Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Interstellare Asteroiden: Geburtshelfer von Planetensystemen?

  1. #1

    Standard Interstellare Asteroiden: Geburtshelfer von Planetensystemen?

    Anzeige
    Interstellare Objekte in Wolkenkratzergröße, wie der vor zwei Jahren entdeckte `Oumuamua, könnten neuen Sternsystemen helfen, schneller Planeten zu bilden. Das zumindest ist das Ergebnis einer jetzt vorgestellten Studie. Wahrscheinlich driften unzählige solcher Asteroiden durch unsere Milchstraße und dringen regelmäßig in andere Sonnensysteme ein. (9. April 2019)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    23.02.2005
    Ort
    Schweizer Grenze
    Beiträge
    8

    Standard

    Das ist eine schöne Theorie.

    Denkbar wäre aber auch, daß Gravitationswellen immer wieder zu Verdichtungen in einer protoplanetaren Scheibe führen könnten und das genauso erklären würde warum sehr alte Sterne vglw. weniger Planeten haben (weil weniger Gravitationswellenereignisse zu jener Zeit).

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.302

    Standard

    Anzeige
    Denkbar wäre aber auch
    "Denkbar" ist vieles. Z.B., dass die Erde eine Scheibe ist: man kann das nämlich durchaus denken, auch wenn es falsch ist. Die viel wichtigere Frage ist, ob der Gedanke eine realistische Chance hat, wahr zu sein. Das saugt man sich nicht einfach aus den Fingern oder schätzt es auf Pi mal Daumen ab - eine wirklich "denkbare" Aussage muss man erst auf ihre physikalische Tragfähigkeit abklopfen. Stimmen die Grössenordnungen? Wenn ich das simuliere, kommt das raus, was ich vermute? Z.B., in deinem Fall, wie stark sind Gravitationswellen typischerweise? Welche Verdichtungen sind bei diesen Stärken zu erwarten? Wie vergleicht sich das mit anderen Prozessen? Und so weiter. Genau das haben die beiden Autorinnen hier gemacht: sie habe nicht nur irgend eine Vermutung in die Welt rausposaunt, sondern haben sorgfältig abgewogen, ob die Idee tragfähig ist. Man kann sich sicher sein, dass für jede Idee, die so publiziert wird, hundert andere Ideen verworfen wurden, weil sie eben nicht tragfähig waren. Und sogar von jenen, die publiziert werden, sind langfristig nur wenige haltbar.

    Da ich nicht annehme, dass du auf einem eingereichten aber noch nicht veröffentlichten Paper sitzt, in dem du das alles komplett durchgerechnet hast und zu einem positiven Ergebnis gekommen bist, würde ich an deiner Stelle ein paar Stockwerke tiefer einsteigen, z.B. einfach mal mit der Frage, ob es denn denkbar wäre, dass Gravitationswellen eine Rolle spielen. Denn es gibt in diesem Forum vermutlich User, die dir bei einer groben Abschätzung behilflich sein können.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

Ähnliche Themen

  1. interstellare Raumschiffphysik
    Von JensU im Forum Interstellare Raumfahrt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.02.2018, 19:25
  2. Interstellare Reise
    Von Sandzaklija im Forum Blick in die Zukunft allgemein
    Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 10:51
  3. WISE: Trümmerscheiben in fernen Planetensystemen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 12:30
  4. Sterne: Riesensterne brauchen Geburtshelfer
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 19:10
  5. Interstellare Sondenmissionen:
    Von defind1 im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 15:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C