Junge Sterne können durch ihren Sternwind dafür sorgen, dass keine weiteren Sterne mehr entstehen. Das ergaben Beobachtungen im Orionnebel mithilfe des Stratosphären-Observatoriums für Infrarot-Astronomie SOFIA, eines Teleskops im Jumbojet. Bislang hatte man angenommen, dass eher Ereignisse wie Supernova-Explosionen für die Regulierung der Sternentstehung verantwortlich sind. (10. Januar 2019)

Weiterlesen...