PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mond: Blau, super, blutrot - viel Lärm um nichts



astronews.com Redaktion
31.01.2018, 14:40
Heute ist - wieder einmal - Supermond und gleichzeitig Blutmond und Blauer Mond. Der Erdtrabant hat es dadurch in nahezu jede Zeitung geschafft. Alle hoffen auf gutes Wetter, um einen Blick auf den extra großen, blauen Blutmond erhaschen zu können. Dabei ist der heutige Vollmond nichts Besonders und die totale Mondfinsternis von Deutschland aus gar nicht zu sehen. (31. Januar 2018)

Weiterlesen... (http://www.astronews.com/news/artikel/2018/01/1801-024.shtml)

Wotan
01.02.2018, 12:49
Hallo,
hier am Ing River konnte die MoFi beobachtet werden, sie begann am frühen Abend Lokalzeit 18:50. Die Sonne war vor ca. 1 Stunde untergegangen und der Mond war vor etwa 1 Stunde aufgegangen.
Mein Avatar zeigt den Mond fast vollkommenem im Erdschatten, nur oben rechts wird noch etwas Sonnenlicht direkt reflektiert, 19:35 Lokalzeit. Das Foto wurde 4 s belichtet.
Da der Mond noch in der nähe des Horizonts war wird blaue Anteile stärker ausgefiltert, und es bleibt vorwiegend langwelliges gelbes und rotes Licht übrig und gibt den Mond seine typische Färbung .