Anzeige
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 83

Thema: High and low tides are the result of the earth rotation and of the whirlpools

  1. #11
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.382

    Standard

    Anzeige
    Für die stillen Mitleser: Die Gezeiten werden durch den Mond verursacht. Das erklärt z.B. problemlos die Wiederkehrzeit der Gezeiten und deren Höhe auf dem offenen Meer. Lokale Unterschiede in der Gezeitenhöhe in Küstennähe widerspiegeln bloss die Küstengeometrie / -bathymetrie, d.h. der Gezeitenberg versucht dem Mond zu folgen, trifft aber auf die Küste umd wird entsprechend gestoppt / kanalisiert.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  2. #12
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    939

    Standard

    Ja, auf den großen Ozeanen erreicht die Tide nur 1m, aber in Küstennähe wo es flach wird ... wird's hoch.
    Die "angebundenen" Randmeere sind sowas wie verbundene Gefäße, die "schaukeln" verspätet mit.

  3. #13
    Registriert seit
    03.11.2017
    Ort
    Steinkugel ~150Mio KM von gelben Zwergstern entfernt im Orionarm der Milchstraße
    Beiträge
    483

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Für die stillen Mitleser: Die Gezeiten werden durch den Mond verursacht. Das erklärt z.B. problemlos die Wiederkehrzeit der Gezeiten und deren Höhe auf dem offenen Meer. Lokale Unterschiede in der Gezeitenhöhe in Küstennähe widerspiegeln bloss die Küstengeometrie / -bathymetrie, d.h. der Gezeitenberg versucht dem Mond zu folgen, trifft aber auf die Küste umd wird entsprechend gestoppt / kanalisiert.
    Danke Bynaus. Es macht schon ein böses Aua, wenn man das so liest. BTW, gehört so etwas nicht nach GDM verschoben? Dann wird es wenigstens in 4 Wochen wieder eliminiert.

  4. #14
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.382

    Standard

    Zitat Zitat von Protuberanz Beitrag anzeigen
    Danke Bynaus. Es macht schon ein böses Aua, wenn man das so liest. BTW, gehört so etwas nicht nach GDM verschoben? Dann wird es wenigstens in 4 Wochen wieder eliminiert.
    Dachte ich auch... zumal hier keine kritische Auseinandersetzung von Seiten des Threadstarters stattfindet.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  5. #15
    Registriert seit
    01.02.2019
    Ort
    Russland Dagestan
    Beiträge
    47

    Standard

    Auf welcher Theorie stützte sich der chinesische Gezeitenkalender 1100.
    Abutalib said that moral development is mental development.

  6. #16
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    99

    Standard

    Hallo Herr Obergefreiter Yusup,

    ein Link nach https://www.forum-marinearchiv.de/sm...c,31086.0.html hätte das Rätselraten hier abkürzen können.

    Sollten die Experten in diesem Forum diese Theorie diskutieren und bestätigen, nachdem diese bei https://www.techniker-forum.de/thema...klaeren.13476/ ab Beitrag #12 abgelehnt wurde?

    Aussagen im Techniker-Forum wie "Die Schwerkraft des Mondes erreicht die Erde nicht, die Rolle des Mondes ist indirekt und erzeugt eine ungleichmäßige Umlaufgeschwindigkeit der Erde. Im Neumond ist die Höchstgeschwindigkeit der Erde die Höchstgeschwindigkeit." oder "Die Flutwellen sind mit der täglichen Erdrotation synchronisiert und liegen täglich 50 Minuten zurück. Der Mond ist nicht mit den Flutwellen synchronisiert." gehören für mich freundlich gesagt in die Kategorie "Seltsames Wissen".

    Es macht somit keinen Sinn, alle weiteren im Technik-Forum gestellten und dort korrekt beantworteten Fragen hier nochmals zu stellen. Es wird von den Fachexperten dieses Forums keine andere Antworten geben, weil hier die Physik richtig verstanden wird, so wie von den Antwortgebenden im Technikerforum. Das Problem liegt im Verständnis der Physik ihrerseits. Physik richtig zu lernen und zu verstehen ist möglich und wird in diesem Forum sehr gut unterstützt - wenn man das will.

    Viele Grüße, Astrofreund
    Geändert von astrofreund (10.02.2019 um 23:36 Uhr)

  7. #17
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    1.142

    Standard

    Ich habe dieses Thema in den Bereich "Astronomie allgemein" in den Bereich "Gegen den Mainstream" verschoben.

    Ein grundsätzlicher Hinweis: Nicht jede Studie, die in einem Journal mit einem wissenschaftlich anmutenden Titel veröffentlicht wurde, genügt den grundlegenden Ansprüchen an eine wissenschaftliche Arbeit. Hier gibt es leider einige schwarze Schafe, wie auch eine im letzten Jahr unter dem (aus meiner Sicht etwas unglücklichen) Schlagwort "Fake Science" veröffentlichte Recherche gezeigt hat. Dabei ging es um sogenannte "Predatory Journals", die "wissenschaftliche" Arbeiten gegen ein Honorar veröffentlichen, ohne dass diese das bei renommierten Zeitschriften übliche Review-Verfahren durchlaufen haben, das ein gewisses Mindestmaß an wissenschaftlichen Standards gewährleisten soll.

  8. #18
    Registriert seit
    01.02.2019
    Ort
    Russland Dagestan
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von Webmaster Beitrag anzeigen
    Ich habe dieses Thema in den Bereich "Astronomie allgemein" in den Bereich "Gegen den Mainstream" verschoben.
    Richtig gemacht
    Abutalib said that moral development is mental development.

  9. #19
    Registriert seit
    01.02.2019
    Ort
    Russland Dagestan
    Beiträge
    47

    Standard

    Warum sind die Gezeiten im Weißen Meer 100 Mal höher als in der Ostsee?
    Die Höhe der Gezeiten beträgt im Weißen Meer 10 Meter, in der Ostsee 10 cm.
    Geändert von Yusup (11.02.2019 um 11:08 Uhr)
    Abutalib said that moral development is mental development.

  10. #20
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    99

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Yusup Beitrag anzeigen
    Warum sind die Gezeiten im Weißen Meer 100 Mal höher als in der Ostsee?
    Die Höhe der Gezeiten beträgt im Weißen Meer 10 Meter, in der Ostsee 10 cm.
    "Dr. Google" bietet auf die Frage folgende Antworten an:

    Warum sind Ebbe und Flut nicht überall gleich stark? Veröffentlicht am 10.08.2012 unter https://www.welt.de/newsticker/news3...ich-stark.html

    "Warum gibt es keine Ebbe in der Ostsee?
    Die Ostsee dagegen ist fast ein Binnenmeer, sie hat nur eine relativ schmale Verbindung zur Nordsee. Ebbe und Flut wechseln sich ja bekanntlich ungefähr in einem 6-Stunden-Rhythmus ab. Denn ausgelöst werden die Gezeiten durch die Anziehungskraft des Mondes bzw. der Fliehkraft auf der Erde." vom 24.03.2011

    Warum die Gezeiten überall unterschiedlich sind, obwohl der Mond derselbe ist? Stephan Matthiesen lieferte am 03. Dezember 2008 die Antwort unter https://www.principia-magazin.de/mus...mond-derselbe/

    Weitere 66600 Antworten hat "Dr. Google" im Speicher. Bitte dort mal selbst recherchieren. Es ist kein aktuelles Thema und an den Aussagen der zitierten Antworten hat sich bis heute nichts geändert. Die Antworten sind also State of the art.

    Grüße, Astrofreund

Ähnliche Themen

  1. Brettspiel - High Frontier
    Von Wolverine79 im Forum Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.11.2018, 08:29
  2. High Definition Earth Viewing : Die Erde zum Greifen nah
    Von SFF-TWRiker im Forum Internationale Raumstation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2014, 11:39
  3. Suche nach Near Earth Asteroids
    Von Tankred im Forum Erdnahe Asteroiden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 19:10
  4. Google Earth SKY
    Von TomTom333 im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 10:18
  5. Gravitationswellen: High-Tech-Laser macht Detektoren empfindlicher
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 14:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C