Anzeige
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: EDRS-C: Eigener Satellit für Datenautobahn im All

  1. #1

    Standard EDRS-C: Eigener Satellit für Datenautobahn im All

    Anzeige
    Erdbeobachtungssatelliten spielen für unser Leben inzwischen eine sehr wichtige Rolle und produzieren gewaltige Datenmengen, die wieder zur Erde übertragen werden müssen. Dies funktioniert allerdings nur, wenn die Satelliten Sichtkontakt zu einem Empfänger auf der Erde haben - oder zu einem Relais-Satelliten. Mit EDRS-C bekommt eine solche Datenautobahn im All bald Verstärkung. (10. Mai 2019)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    22.02.2019
    Ort
    Nord-Hessen
    Beiträge
    6

    Rotes Gesicht SETI - die Suche ist schwieriger.

    Zitat Zitat von astronews.com Redaktion Beitrag anzeigen
    ... Mit EDRS-C bekommt eine solche Datenautobahn im All bald Verstärkung. (10. Mai 2019)
    Weiterlesen...
    Bei Seti geht man immer noch davon aus, das man Funksignale einer Intelligenz finden sollte.
    Aber - heute schon sind Sender viel gerichteter und strahlen weniger ins All.
    Und die neue Generation der Laserkommunikation über Satelliten zeigt es deutlich. Die Zeit, in der Funksignale in ausreichender Stärke und erkennbarer Qualität von "uns" ausgestrahlt werden, ist gezählt.
    Die neuen Techniken haben "alle" nur geringe Reichweiten im All, sind zu stark gerichtet oder verwaschen als ganzes aus grosser Entfernung hin zu einer Schwarzkörperstrahlung die dann sicherlich - wenn überhaupt detektierbar - auch natürlich zu erklären wäre.

    Bleiben also nur gezielte Kommunikationsversuche mit starken Radiostrahlern.

    Aber da gibt es die Bedenken, ob denn die Aliens auch friedlich wären. Und der Kosten-Nutzen Faktor ist sehr ungewiss ...

    Alles in Allem würde ich SETI anders auf stellen.
    Wie weiss ich selber noch nicht.

    Doch es ist doch schon erklärbar warum wir bis heute keine Ausserirdischen gefunden haben. Weil die andere Technik nutzen als wie heute (noch).

    Gruß
    Arken

  3. #3
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    60

    Standard

    Hi Arken,

    ich wette zwei Euro, dass die ersten Aliens, auf die wir treffen werden, nicht von friedlicher Natur sind!

    Viele Grüße
    Jens

  4. #4
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.711

    Standard

    Zitat Zitat von Wolverine79 Beitrag anzeigen
    ich wette zwei Euro, dass die ersten Aliens, auf die wir treffen werden, nicht von friedlicher Natur sind!
    Hallo Wolverine,

    da halte ich - zumindest für den Fall, dass sie uns besuchen werden, dagegen: wer fähig ist, eine so gute Techologie aufzubauen, dass er die Erde besuchen kann, ist intelligent genug, um friedlich zu sein !

    4 Euro !


    Andersherum natürlich nicht: vielleicht finden wir Ruinen von Aliens, die ebensowenbig intelligent wie der heutige Homo Sapiens waren und sich gegenseitig zerstört haben, oder die noch in Höhlen hausen und sich gegenseitig mit Steinen und Keulen umbringen.


    Freundliche Grüsse, Ralf
    Geändert von ralfkannenberg (13.05.2019 um 14:26 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    86

    Standard

    Ich werde mich mal um die Eröffnung einer Ausbildungsenrichtung für Aliens bemühen, wo man diesen erklärt, was der Euro ist. Das könnte die feindlichen Aktivitäten dieser Besucher um Jahrzehnte hinaus zögern.

    Gruß, Astrofreund

  6. #6
    Registriert seit
    03.11.2017
    Ort
    Steinkugel ~150Mio KM von gelben Zwergstern entfernt im Orionarm der Milchstraße
    Beiträge
    440

    Standard

    Falls wir überhaupt jemals auf außerterrestrisches Leben stoßen, werden das wohl Bakterien sein. Ob die dann friedlich oder feindlich mit unseren Zellen umgehen werden, wird wohl eine Kompatibilätsfrage sein. Falls in ferner Zukunft auch mal das eine oder andere selbstständig denkende Alien dabei sein sollte, dann vermute ich, das es sich nicht sehr von uns unterscheiden wird. Es ist allerdings erschreckend, sich vorzustellen, das wir in den Weiten des Weltalls auf die gleichen Idioten treffen, wie auf der Erde. Es gibt allerdings auch keinen Grund anzunehmen, das die besser, oder schlechter sind als wir. Ralf hat auf 4€ erhöht. Ich gehe mit, gebe 4€ und will sehen.

  7. #7
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Varusschlacht
    Beiträge
    1.223

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    wer fähig ist, eine so gute Techologie aufzubauen, dass er die Erde besuchen kann, ist intelligent genug, um friedlich zu sein !
    Gewagte These!!

    Spanier, Portugiesen, Holländer, Engländer usw. waren fähig, aber ...
    Raum IST, Zeit IST.

Ähnliche Themen

  1. In eigener Sache: Frag astronews.com jetzt auch als Buch
    Von astronews.com Redaktion im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2017, 19:42
  2. EDRS: Start für Europas Datenautobahn im All
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2016, 13:30
  3. EDRS: Datenautobahn im All wird fertiggestellt
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2015, 19:50
  4. EDRS: Meilenstein für Datenautobahn im All
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 12:50
  5. EDRS: Satellitennetzwerk zur Datenkommunikation
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 12:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C