Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: 2014 MU69: Der Schneemann wird schärfer

  1. #1

    Standard 2014 MU69: Der Schneemann wird schärfer

    Anzeige
    Das Team der NASA-Sonde New Horizons hat in der vergangenen Woche eine neue Aufnahme des Kuipergürtel-Objektes 2014 MU69 vorgestellt: Sie wurde aus einer Entfernung von 6700 Kilometern gemacht - nur sieben Minuten vor dem geringsten Abstand zu dem Brocken. Zu erkennen sind zahlreiche Strukturen auf der Oberfläche, wobei noch nicht bei allen klar ist, wie sie entstanden sind. (29. Januar 2019)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.752

    Standard

    Zitat Zitat von astronews.com Redaktion Beitrag anzeigen
    Das Team der NASA-Sonde New Horizons hat in der vergangenen Woche eine neue Aufnahme des Kuipergürtel-Objektes 2014 MU69 vorgestellt: Sie wurde aus einer Entfernung von 6700 Kilometern gemacht - nur sieben Minuten vor dem geringsten Abstand zu dem Brocken.
    Ich will mich nun doch einmal "outen": nach den fantastischen Bildern vom Pluto-System finde ich den "Schneemann" ausserordentlich enttäuschend.

    Ich habe nichts gegen Ursprungs-Kometen und auch nichts gegen Kontakt-Doppelkörper, aber irgendwie war es das dann auch schon ...


    Freundliche Grüsse, Ralf

  3. #3
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    917

    Standard

    Du hast doch die letzten Bilder noch nicht gesehen das Beste kommt immer zum Schluß.

    Grüße Dip

  4. #4
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.302

    Standard

    Das wird noch viel besser! Aber du hast recht, so toll wie Pluto wirds wohl nicht werden. Aber das muss es auch nicht - immerhkn ist das eine Bonus Mission!
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  5. #5
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.752

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Aber du hast recht, so toll wie Pluto wirds wohl nicht werden. Aber das muss es auch nicht - immerhkn ist das eine Bonus Mission!
    Hallo Bynaus,

    natürlich ist meine Enttäuschung da, aber ich sehe auch, dass die Ergebnisse dieser neuen Mission die Bestätigung bereits vorhandener Vermutungen liefert: niemand hat bezweifelt, dass es solche ursprünglichen Kometen gibt, und niemand hat bezweifelt, dass es solche Kontakt-Doppelkörper gibt, jedenfalls spätestens seit den Rosetta-Bildern vom Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko kannte man ein konkretes Beispiel.

    Bestätigungen von Vermutungen, die ohnehin niemand ernsthaft bezweifelt hat, sind zwar unspektakulär, aber aus wissenschaftlicher Sicht natürlich wesentlich.


    Freundliche Grüsse, Ralf
    Geändert von ralfkannenberg (30.01.2019 um 09:46 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    03.11.2017
    Ort
    Steinkugel ~150Mio KM von gelben Zwergstern entfernt im Orionarm der Milchstraße
    Beiträge
    447

    Standard

    Das ist wie bei einem Bandauftritt. Zur Zugabe spielt die Band auch nicht noch mal das ganze Programm. Da gibt's 'nen Sound-Abriß, oder ein kurzes Medley und gut ist. Am Pluto wurde Beifall geklatscht und New Horizons gab uns eine Zugabe. Natürlich hast Du Recht Ralf, aber ich finde die Bilder trotzdem ganz OK. Und wer weiß? Wenn die nächsten Bilder kommen, hat der Schneemann vielleicht eine rote Karottennase. Dann wird's wieder spannend.

  7. #7
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    nahe Stuttgart
    Beiträge
    383

    Standard

    Warum sieht man eigentlich keine Sterne im Hintergrund? Ist die Sonneneinstrahlung in dieser Entfernung immer noch so stark, dass sie die Sterne überstrahlt?

    Grüssle, Delta3
    Es ist besser, Intelligenz zu haben wenn man sie nicht braucht, als sie zu brauchen, wenn man sie nicht hat

  8. #8
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    93

    Standard

    Ich würde vermuten, dass der Kontrastunterschied Himmelskörper zu Sternen(lichtpunkten) zu groß ist. Eine Blende davor schalten würde zu Informationsverlusten bezüglich Licht vom Himmelskörper führen. Dessen Licht hat einfach Prio 1.

    Gruß, Astrofreund

  9. #9
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    917

    Standard

    Auf früheren Aufnahmen sind auch Sterne zu sehen https://www.space.com/42894-ultima-t...-horizons.html Monde sind es nicht.
    Diese Aufnahmen wurden ja "nur" von der Navikamera gemacht, Empfindlichkeit, Kontrast und Bildfeld spielen erst bei ausreichender Entfernung mit.
    Geändert von Herr Senf (04.02.2019 um 21:21 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.784

    Standard

    Anzeige
    Neue Aufnahmen nach dem Vorbeiflug (aus 8862 Kilometern km Entfernung) zeigen ebenfalls Sterne
    https://www.nasa.gov/feature/new-hor...t-ultima-thule
    Diese Silhouette könnte dereinst Symbolcharakter erreichen

    Zitat Zitat von astrofreund Beitrag anzeigen
    Ich würde vermuten, dass der Kontrastunterschied Himmelskörper zu Sternen(lichtpunkten) zu groß ist. [...] Dessen Licht hat einfach Prio 1.
    Jepp, so ist es!
    cs, Frank
    frank-specht.de

Ähnliche Themen

  1. New Horizons: Vorüberflug an 2014 MU69 offenbar erfolgreich
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.01.2019, 14:46
  2. 2014 MU69: Rötlicher Schneemann im äußeren Sonnensystem
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2019, 18:07
  3. New Horizons: Fly-by an 2014 MU69 am Neujahrstag
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.2019, 21:09
  4. New Horizons: Keine Gefahren rund um 2014 MU69
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2018, 18:50
  5. New Horizons: Auf Kurs zum Kuipergürtel-Objekt 2014 MU69
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 14:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C