhältniss zum Raum
50%/1=Raum.
Energiezeit am Anfang steht im Verhältniss zur Dunklen
Energie 25%/50%.
Wenn die Energiezeit, die dunkle Energie vom Anfang
erreicht hat, ist die Energiezeit vorbei. Energie ist
aufgebraucht.
Der Raum versucht das doppelte wie das Licht zu sein, damit
am Ende der Endraum übrig bleibt.
3/3 Der gesammte Raum, 2/3 Die dunkle Energie, die das Universum ausdehnen lässt, 1/3 Die Energie.
Kann es sonst auch sein dass,das Licht vom Anfang 330.000km/h /s immer noch existiert und mit dem Licht der Energie mit Zeit (6.Dimension) 18.000km/h /s+die Ereigniszeit (9.Dimension) 12.000km/h /s=(15.Dimension)=30.000km/h /s übersteigt und das Licht solange existiert bis der Urkern alles aufgebraucht hat?Oder das Licht war aufgebraucht beim Urknall und es musste soviel Energie erzeugt worden sein, sodass wieder Licht daraus entstanden ist, und danach das Universum (Raum) wieder angefangen hat, sich auszudehnen.Dann müsste das kleinste Teilchen also der String 4.Dimensional sein.Dann müssten Sterne als erstes aussterben, damit die Energie insgesammt kollabiert und das Universum in sich zusammen fällt. Das würde lange dauern da die Sterne im Verhältniss zum gesammten Raum 25%/1 (1/4)stehen.
Die Energie würde dann im Verhältniss zu den Sternen 12,5%/1 (1/8) stehen. Ein Stern muss dann die doppelte Energie erreicht haben,dann stirbt ein Stern.
Je höher das Verhältniss zwischen Dunkler Materie und normaler Materie desto größer die Energiedichte.