Anzeige
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Das Universum als Holographisches 4 Dimensionaler Raum=4

  1. #1
    Registriert seit
    16.05.2019
    Ort
    Cloppenburg
    Beiträge
    28

    Standard Das Universum als Holographisches 4 Dimensionaler Raum=4

    Anzeige
    Guten Tag

    Ich habe bis vor kurzem eine Idee des Universums entworfen. Als ich am 10.05.2019 auf dem Sender Welt das Holographische Universum gesehen habe, war ich verwundert über diese Intressante These des Univerums. Ich sehe das Universum als 2 mal 2 Gleichungen an. Alles ist miteinander verbunden. Naja ich habe zwar nicht so viel Ahnung davon, aber im Universum ist alles möglich.
    Ich schreibe es mal nach Reihenfolge auf. Geburt=1/4 Raum=4=1/3 Energiezeit von 1/3 Zeit mal 3. Geburt=Energie4=Geburt von Lichtzeit3=Normale Energie3=Zeit3 und Lichtzeit6 und Lichtgeschwindigkeit wird geboren.(Wobei die Lichtgeschwindigkeit natürlich noch nicht so schnell ist, wie bei der Expansion=32 Zeitdimension=2/3 ist. Geburt=1=Dunkle Energie1,(D.E1)=96. Licht1=32=Energiezeit32=Lichtzeit16=2/4Raum=2/3Zeit3 und Lichtgeschwindigkeit32=1/4Raum=1/3Zeit=Lichtgeschwindigkeit=3/4=Lichtraum=3/3Zeit3, Normale Energie3,(N.E3=Zeit3)=48, Energie4=32, Normale Materie5=16, Dunkle Materie6=6. Jede Energie2=Anfangsenergie2+1Licht+1Zeit der Geburt ist =1/4 Raum=1/3 Zeit+1/3 Materiezeit1/4=5 und 6,=3/3 Zeiten bis zur 72.Raumzeit. Energie1 bis 4( und D.M6 sind schon bei der Geburt entstanden. Nur die N.M5 was = Entstehung24=24.Raumzeiten sind, ist=Licht2=Zeit2. Energie4=Licht2=Zeit2=Raum2. Geburt wäre dann 1/4 Raum=4(-4) von insgesammt 4/4 Raum=96. D.M6 ist dann das Erste nach dem Urknall=Geburtsraum2=1Energie4=1/8 von 4Energie4=4/32,+Lichtzeit6 bis 12=Energiezeit10 bis 16 mal 2 Licht2=Raumzeit32. Geburtsraum2=D.M6=Entstehungsraum20=bis Raumzeit20,+Licht2+Zeit2=24. D.M6=Erste Zeit=1/8 Zeit. So habe ich die Geburt beschrieben. Zeit1=Raum2, Dimensionen3=Energie4. Geburtsende bis 6.Raumzeit + 2Licht=8=Entstehungsanfang=8Raumzeit. Ich hatte Raumzeiten, damals als Zeitdimensionen beschrieben. D.M6 wäre dann =Raumzeit6=Schwerkraft40. Schwerkraft=2/4Raum=2/3 gesammte Zeit. So habe ich die Geburt=6=1/4 von 4/4=96 gesammter Raumzeiten beschrieben. Geburt1/4=Eine Gleichung=1/4. Entstehungsanfang=N.M5=Licht2 mal N.E3=15+1Zeit=2/3Energiezeit=16Energien=Halbe Energie16=1/2=2/4Raumzeit=1/3 Zeit von 3/3 Zeit=72.Raumzeit oder 72.Zeitdimension. Geburt1/4=Entstehung2/4=24.Raumzeit. Geburt8=Energie8=1,Entstehung8=Licht2 wechseln sich immer ab. Die Schleifenquantengravitation habe ich so erklärt Energie4 mal Licht2=8118=1=8, Licht1=1/8=Lichtzeiten16=4114+Licht2=1/4=Lichtgeschwindigkeit=8118=1/12=2=8, Zeit3=1/4Raumzeit24=Energiezeit24=4114 im Raum=2/4 von 4/4=Entstehung1=(1/4)=2/4Raumzeit=1/3Zeit3+Entstehung2=3/4=2/3 gesammter Zeit=32D.Zeit2/4Raumzeit=2/3=64D.Zeit=3/4Raumzeit=2/3Zeit=8118=3=8. Geburt=4/4Raumzeit=3/3Zeit mal 2 Licht2=6=D.M6=12/12Zeit=12Lichtzeiten=4/4Raum. Lichtzeit4=12+4=16=Halbe Energie4,(4*4=16)=8118=4=8=32=Ganze Energie32. 1/4 mal 4=Energie4=4/4Raumzeit96Raumzeiten/Zeitdimensionen=Dunke Energie1=96. Schwerkraft=2/3Zeit6=2/4Raumzeit, Anziehungskraft=1/3Zeit3=2/4Raumzeit+Licht2=Lichtgeschwindigkeit1/4=1/3Zeit3=Gravitation=2/4Raumzeit=2/3Zeit6=Schwerkraft=12+Anziehungskraft=12=24=1/4Zeit3.

    Mit freundlichen Gruss Andre
    Geändert von Andre1985 (16.05.2019 um 23:18 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.172

    Standard

    Das lässt sich alles mit Dreisatz lösen
    meine Signatur

  3. #3
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    89

    Standard

    Zitat Zitat von Andre1985 Beitrag anzeigen
    Guten Tag

    ... Licht1=1/8=Lichtzeiten16=4114+Licht2=1/4=Lichtgeschwindigkeit=8118=1/12=2=8, Zeit3=1/4Raumzeit24=Energiezeit24=4114 im Raum=2/4 von 4/4=Entstehung1=(1/4)=2/4Raumzeit=1/3Zeit3+Entstehung2=3/4=2/3 gesammter Zeit=32D.Zeit2/4Raumzeit=2/3=64D.Zeit=3/4Raumzeit=2/3Zeit=8118=3=8. Geburt=4/4Raumzeit=3/3Zeit mal 2 Licht2=6=D.M6=12/12Zeit=12Lichtzeiten=4/4Raum. Lichtzeit4=12+4=16=Halbe Energie4,(4*4=16)=8118=4=8=32=Ganze Energie32. 1/4 mal 4=Energie4=4/4Raumzeit96Raumzeiten/Zeitdimensionen=Dunke Energie1=96. Schwerkraft=2/3Zeit6=2/4Raumzeit, Anziehungskraft=1/3Zeit3=2/4Raumzeit+Licht2=Lichtgeschwindigkeit1/4=1/3Zeit3=Gravitation=2/4Raumzeit=2/3Zeit6=Schwerkraft=12+Anziehungskraft=12=24=1/4Zeit3.
    Welche neue Mathematik steckt hier dahinter? Mit tropischer Geometrie scheint das nichts zu tun zu haben ...

    Gruß, Astrofreund

  4. #4
    Registriert seit
    16.05.2019
    Ort
    Cloppenburg
    Beiträge
    28

    Standard

    Ich verstehe das Universum als Gleichungen was Anfang=Geburt ist, ist auch Ende=Geburt

  5. #5
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.716

    Standard

    Zitat Zitat von Andre1985 Beitrag anzeigen
    Ich sehe das Universum als 2 mal 2 Gleichungen an. Alles ist miteinander verbunden. Naja ich habe zwar nicht so viel Ahnung davon, aber im Universum ist alles möglich.
    Hallo Andre,

    ich vermute, dass Deine Beiträge hier ihren Ursprung haben. Da im Universum Deiner Meinung nach "alles" möglich ist kann man da auch Modelle entwerfen, von denen man nicht so viel Ahnung hat.


    Zitat Zitat von Andre1985 Beitrag anzeigen
    Ich schreibe es mal nach Reihenfolge auf.
    Das ist ein guter Ansatz. Fangen wir doch am besten ganz vorne an.


    Zitat Zitat von Andre1985 Beitrag anzeigen
    Geburt=1/4 Raum=4=1/3 Energiezeit von 1/3 Zeit mal 3.
    Was willst Du uns mit diesem Satz sagen ?

    Geburt=1/4 macht zunächst einmal keinen Sinn, zudem sehe ich nicht, welche Worte zusammengehören.

    Ich vermute, Raum=4=1/3*Energiezeit, gehört zusammen, was auch immer "Energiezeit" sein soll.

    "von 1/3 Zeit mal 3" würde irgendwie "1*Zeit" liefern, was sicherlich besser als 1/2-mal Zeit ist, aber mir ist dennoch nicht klar, was Du mit damit mitteilen möchtest.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  6. #6
    Registriert seit
    16.05.2019
    Ort
    Cloppenburg
    Beiträge
    28

    Standard

    Mit Raum 2 meine ich bis Raumzeit 24 = Entstehungsende +8 Entstehungsanfang (D.M 6) = Raumzeit 32 = 1/3 Energiezeit 32, ist dann Eine Ganze Energie von 4 Ganzen Energien. Geburt=1 bis 6. Raumzeit, Entstehungsanfang=8 bis 32. Ab da fängt ja 2/3 gesammte Zeit an. Lichtgeschwindigkeit wäre dann 1/3 Zeit zusammen = 3/3 Zeit. Erste Energie von 4 = 8118 Geburt 4114 mal 2 Licht = 8118,Zweites Licht = Raum = 4114 mal Lichtgeschwindigkeit = 2 = 8118 Geburtszeit 4114 mal Entstehung Licht 2 = Zeit 8118, Raumzeit 4 mal Lichtgeschwindigkeit 2 = Raumausdehnung 1/4 = 8118. Energie = 1, Licht = 2, Zeit = 3, Raum = 4.

  7. #7
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.716

    Standard

    Zitat Zitat von Andre1985 Beitrag anzeigen
    Mit Raum 2 meine ich bis Raumzeit 24 = Entstehungsende +8 Entstehungsanfang (D.M 6) = Raumzeit 32 = 1/3 Energiezeit 32, ist dann Eine Ganze Energie von 4 Ganzen Energien.
    Hallo Andre,

    sorry, das ist kein Deutsch. Kannst Du das bitte so aufschreiben, dass man das versteht ?

    Vermutlich kommt in Deinem Text irgendwie eine Gleichung der Form 24+8=32 vor, aber das kann man auch so niederschreiben.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  8. #8
    Registriert seit
    16.05.2019
    Ort
    Cloppenburg
    Beiträge
    28

    Standard

    ja werde ich so machen ich hatte es versucht, mich vereinfacht aus zu drücken. Energie wird Mal genommen, Zeit wird Minus genommen, Licht wird dann Geteilt durch Energie genommen und Raum wird Plus genommen. Energiezeit ergibt dann Minus, Raumzeit ergibt dann Plus. Lichtteilung ergibt dann mehr Energien, Zeit ist einfach Zeit mal Licht 2, ergibt dann Lichtgeschwindigkeit oder kann es sein das sich durch Lichtteilung von Energien die Lichtgeschwindigkeit erhöht. Sorry habe leider nicht so viel Ahnung von Astrophysik.

  9. #9
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Varusschlacht
    Beiträge
    1.224

    Standard

    Zitat Zitat von Andre1985 Beitrag anzeigen
    Sorry habe leider nicht so viel Ahnung von Astrophysik.
    Und schon hat die """Theorie""" einen wahren Kern.
    Raum IST, Zeit IST.

  10. #10
    Registriert seit
    16.05.2019
    Ort
    Cloppenburg
    Beiträge
    28

    Standard

    Anzeige
    Ja Energie ergibt Licht, Zeit ergibt Raum = 4

    Dunkle Materie 6 (D.M6) ist die Hälfte (1/2) von Normaler Materie 16 (N.M5), N.M5 zu Energie 4 ist gleich 1, Energie 4 zu Normaler Energie 3 (N.E3) ist gleich 1, N.E3 zum Licht2 ist gleich 1, Licht2 zur Dunklen Energie4 ist gleich 2. Ergibt dann 1/2 + 1+ 1 +1 +2 = 5,5 + 1/2 wäre dann Lichtzeit 12 ist gleich 1/8, zusammen ergibt das genau 6.
    Geändert von Andre1985 (17.05.2019 um 13:35 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.04.2016, 00:22
  2. Zeit und Raum
    Von Fuzzlix im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 09:44
  3. GEO600: Indizien für ein holographisches Universum?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 17:28
  4. "... holographisches Universum?" II
    Von ins#1 im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 07:23
  5. Gekrümmter Raum (abgetrennt aus "Warum krümmt Masse den Raum")
    Von neutrinologe im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 12:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C