Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: "Der Mechanismus der vertikalen Zirkulation der Gewässer der Ozeane".

  1. #1
    Registriert seit
    01.02.2019
    Ort
    Russland Dagestan
    Beiträge
    51

    Standard "Der Mechanismus der vertikalen Zirkulation der Gewässer der Ozeane".

    Anzeige
    Hallo Freunde!

    Der Grund für die Bildung von Schwefelwasserstoff im Schwarzen Meer.
    Institut für Ozeanologie RAS RAS https://vk.com/ioran

    Die vermischten Windwellen reichern das Wasser nur bis zu einer Tiefe von mehreren zehn Metern der Oberfläche der Meere und Ozeane mit Sauerstoff an, und die Whirlpools liefern mit Sauerstoff angereichertes Wasser bis zu einer Tiefe von mehr als 10 km. (Marianengraben).

    Wie läuft das?
    Die Gewässer der Seen, Meere und Ozeane der nördlichen Hemisphäre drehen sich gegen den Uhrzeigersinn und die Gewässer der südlichen Hemisphäre drehen sich im Uhrzeigersinn und bilden zyklonische Gyres. https://en.m.wikipedia.org/wiki/Ocean_gyre

    Alles, was sich dreht, einschließlich der Strudel, hat bekanntlich die Eigenschaft des Gyroskops, die vertikale Position der Achse im Weltraum unabhängig von der Erdrotation beizubehalten.

    Wenn Sie die Erde von der Seite der Sonne aus betrachten, stürzen sich die mit der Erde rotierenden Strudel ab, wodurch die Strudel vorgehen, was zu einer vertikalen Bewegung der ozeanischen Gewässer führt. http://goo.gl/AM5g1s

    Die vorgestellte Theorie kann leicht durch die Beziehung des Sauerstoffgehalts verifiziert werden. Mit der Drehzahl der Whirlpools.
    Basierend auf der Karte der Tiefen und Strömungen der Meere und Ozeane.
    Je höher die Flussrate ist, desto höher ist der Sauerstoffgehalt und desto niedriger ist der Schwefelwasserstoffgehalt. https://youtu.be/ihM1I5r_MUg https://youtu.be/X6PavdKXIE8

    Liste der Meere mit niedrigem Sauerstoffgehalt:
    Schwarzes Meer, östliches Mittelmeer, Golf von Mexiko, Norwegen Fjorde.
    Wie wir sehen können, sind Whirlpools nicht nur an der horizontalen Zirkulation der Gewässer der Meere und Ozeane beteiligt, sondern auch an der Senkrechten.
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Dead_zone_(ecology)
    https://www.scientificamerican.com/a...an-dead-zones/

    Der Sauerstoffkoeffizient kann mathematisch durch die folgende Formel O = V / G ausgedrückt werden
    V - Whirlpool - Rotationsgeschwindigkeit, km / h.
    G - Tiefe des Stausees, km.
    Schwarzes Meer 0,2 / 1200 = 0,00016
    Ochotskisches Meer 1/800 = 0,0012

    Die vertikale Bewegung von Meeresgewässern kann mit einfachen Erfahrungen modelliert werden.
    Dazu muss ein halbgefülltes Gefäß mit rotierender Flüssigkeit (Eimer, Tumbler, Mischer) um sich selbst (im Orbit) gedreht werden.
    Wenn sich die Flüssigkeit im Eimer nach rechts dreht, muss der Eimer um sich selbst (im Orbit) nach links gedreht werden. http://bourabai.ru/articles/black_sea.htm

    Die vertikale und horizontale Zirkulation ist ein grundlegendes Naturgesetz, ohne das ein Leben im Ozean unmöglich wäre.
    Während der vertikalen und horizontalen Zirkulation gibt es auch nicht lebensnotwendige Nebenwirkungen der Natur: Ebbe und Flut, saisonaler Meeresspiegelanstieg, Killerwellen.
    Echtzeit-Meeresströmungsgeschwindigkeit:
    http://portal.esimo.ru/portal https://www.ndbc.noaa.gov
    http://fermi.jhuapl.edu/sat_ocean.html
    —————————————————————————————————
    Saisonbedingter Anstieg der Gewässer der Meere und Ozeane.
    "Hydrologische Kommission der RGO" https://vk.com/club25523798

    Die Gewässer der Seen, Meere und Ozeane der nördlichen Hemisphäre drehen sich gegen den Uhrzeigersinn und die Gewässer der südlichen Hemisphäre drehen sich im Uhrzeigersinn und bilden zyklonische Gyres.
    Der Hauptgrund für die Rotation der Strudel sind lokale Winde, die in die Meere und Ozeane des Flusses strömen, und die Ablenkkraft von Coriolis.
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Ocean_gyre

    Und je höher die Windgeschwindigkeit ist, desto höher ist die Rotationsgeschwindigkeit der Strudel und desto höher ist die Zentrifugalkraft der Strudel, wodurch der Wasserstand der Meere und Ozeane erhöht wird.
    Und je niedriger die Rotationsgeschwindigkeit der Strudel ist, desto niedriger sind Wasser, Meere und Ozeane.
    https://youtu.be/ihM1I5r_MUg
    Die Geschwindigkeit der Strömungen entlang der Meere und Ozeane ist nicht überall gleich und hängt von der Tiefe der Küste ab.
    In den flachen Meeren und Ozeanen bewegt sich die Strömung schnell und in den tiefen Wasserteilen der Meere und Ozeane bewegt sich die Strömung langsam.

    Ein saisonaler Anstieg des Wasserstandes wird nicht entlang der gesamten Küste der Meere und Ozeane beobachtet, sondern nur an den Küsten, an denen eine hohe Winkelgeschwindigkeit der Strömungen und folglich eine hohe Zentrifugalkraft des Wassers besteht. (Zentrifugalkraft F = mv2 / r).
    Bei geraden Küsten, in denen die Strömung keine Winkelgeschwindigkeit hat, steigt der Wasserstand nicht an.

    Die Gewässer des Finnischen Meerbusens drehen sich gegen den Uhrzeigersinn und bilden einen Whirlpool in Form einer Ellipse.
    Und wenn der saisonale Südwestwind den Whirlpool auf 5 km / h abwickelt, steigt die Zentrifugalkraft des Whirlpools, so dass an der Ostküste des Finnischen Meerbusens der Wasserspiegel auf 30 cm ansteigt.
    Ein ähnliches Muster des saisonalen Anstiegs des Wasserstandes wird in allen Seen, Meeren und Ozeanen beobachtet.

    Die durchschnittliche Tiefe des Finnischen Meerbusens beträgt etwa 50 Meter, an der Ostküste etwa 5 Meter, im Westen der Bucht etwa 100 Meter. Aus diesem Grund sind die linearen und Winkelgeschwindigkeiten der Strömungen an der Ostküste des Finnischen Meerbusens viel höher (je größer die Tiefe der Küste ist) aktuelle Geschwindigkeit) ..

    Im Finnischen Meerbusen hat der saisonbedingte Anstieg des Wasserspiegels zwei Spitzenwerte: im August - September und im Dezember - Januar und zeitlich fallen sie mit der Jahreszeit südwestlicher Winde zusammen.
    Die Geschwindigkeit der Strömung im Finnischen Meerbusen reicht von 2 bis 17 km / h, die Höchstgeschwindigkeit der Erdströmung von 30 km / h und die Windgeschwindigkeit über 100 km / h.
    http://goo.gl/eYVTo6
    http://esimo.oceanography.ru/esp1/in...menu_code=1734

    Die Gewässer der Nordsee drehen sich gegen den Uhrzeigersinn und bilden einen riesigen Strudel.
    Und wenn saisonale nordwestliche Sturmwinde einen Strudel entfesseln (bis zu 20 km / h an der Südküste), steigt die Zentrifugalkraft des Strudels an, wodurch der Pegel an der Südküste der Nordsee bis zu 5 Meter beträgt.
    (Sturmflut 2,5 m, Fliehkraft 2,5 m).
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Date...a_Currents.svg
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/North_Sea_flood_of_1953

    Das Wasser des Kaspischen Meeres dreht sich gegen den Uhrzeigersinn und bildet einen Whirlpool in Form einer Ellipse.
    Und wenn die saisonalen Winde und der Fluss Wolga einen Strudel entfesseln, steigt die Zentrifugalkraft des Strudels und der Wasserstand an der Nordküste des Kaspischen Meeres steigt auf bis zu 1 Meter.

    Die durchschnittliche Tiefe des Kaspischen Meeres beträgt etwa 200 Meter, an der Nordküste etwa 5 Meter, an der Südküste etwa 500 Meter.
    Im Norden des Kaspischen Meeres steigt die Stromgeschwindigkeit daher von 1 auf 10 km / h.
    Im Kaspischen Meer wird im Juni / August der Höhepunkt der saisonbedingten Wasserstandserhöhung beobachtet, die zeitlich mit der Jahreszeit der Winde und des Hochwassers der Wolga zusammenfällt.
    Während einer Dürre über dem Wolgabecken steigt der Pegel des Kaspischen Meeres nicht an.
    http://tapemark.narod.ru/more/06.png
    http://goo.gl/47tXq2

    In der Bucht von Bengalen steigt die Geschwindigkeit des Whirlpools in der Saison des Monsunwindes auf 10 km / h, wodurch der Wasserstand saisonbedingt auf 1,2 Meter ansteigt.
    http://www.aziya-tur.ru/bengal%27skii-zaliv.php

    Der saisonale Anstieg des Schwarzmeers (bis zu 40 cm) ist im südöstlichen Teil des Meeres am stärksten ausgeprägt, wo im Sommer die Winkelgeschwindigkeit der Strömungen ihren maximalen Wert erreicht.
    http://tapemark.narod.ru/more/07.html

    Die Annahme, dass die Ursache für den saisonbedingten Anstieg des Wasserspiegels der Druck der Atmosphäre, der Fluss der Flüsse, die Temperaturdifferenz und der Salzgehalt des Wassers sein können, hält Wasser nicht. Diese Faktoren können den Wasserspiegel um einige cm, aber nicht mehr erhöhen.
    Die vorgestellte Theorie kann leicht verifiziert werden, indem die Geschwindigkeit der Strömungen mit der Ebene der Meere und Ozeane in Beziehung gesetzt wird.
    (Basierend auf einer Karte von Tiefen und Strömungen, Meeren und Ozeanen).
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Jahr...See_Level_Höhe
    https://research.csiro.au/slrwavesco...-level-change/
    http://www.okeanavt.ru/tainiokeana/1...nemurovne.html
    Geändert von Yusup (26.04.2019 um 11:24 Uhr)
    Abutalib said that moral development is mental development.

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2019
    Ort
    Russland Dagestan
    Beiträge
    51

    Standard

    Gezeiten sind das Ergebnis der Rotation der Erde und der Strudel
    Abteilung für Ozeanologie, MSU https://vk.com/ocean_msu

    Es gibt ein strenges Muster - die Gezeiten bilden sich nicht entlang der gesamten Küste der Meere und Ozeane, sondern nur an den Küsten, an denen eine hohe Strömungsgeschwindigkeit und je höher die Geschwindigkeit der Strömungen ist, desto höher ist die Amplitude der Flutwelle.
    An den Küsten, an denen die Strömungen nicht schnell sind, bilden sich keine Gezeiten.

    Die Gewässer der Seen, Meere und Ozeane der nördlichen Hemisphäre drehen sich gegen den Uhrzeigersinn und die Gewässer der südlichen Hemisphäre drehen sich im Uhrzeigersinn und bilden zyklonische Gyres. https://en.m.wikipedia.org/wiki/Ocean_gyre

    Alles, was sich dreht, einschließlich Whirlpools, hat bekanntlich die Eigenschaft eines Gyroskops, die vertikale Position der Achse im Weltraum unabhängig von der Erdrotation beizubehalten.

    Wenn Sie die Erde von der Seite der Sonne aus betrachten, drehen sich die mit der Erde rotierenden Strudel zweimal am Tag, wodurch die Strudel um 1-2 Grad schwanken und eine Flutwelle über den gesamten Umfang des Strudels reflektieren. http://goo.gl/AM5g1s https://goo.gl/images/M4SJq8

    Die Gewässer des Weißen Meeres drehen sich gegen den Uhrzeigersinn und bilden einen riesigen Strudelkreisel, der eine Flutwelle entlang des gesamten Umfangs des Weißen Meeres reflektiert. Ein ähnliches Gezeitenmuster wird in allen Seen, Meeren und Ozeanen beobachtet.
    Lottia des Weißen Meeres http://rivermaps.ru/doc/beloe/beloe-3.htm
    http://tapemark.narod.ru/more/22.png

    Die Gewässer des Mittelmeers drehen sich gegen den Uhrzeigersinn und bilden Gezeiten mit einer Höhe von 10-15 cm.
    Im Golf von Gabes, vor der Küste von Tunesien, erreicht die Höhe der Gezeiten drei Meter und manchmal mehr, und dies gilt als eines der Geheimnisse der Natur. Gleichzeitig dreht sich im Golf von Gabes ein Whirlpool, der eine zusätzliche Flutwelle reflektiert.
    https://youtu.be/ihM1I5r_MUg
    Die Flutwelle im Amazonas erzeugt einen riesigen planetarischen Strudel mit einem Durchmesser von mehreren tausend Kilometern, der sich zwischen Südamerika und Nordafrika dreht und die Mündung des Amazonas abdeckt.
    Das Bewegungsmuster der Flutwelle entlang des Umfangs des nordatlantischen Planetenstrudels (gemäß Satellitendaten)
    http://goo.gl/R1hx0H

    Die Länge der Flutwelle hängt vom Durchmesser des Whirlpools ab.
    Die Höhe der Flutwelle hängt von der Rotationsgeschwindigkeit des Whirlpools, der Umlaufgeschwindigkeit der Erde und dem Zeitpunkt des Kippens des Whirlpools (12 Stunden) ab.
    A = V1 · V2 / t
    Dabei ist: A die Amplitude der Flutwelle (Präzessionswinkel).
    V1 - Whirlpooldrehzahl.
    V2 ist die Umlaufgeschwindigkeit der Erde.
    t - Whirlpool Kippzeit (12 Stunden) ..
    Tabelle der Gezeitenamplitude gegen die aktuelle Geschwindigkeit an allen Küsten.
    1 km / h - 1 Meter
    5 km / h - 5 Meter
    10 km / h - 10 Meter
    15 km / h - 15 Meter
    Der Gezeitenbereich hängt auch von der Größe des Whirlpools, der Wassermenge unter dem Whirlpool, der Entfernung von der Küste zum Whirlpool und der Strömungsrichtung (Nord, Süd, West, Ost) ab.

    Strömungen, die sich entlang des Äquators bewegen, reflektieren zweimal täglich eine Flutwelle nach Norden und Süden.
    Und die Strömungen, die sich entlang des Meridians bewegen, reflektieren zweimal täglich eine Flutwelle nach Westen und Osten.
    Dies kann mit einfachen Erfahrungen überprüft werden, wenn Sie die Kugel um die Achse und die Umlaufbahn drehen und entlang des Äquators und des Meridians mit einem Polyethylenschlauch verschlungen werden, entlang dem sich die Flüssigkeit bewegt.

    Die Whirlpool-Theorie der Gezeiten kann leicht überprüft werden, indem die Höhe der Flutwelle mit der Rotationsgeschwindigkeit der Whirlpools in Beziehung gesetzt wird.
    Aus der Höhe der Gezeiten können Sie die Geschwindigkeit der Strömung entlang der Küste anhand des Atlas der Meeresströmungen und des Gezeitentischs in Echtzeit bestimmen.

    Die Animation zeigt, wie die aus der Bay of Fundy in die Bay of Man fließenden Gewässer den Whirlpool drehen, so dass das Wirbeln die Flutwelle in Richtung Bay of Fundy reflektiert.
    Während der Flut der Flüsse, die in die Bay of Fundy fließen, steigt die Geschwindigkeit im Norden des Golfs von Maine auf 20 km / h, wodurch die Höhe der Gezeiten 18 Meter erreicht.
    https://earth.nullschool.net/?fbclid...equirectal-IOf
    https://images.app.goo.gl/hAE4F7kyMQ1mhcAF9
    Mezen Bay White Sea Gezeitenhöhe erreicht 10 m.
    https://earth.nullschool.net/?fbclid...=44.515,68.005
    Gezeiten - Tabelle
    http://www.prilivy.com/nz/kermadec-islands/fishing-rock
    —————————————————————————————————
    Wellen des Mörders. Die offizielle Gruppe des SFU-Instituts für Geowissenschaften https://vk.com/ogbarannikova

    Eine Flutwelle, die sich über den Ozean bewegt, wird als Soliton bezeichnet.
    Wenn ein Soliton mit der Küstenlinie des Kontinents kollidiert, bilden sich Ebbe und Flut. Wenn ein Soliton zusammenstößt, bilden zwei benachbarte Strudel eine Killerwelle.
    https://ru.wikipedia.org/wiki/ Killerwellen
    Dies kann überprüft werden, indem zwei Steine ​​gleichzeitig in das Wasserbad geworfen werden. Wenn ein Soliton kollidiert, schäumt die Killerwelle, die entstanden ist, und die größere Welle zieht eine kleinere Welle.
    Sie können eine halbe Meter Killerwelle mit einer Dauer von 0,5 Sekunden erzeugen, wenn zwei Taucher gleichzeitig aus zwei Metern Höhe "Bomben" in das Wasser springen, wobei sich ein Abstand von 3 Metern befindet.
    Wenn Sie zwei Stücke Zucker gleichzeitig in ein Glas Tee werfen, bildet sich dort eine Killerwelle.
    Der Mechanismus der Bildung einer Flutwelle in Flüssen und Killerwellen in den Ozeanen ist ähnlich, und die Höhe einer Flutwelle in einem Fluss hängt von der Geschwindigkeit des Wasserflusses in einem Fluss ab.
    https://goo.gl/images/Tm13py
    https://goo.gl/images/amdjwj

    Der Ort der möglichen Steinigung der Killerwellen kann aus den Whirlpool-Diagrammen vorhergesagt werden und dementsprechend Routen legen.
    Eine sich nähernde Killerwelle oder ein Tsunami kann teilweise neutralisiert werden, indem eine Reihe von entgegenkommenden Wellen, Torpedos oder Geschossen erzeugt wird.
    Wenn zwei Wellen nicht miteinander kollidieren, laufen sie frei auf dem Ozean und werden Solitonen oder Rossby-Wellen genannt.
    "Drei Schwestern sind eine Kollision eines Solitons mit drei Sturmwellen.

    https://goo.gl/images/icF4zf
    Die Karte zeigt die Bereiche mit den häufigsten Vorkommen von Killerwellen.
    Im Nordatlantik bilden sich Killerwellen hauptsächlich entlang des Umkreises des nordatlantischen Planetenstrudels als Folge einer Kollision einer Flutwelle mit Sturmwellen (drei Schwestern).

    http://www.freegrab.net/Tide%20waves.gif
    Die Animation zeigt, wie sich im Bereich des Bermuda-Dreiecks infolge der Kollision von Flutwellen, die von den nordatlantischen und südatlantischen Strudeln reflektiert werden, eine Killerwelle bildet.

    Die in der Animation eingestellte Uhr zeigt, dass die Killerwellen im Bermuda-Dreieck zweimal täglich um 12 und 24 Stunden gebildet werden.
    Basierend auf der vorgestellten Animation können Sie einen Kalender für die Bildung von Killerwellen nicht nur für zukünftige, sondern auch für frühere Jahre erstellen.

    Während der langen, östlichen Winde im Norden des Ochotskischen Meers und den Überschwemmungen der Flüsse, die in die Penzhinskaya-Bucht münden, steigt die Geschwindigkeit der Strömung im Norden des Ochotskischen Meeres um ein Vielfaches an, wodurch sich im Norden des Ochotskischen Meers der Pegel von Gezeiten und Killerwellen erhöht.
    Die Strömung, die sich entlang der Nordküste des Ochotskischen Meers bewegt, spiegelt eine Flutwelle sowohl in Richtung Küste als auch auf das offene Meer wider. (Süden). https://goo.gl/images/u3AsBQ
    Lottia des Ochotskischen Meers http://parusa.narod.ru/bib/books/fareast/1406-1.htm
    https://goo.gl/images/u3AsBQ
    Alle physikalischen Vorgänge, die im Ozean stattfinden, treten in der Atmosphäre und im Erdmantel auf.
    "Die Naturgesetze sind universell."
    Lao Tzu

    Die Entdeckung wurde in der russisch-deutschen wissenschaftlichen Zeitschrift „Eastern European Scientific Journal“ Nr. 3/2015 veröffentlicht. Seite 64. Juni
    http://www.auris-archiv.de/journal.html
    Wissenschaftliche Zeitschrift "NBICS-Science. Technologies" Nr. 4/2018. Seite 104.
    (Nanotechnology Society of Russia)
    http://www.nanonewsnet.ru/news/2018/...ukatekhnologii

    Fortsetzung: Der Mechanismus der vertikalen Zirkulation der Gewässer der Ozeane.
    Forum Federal Target Program "World Ocean" http://okeany.com/forum/784.htm
    "Forum über das Flaggschiff" http://vmf.net.ru/forums/viewtopic.php?f=6&t=2328
    Französisches Maritimes Forum (Diskussion).
    http://forummarine.forumactif.com/t9...on-de-la-terre
    Englisches Forum. "Wetter / Geowissenschaften"
    https://www.wxforum.net/index.php?topic=35094.0
    Geändert von Yusup (26.04.2019 um 11:30 Uhr)
    Abutalib said that moral development is mental development.

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2019
    Ort
    Russland Dagestan
    Beiträge
    51

    Standard

    Gemäß der statischen Theorie der Gezeiten bewegt sich die "Mondflutwelle" mit einer Geschwindigkeit von 1600 km / h von Osten nach Westen, durchquert die Erde in 24 Stunden, reibt den Meeresboden und füllt nur die östlichen Ufer der Kontinente. Aber nach Jahrhunderten wurde entdeckt:

    1. Dass die "Mondflutwelle" sowohl die West- als auch die Süd- und Nordküste der Kontinente überschwemmt.
    2. Die Geschwindigkeit der Flutwelle von 1600 km / h ist sowohl für die Kontinente als auch für die Meeresfauna zerstörerisch.
    3. Dass es gleichzeitig rund um den Globus keine zwei Gezeitenhöcker gibt, sondern mehr als hundert, unabhängig von der Position des Mondes.
    4. Dass ungewöhnliche Fluten aus irgendeinem Grund in halbgeschlossenen Buchten entstehen, wo es keinen direkten Zugang zur Flutwelle gibt. Und in den Buchten offen für Flutwellen, Flut oder gar nicht oder sie sind klein. https://youtu.be/NqDEaFjIXPw

    Später wurde ein dynamisches Gezeitenmodell vorgeschlagen, das aufgrund von Reibung am Meeresboden eine Verzögerung (bis zu 800 km / h) und Gezeitenhöcker zulässt. Um die Größe des Rückstandes des Buckels zu zeigen, wurde ein Anwendungstakt (von 0 bis 12) eingeführt.
    http://ffden-2.phys.uaf.edu/645fall2...ce/dynamic.htm

    Das dynamische Gezeitenmodell beantwortet jedoch nicht alle gestellten Fragen:
    1. Während die Flutwelle eine Umdrehung um die Erde macht, macht der Mond zwei Umdrehungen. Wie wird die Verbindung der Schwerkraft zwischen dem Mond und dem Gezeitenhügel durchgeführt?
    2. Wenn die angewendete Stunde Null ist, bedeutet dies, dass die Reibung der Flutwelle am Meeresboden nicht vorhanden ist und die Wellengeschwindigkeit 1600 km / h beträgt, und wenn die angewendete Stunde 12 ist, bedeutet dies, dass die Reibung die Geschwindigkeit der Flutwelle auf 800 km / h reduzierte .
    In einem Bereich gibt es eine Reibung der Flutwelle auf dem Meeresboden, und in einem anderen Bereich gibt es keine.
    3. Damit der "Mondflutbuckel" existiert, ist eine Heterogenität des Schwerefeldes notwendig, und der Mond muss sich ständig über dem Buckel befinden, andernfalls wird der Buckel zusammenbrechen.
    4. Warum gibt es an manchen Orten nur eine Flut pro Tag, wohin geht der zweite Buckel?
    5. Wenn der Mond einen Gezeitenhügel auf der Erde erzeugt, wäre dies keine Ellipse, sondern ein Tropfen. (Gravitationskraft wird addiert, nicht kompensiert).
    6. Die Flutwellen sind mit der täglichen Erdrotation synchronisiert und liegen täglich 50 Minuten zurück.
    Der Mond ist nicht mit Flutwellen synchronisiert.
    (Der Mond ist einer und die Flutwellen der Erde Hunderte).
    7. Wenn der westliche Windstrom sich mit einer Geschwindigkeit von 5 km / h von Westen nach Osten bewegt, reibt er den Meeresboden, während die Flutwelle mit einer Geschwindigkeit von 800 km / h von Osten nach Westen fließt und den Meeresboden reibt.
    8. Es wird angenommen, dass die Ursache für den zweiten Mondhöcker der Schwerpunkt ist. Und was ist der Grund für den zweiten Sonnenhöcker?
    9. Wer ist der Autor der Theorie der Gezeitenresonanz und warum gibt es keine solche Theorie im Internet?
    10. Wenn die Gezeitenkräfte der Erde die Rotation des Mondes stoppten, ist die zur Erde gerichtete Seite des Mondes konkav und die Rückseite des Mondes konvex. Laser-Höhenmesser der Raumsonde Apollo-15, -17 zeigten, dass die sichtbare Seite des Mondes unterhalb des Durchschnittspegels liegt und die unsichtbare Seite darüber.
    11. In der Kosmonautik ist dies eine nachgewiesene Tatsache, dass der Anziehungsbereich des Mondes auf 10 Tausend Kilometer von der Mondoberfläche begrenzt ist.
    künstliche Satelliten des Mondes mit einem Umlaufradius von mehr als 10 Tausend km. aus dem Orbit ausbrechen
    12. Warum bewegen sich die Flutwellen streng entlang der Grenzen von Seen, Meeren und Ozeanen und nicht von Osten nach Westen, wenn sie dem Mond folgen?
    13. Amphidromischer Punkt - das Zentrum des Whirlpools
    https://ru.m.wikipedia.org/wiki/Amph...heskaya_tochka
    Dies ist ein Punkt im Ozean, an dem die Amplitude der Flutwelle gleich Null ist, die Flutwelle "umläuft" diesen Punkt im oder gegen den Uhrzeigersinn.
    14. Warum ist die Amplitude der Gezeiten in der Äquatorzone dreimal niedriger als in gemäßigten Zonen?
    15. Warum sind die Gezeiten an der Nord- und Südküste der Meere und Ozeane dreimal höher als an der Ost- und Westküste, aber es sollte umgekehrt sein.
    16. Wie lässt sich die Tatsache erklären, dass im Südwesten Australiens im Hafen von Fremantle die Gezeiten des Jahres signifikant sind und dann verschwinden.
    Einmal im Jahr, im Delta der Nördlichen Dwina, während der Frühlingsfluten, verschwinden Ebbe und Flut der geheimnisvollen Dinge für einige Tage, manchmal für eine Woche, und dies wird als eines der Mysterien der Natur betrachtet.
    17. Warum sind die Gezeiten im Weißen Meer 100-mal höher als in der Ostsee?
    Die Höhe der Gezeiten beträgt im Weißen Meer 10 Meter, in der Ostsee 10 cm.
    18. Worauf sich die Theorie der chinesischen Gezeiten 1100 stützte.

    Die Redaktion ist bereit, den Artikel zurückzuziehen, wenn eine objektive kritische Überprüfung verfasst ist. Wissenschaftliche Zeitschrift "NBICS-Science. Technologies" http://www.rusnor.org/pubs/articles/15638.htm
    Widerrufsregel (Widerruf) des Artikels von der Veröffentlichung
    https://rasep.ru/sovet-po-etike/prav...ot-publikatsii
    Abutalib said that moral development is mental development.

  4. #4
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.987

    Standard

    Zitat Zitat von Yusup Beitrag anzeigen
    Die Redaktion ist bereit, den Artikel zurückzuziehen, wenn eine objektive kritische Überprüfung verfasst ist.
    Hallo Yusup,

    warum sollte sich denn jemand diese Mühe machen ? Du bist es, der eine Redaktion bzw. deren Peer Revisoren davon überzeugen muss, dass Deine Arbeit neue Ideen enthält und konsistent ist. Dann wird sie veröffentlicht.

    Allerdings kommt dann gleich das nächste Problem, nämlich ob Du überhaupt in anderen Arbeiten zitiert wirst. Ohne das ist Deine publizierte Arbeit nicht allzuviel wert. Manchmal kann man da aber etwas "nachhelfen"; so kenne ich einen promovierten Physiker, also jemanden, der vor vielen Jahrzehnten nachgewiesen hat, dass er wissenschaftlich arbeiten kann, und dank seines Doktortitels bringt er einige seiner Arbeiten tatsächlich in Publikationen unter. Dann zitiert er sich selber, also frühere publizierte Arbeiten von ihm, auch dann, wenn diese mit dem Thema nichts zu tun haben, und erreicht mit diesem Trick, dass er zitiert wird.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  5. #5
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    955

    Standard

    Mit "Die Redaktion ist bereit zurückzuziehen ... " ist gemeint https://de.wikipedia.org/wiki/Retraction , hat also nichts mit peer review zu tun.

    Die NOR "Nanotechnological Society of Russia" wurde 2008 gegründet und bietet ein Online-Journal an, das ist eher ein blogähnliches Format.
    Bislang gibt es dort 524 Veröffentlichungen so als unkritisches Sammelsurium für Jedermann mit geringem Impact, sowas ist nicht zitierwürdig.
    Das Procedere Retraction wird nur bei schweren Verstößen (Plagiat, cross-posting) eingeleitet, Selbsteinsicht und Ungeschehenmachen reicht nicht.
    Jeder Autor ist für seine Inhalte selbst verantwortlich ohne Prüfung, "... wenn eine objektive kritische Überprüfung verfasst ist" führt in die Irre.
    Daraus leitet sich kein Wahrheitsanspruch ab, nur weil keiner meckert. Yusup macht cross-posting, indem er ein Duplikat in die astronews kippt.

    Es gehört weniger zu "unseren" Themen, wir hatten es ja schon andiskutiert, es ist schlicht Eigenwerbung- die gehört einfach weg.
    Meint unmaßgeblich der Dip

  6. #6
    Registriert seit
    01.02.2019
    Ort
    Russland Dagestan
    Beiträge
    51

    Standard

    Ich habe die Arbeit an mehrere wissenschaftliche Zeitschriften geschickt und zwei Zeitschriften veröffentlicht.
    Viele Zeitschriften veröffentlichen keine alternativen Theorien und bereits veröffentlichte Werke.
    Geändert von Yusup (29.04.2019 um 04:17 Uhr)
    Abutalib said that moral development is mental development.

  7. #7
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.987

    Standard

    Zitat Zitat von Yusup Beitrag anzeigen
    Ich habe die Arbeit an mehrere wissenschaftliche Zeitschriften geschickt und zwei Zeitschriften veröffentlicht.
    Hallo Yusup,

    darf man wissen, welche das sind ?


    Zitat Zitat von Yusup Beitrag anzeigen
    Viele Zeitschriften veröffentlichen keine alternativen Theorien und bereits veröffentlichte Werke.
    Nicht-Alternative Theorien werden meines Wissens von keiner "Zeitschrift" veröffentlicht, weil Publikationen etwas neues enthalten müssen. Wenn also eine zeitschrift Deine Thesen nicht veröffentlicht, dann hat das andere Gründe als die von Dir genannten.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  8. #8
    Registriert seit
    01.02.2019
    Ort
    Russland Dagestan
    Beiträge
    51

    Standard

    Heute kann die Amplitude der Gezeiten in der Bay of Fundy 6 Meter und morgen 18 Meter betragen.
    Was ist der Grund für einen solchen Sprung?
    Geändert von Yusup (30.04.2019 um 08:16 Uhr)
    Abutalib said that moral development is mental development.

  9. #9
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.987

    Standard

    Zitat Zitat von Yusup Beitrag anzeigen
    Heute kann die Amplitude der Gezeiten in der Bay of Fundy 6 Meter und morgen 18 Meter betragen.
    Was ist der Grund für einen solchen Sprung?
    Hallo Yusup,

    meine Frage betraf nicht allfällige Gründe für den von Dir genannten Sprung, sondern welche 2 Zeitschriften Deine Arbeit veröffentlicht haben.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  10. #10
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    133

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Hallo Yusup,

    meine Frage betraf nicht allfällige Gründe für den von Dir genannten Sprung, sondern welche 2 Zeitschriften Deine Arbeit veröffentlicht haben.

    Freundliche Grüsse, Ralf
    Vielleicht hilft ...

    Привет юсуп,

    Мой вопрос был не о каких-либо причинах упомянутого вами прыжка, а о том, какие 2 журнала опубликовали вашу работу.

    С наилучшими пожеланиями, Ральф

    oder ...

    Hello Yusup,

    My question was not about any reasons for the jump you mentioned, but what 2 journals have published your work.

    Best regards, Ralf

    ... es, doch eine konkrete Antwort auf eine konkrete Frage zu erhalten. Keine Antwort ist natürlich auch eine Antwort.

    Grüße, Astrofreund

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 10:35
  2. Kann sich die "schwimmende" Erdkruste "schlagartig" verschieben?
    Von hank2008 im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 20:46
  3. "Anon b" - ein "anonymer" Exoplanet
    Von Michael Johne im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 00:51
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 18:28
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 18:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C