Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: New Horizons: Der detailreichste Blick auf 2014 MU69

  1. #11
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.908

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Es handelt sich bei allen dargestellten Teilbildern in der Animation um echte Aufnahmen, die von Bild zu Bild gemorpht wurden
    Hallo Frank,

    das ist ein bisschen ungenau, denn es wird der Eindruck suggeriert, dass "viele" Bilder vorliegen würden. Statt dessen wird da nur von einem ersten Bild zu einem zweiten Bild gemorpht, dazwischen gibt es also keine "echten" Bilder.


    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Wer mehr zur Theorie der Bildverarbeitung verträgt und des Englischen genügend mächtig ist, darf sich gerne hieran versuchen (Mathematik- und Programmierkenntnisse vorausgesetzt):
    Modern Image Processing: Warping, Morphing, and Classical Techniques
    Leider ist das Kapitel 7 nicht einsehbar, aber man kann schon ein bisschen erraten, um was es da gehen wird: to morph erinnert an die hinlänglich bekannten Morphismen in der Mathematik, wie Isomorphismus, Homomorphismus, Homöomorphismus, Endomorphismus, Automorphismus, Epimorphismus, Monomorphismus, um einige von ihnen zu nennen. Das sind typischerweise Abbildungen bzw. Funktionen, die gewisse Eigenschaften erhalten.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  2. #12
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.789

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    das ist ein bisschen ungenau
    Jau, du hast recht: wenn ich meinen Satz nochmal lese, suggeriert der wirklich einen falschen Eindruck.
    Also nochmal: zwischen zwei echten Bildern werden mehrere Bilder gemorpht, also aus dem ersten und zweiten echten Bild ein Bild errechnet, das aus Teilen des ersten und zweiten echten Bildes besteht.
    Geändert von FrankSpecht (20.03.2019 um 23:01 Uhr)
    cs, Frank
    frank-specht.de

  3. #13
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.908

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Also nochmal: zwischen zwei echten Bildern werden mehrere Bilder gemorpht, also aus dem ersten und zweiten echten Bild ein Bild errechnet, das aus Teilen des ersten und zweiten echten Bildes besteht.
    Hallo Frank,

    so ganz falsch ist Deine Aussage übrigens nicht: wenn man zwei "unabhängige" ideale Bilder hat, kann man daraus ein 3D-Bild konstruieren. Mit dieser Information kann man - theoretisch - ohne Informationsverlust Bilder morphen.


    Freundliche Grüsse, Ralf

Ähnliche Themen

  1. 2014 MU69: Der Schneemann wird schärfer
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.2019, 11:58
  2. New Horizons: Vorüberflug an 2014 MU69 offenbar erfolgreich
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.01.2019, 15:46
  3. New Horizons: Fly-by an 2014 MU69 am Neujahrstag
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.2019, 22:09
  4. New Horizons: Keine Gefahren rund um 2014 MU69
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2018, 19:50
  5. New Horizons: Auf Kurs zum Kuipergürtel-Objekt 2014 MU69
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 15:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C