Offene Sternhaufen sind ein beliebtes Ziel für amateurastronomische Beobachtungen. Einige dieser Ansammlungen von Sternen sind sogar mit bloßem Auge zu sehen, etwa die Plejaden oder die Hyaden. Offene Sternhaufen lösen sich allerdings vergleichsweise schnell auf, wodurch Sternschweife entstehen sollten. Bei den Hyaden wurden solche Schweife nun erstmals nachgewiesen. (18. Februar 2019)

Weiterlesen...