PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umgang mit Premium Trollen



Chrischan
28.12.2016, 18:50
Moin zusammen,

nach der gestrigen Erfahrung mit Yuki und JuRo habe ich mir heute zwischendurch etwas Zeit genommen und nachgedacht.

Als ich vor Jahren dieses Forum hier entdeckte, da schien es mir ein Platz zu sein an dem Laien ihre Fragen stellen und Ideen vorstellen konnten und Antworten bzw. Kommentare erhielten. Bei Antworten und Kommentare wurde versucht sich auf den Gegenüber einzustellen und für diesen verständlich zu bleiben. Fragte z.B. ein Schüler nach etwas, wurde es ihm kindgerecht erklärt. Fragte ein Student, gingen die Antworten mehr ins „Eingemachte“. Es wurde immer versucht zu erklären ohne zu verwirren. Hiermit ist das Forum meines Wissens nach einzigartig.

Nach einiger Zeit entschied ich mich dann mich hier anzumelden. Und es machte mir immer Spaß Anderen Wissen zu vermitteln oder ihnen auch nur die entsprechenden Denkanstöße zu geben. Es gab auch immer genug Themen wo ich mich mit meinem eigenen Wissensstand gut aufgehoben fühlte. Und nebenbei habe ich auch noch einiges gelernt.

Selbst die „Überfälle“ von Einsteinleugnern, LHC-Gegnern und sonstigen geistigen Geisterfahrern konnte man gemeinsam abwehren. Ich hatte dabei auch nie Probleme, den geistigen Müll auch als solchen zu bezeichnen und für andere (insbesondere Laien) zu markieren. Das macht zwar weniger Spaß, hilft aber Laien die Spreu vom Weizen zu trennen, und darum ging es mir hierbei.

Seit einiger Zeit nun trollt Yuki hier rum und hat auch gleich noch sein Schoßhündchen JuRo im Schlepptau hierher geführt. JuRo ist harmlos, da intellektuell nur auf Vorschulniveau, jedoch ist Yuki ein echter Premium-Troll. Ohne Job und sonstigem Real-Life kann er mehr Zeit in seine Trollerei investieren als jeder andere hier und die Energie, die er dabei aufbringt ist ebenfalls enorm. Wenn er will, dann müllt er in kürzester Zeit jeden Thread voll. Rein sachlich zu antworten geht bei dem Versuch seine Lügen (gefälschte Zitate, aus dem Zusammenhang gerissene Zitate, unwahre Behauptungen/Lügen) zu entlarven völlig unter, alleine schon aus Zeitmangel. Der Thread ist dann zerstört. Ärgerlich besonders dann, wenn es um die Fragen eines Laien ging.

Wie kann man dem begegnen? „Don’t feed the troll!“ hört sich immer gut an, aber entgegen üblicher Trolle, die die Lust am trollen verlieren, wenn sie kein Futter mehr bekommen, ist das bei Yuki anders. Aus seiner Sicht gehört ihm dieses Forum bereits und er darf hier mit jedem spielen so wie es ihm gefällt. Zitate zu fälschen, Unwahrheiten zu posten und Massenposts sind nach den Regeln hier auch nicht verboten. Der Wille zur konstruktiven Diskussion soll jetzt neu aufgenommen werden – ja, ich hielt das auch für eine gute Idee. Wenn Yuki aber ab und an mal einen woanders kopierten sachlichen Beitrag hier postet, wird er immer von „konstruktiver Diskussion“ von seinen Seiten sprechen können. Und sich mit fremden Federn schmücken macht er ja gerne. Sein wirkliches Wissen hat er ja schon mehrfach unter Beweis gestellt, wie jetzt wieder:

aber im aktuellen Messier-Katalog (http://simbad.u-strasbg.fr/simbad/sim-id?Ident=Messier%2031) ist von 300 km/sek die Rede
„im aktuellen Messier-Katalog“. Der Kerl hat doch keine Ahnung von dem was er sich zusammenkopiert…

Neue Regeln werden zwar (einfache) Trolle handhabbarer machen, aber keine Trolle von Yuki’s Güte. Der Schaden den Yuki diesem Forum bereits zugeführt hat, ist enorm. „Einfache“ Fragen werden mit verwirrenden Antworten und einem „Falsch“, „Nein, richtig“, „Nein, doch falsch“ komplett vermüllt. Für Laien muss das abschreckend und verwirrend sein.

Ich habe mir nun die Frage gestellt, was machen.

Ich habe weder die Zeit, noch die Lust mein Leben mit Streitereien zu verbringen. Tagsüber mal schnell gucken und ggfs. schreiben ist ok wenn es gerade passt, nach Feierabend mit dem Tablett ein wenig ist auch ok. Aber mein Real-Life ist mir wichtiger. Deshalb kann und will ich nicht tagtäglich Stunden damit verbringen mich zu Rechtfertigen und irgendwelche verlogenen Behauptungen ich hätte dies oder das geschrieben zu kommentieren. Ich habe aber eigentlich auch keine Lust dieses Forum aufzugeben und jeden Laien der Gefahr zu überlassen von Yuki aufs Glatteis geführt zu werden. Yuki lacht sich eine Palme und der Laie läuft mit Falschwissen herum oder blamiert sich damit irgendwo.

Bin momentan ratlos und überlege ernsthaft mich hier zu verabschieden (zumindest auf Zeit).

Wenn Yuki hier aber weiterhin Fläche für sein krankes Ego zum Austoben geboten wird, dann ist das Forum bald in Gänze nicht mehr zu retten und wird in absehbarer Zeit nicht mehr das werden was es mal war: ein Anlaufpunkt für Laien zum Lernen.

Gruss,
Christian

Yukterez
28.12.2016, 19:03
Sein wirkliches Wissen hat er ja schon mehrfach unter Beweis gestellt, wie jetzt wieder:
Dass meine Beiträge im drüberen Faden (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9090-Rotverschiebung-im-Zusammenhang-der-Hubble-konstante-zum-bestimmen-von-Entfernungen&p=121697#post121697) dein Blut zum Kochen bringen werden war zwar vorhersehbar, aber nicht zu verhindern.


„im aktuellen Messier-Katalog“. Der Kerl hat doch keine Ahnung von dem was er sich zusammenkopiert…
Wenn du um so viel neuere Zahlen hast, warum lässt du uns dann nicht daran teilhaben?

Immer gern etwas dazulernend,

Yukterez

mac
28.12.2016, 20:06
Der Messier-Katalog ist über 230 Jahre alt.

Die Angabe zur relativen Geschwindigkeit von M31 stammt aus:
THE OBSERVED PROPERTIES OF DWARF GALAXIES IN AND AROUND THE LOCAL GROUP
Alan W. McConnachie
Published 2012 June 4 • © 2012. National Research Council Canada. All rights reserved.
The Astronomical Journal, Volume 144, Number 1

Wie unschwer der Simbad-Abfrage zu entnehmen ist.

MAC

JuRo
28.12.2016, 20:07
Lieber Chrischan,

ich habe wie mehrfach erklärt mit Yukterez nichts zu tun, ich kenne ihn aus dem Mahag, dann als Alfred (vermutlich) aus dem Alltopic für kurze Zeit, und durch Zufall meldete ich mich hier an, da war er schon da. Im Mahag hatten wir beide nur Meinungsverschiedenheiten über Einstein und V bzw. c. Lies dort selber nach.

Ich habe keine Ahnung warum ich deiner Meinung nach ein Troll sein soll, du hast wahrscheinlich den Text von Yukterez nicht richtig gelesen, da kann ich nichts für.

Yukterez
28.12.2016, 20:13
Der Messier-Katalog ist über 230 Jahre alt.
Ich habe bereits im anderen Faden zugegeben (http://astronews.com/forum/showthread.php?9090-Rotverschiebung-im-Zusammenhang-der-Hubble-konstante-zum-bestimmen-von-Entfernungen&p=121705#post121705) dass es sich dabei nur um einen freudschen Versprecher gehandelt hat, statt Messier-Katalog (https://de.wikipedia.org/wiki/Messier-Katalog#Liste_der_Messier-Objekte) wollte ich natürlich Simbad-Datenbank (http://simbad.u-strasbg.fr/simbad/sim-id?Ident=Messier%2031) sagen. Wenn das der einzige Fehler ist den ihr in meiner Rechnung (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9090-Rotverschiebung-im-Zusammenhang-der-Hubble-konstante-zum-bestimmen-von-Entfernungen&p=121697&styleid=14#post121697) gefunden habt ist eure Ausbeute eigentlich ziemlich gering.

Zufrieden,

Yukterez

JuRo
28.12.2016, 21:05
Mit dem Argument Troll kann man mittlerweile ja alles und jeden "totschlagen". :D

Yukterez
28.12.2016, 21:31
Das Beste ist ja dass Chrischans Formel z_total=z_rec+z_pec+z_grav dadurch auch nicht richtiger wird, und meine Formel z_total=(z_rec+1)(z_pec+1)(z_grav+1)-1 nicht falscher, die überlichtschnelle Rezessionsgeschwindigkeit hinter dem Hubbleradius trotzdem ein Fakt bleibt, die Formel v=H0·d immer noch die Rezessionsgeschwindigkeit zur heutigen Zeit beschreibt und nicht zur damaligen, und auch die anderen Dinge in denen ich anderer Meinung war so sind wie ich es sage. 10 Jahre hat er solche Sachen behauptet ohne dass ihm dabei wer widersprochen hätte; ich kann mir schon vorstellen dass es ihn jetzt wurmt wenn jetzt wer da ist dem so was auffällt und der es auch korrigiert so dass es nacher richtig dasteht. Das führt dann dazu dass er den Boten der unangenehmen Nachricht mit zuerst mit Kraftausdrücken eindeckt und dann wegen Beleidigung beim Administrator meldet. Vor einiger Zeit hat er noch geschrieben


Ich denke, hier wurde Sky bewusst von Ralf in eine Falle gelockt, die mit der Sperrung von Sky geendet hat. Sowas geht in meinen Augen überhaupt nicht!
und jetzt macht er genau das Gleiche. Dass der Administrator bei so was mitspielt (http://org.yukterez.net/astronews.verwarnung.4) finde ich auch komisch, dem geht es wahrscheinlich mehr darum dass seine Stammkunden zufrieden sind als darum dass die Rechnungen die hier stehen auch richtig sind.

Trotzdem recht habend,

Yukterez

Bernhard
28.12.2016, 22:31
Dass der Administrator bei so was mitspielt (http://org.yukterez.net/astronews.verwarnung.4)
Die einwöchige Sperre gab es völlig zu recht für die Bemerkung:

Mich wundernd dass du das Wort überhaupt richtig buchstabieren kannst,
Nach einer nachträglichen Entschuldigung für diese Beleidigung frage ich schon gar nicht mehr.

JuRo
28.12.2016, 22:48
Die einwöchige Sperre gab es völlig zu recht für die Bemerkung:

Nach einer nachträglichen Entschuldigung für diese Beleidigung frage ich schon gar nicht mehr.
Leute... Erst gestern wurde Yukterez wieder als arrogantes A*** bezeichnet, da hat sich auch niemand entschuldigt, kommt mal wieder runter. Lasst uns lieber über die Uhrensynchronisation diskutieren. :D

Bernhard
28.12.2016, 22:59
Leute... Erst gestern wurde Yukterez wieder als arrogantes A*** bezeichnet
Das Problem ist, dass im Gegensatz zu dem Stamm-Usern Yukterez an Konfliktlösungen mMn gar kein Interesse hat. Welche Gründe das hat ist mir, ehrlich gesagt, egal. Es stört allerdings den Forenfrieden ganz erheblich.


Lasst uns lieber über die Uhrensynchronisation diskutieren.
Diese Bemerkung ist innerhalb dieses Themas völlig fehl am Platz und müsste eigentlich als "Stören der Diskussion" gemeldet werden.

Bernhard
28.12.2016, 23:40
Hallo Chrischan,


Bin momentan ratlos und überlege ernsthaft mich hier zu verabschieden (zumindest auf Zeit).
momentan ist ja eh Urlaubszeit. Lass' Dir eine wohlverdiente Ruhezeit nicht kaputt machen.

JuRo
29.12.2016, 01:11
Das Problem ist, dass im Gegensatz zu dem Stamm-Usern Yukterez an Konfliktlösungen mMn gar kein Interesse hat. Welche Gründe das hat ist mir, ehrlich gesagt, egal. Es stört allerdings den Forenfrieden ganz erheblich.

Das ist doch Yukterezs Problem, es gibt kein Recht auf "Konfliktlösung". Ihr wollt doch bloß, dass Yukterez euch mit seinen Animationen beliefert und ihr die Beiträge dazu schreibt, dann ist er ein "guter" Yukterez und ihr seid zufrieden. Außerdem legt ihr auch die "Konfliktlösung" so aus, dass sie am Ende gar keine mehr ist, wir kennen eure Tricks bereits, einen Grund findet man immer, die Leugner finden ja auch immer einen.


Diese Bemerkung ist innerhalb dieses Themas völlig fehl am Platz und müsste eigentlich als "Stören der Diskussion" gemeldet werden.
Ist nur ein Vorschlag gewesen, und in dem Thread sowieso nicht, aber genau so sehen eure Auslegungen immer aus. :D

Bernhard
29.12.2016, 01:25
Das ist doch Yukterezs Problem
Wenn die Teilnehmer aufgrund wiederholter und unbegründeter Beleidigungen ihre Aktivität einstellen, ist es vor allem ein Problem des Forums.

Yukterez
29.12.2016, 01:37
Wenn die Teilnehmer aufgrund wiederholter und unbegründeter Beleidigungen ihre Aktivität einstellen, ist es vor allem ein Problem des Forums.
Dass er auf die Idee kommt mich zuerst nach Strich und Faden zu beleidigen (http://666kb.com/i/deiedywll5z1q03m1.png), mich dafür dass ich darüber nur lachen kann beim Administrator zu verpetzen (http://org.yukterez.net/astronews.verwarnung.4) und dann weil ich deshalb nicht sofort zum Weinen anfange mit virtuellem Selbstmord zu drohen (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121703#post121703) kommt mir auch ein bisschen komisch (https://www.youtube.com/watch?v=XNBgq2WO2tg&t=6m30s) vor, wie ein Zeichen dafür dass er die Wahrheit auf seiner Seite hat sieht mir das jedenfalls nicht aus.

Mir meinen eigenen Teil dazu denkend,

Yukterez

JuRo
29.12.2016, 01:39
Wenn die Teilnehmer aufgrund wiederholter und unbegründeter Beleidigungen ihre Aktivität einstellen, ist es vor allem ein Problem des Forums.
Ich habe keine Beleidigungen von Yukterez gelesen was vorher war, dafür wurde er verwarnt, im Gegenteil, er wird von anderen beleidigt, erst gestern, hast du dem Admin diesen Beitrag gemeldet?
Und nein, es gibt keine Probleme, dafür gibt es die Nutzungsbedingungen des Forums. So wie es Gesetze gibt, die bewahren dich z.B. davor, jedem sympatisch erscheinen zu müssen.

Yukterez
29.12.2016, 01:55
Ich habe keine Beleidigungen von Yukterez gelesen was vorher war, dafür wurde er verwarnt, im Gegenteil, er wird von anderen beleidigt, erst gestern, hast du dem Admin diesen Beitrag gemeldet?
Er findet Beleidigungen ja nur schlecht wenn er oder seine Freunde die Betroffenen sind; wenn er und seine Freunde beleidigen ist das ja etwas anderes, dann sind selbst die ärgsten Kraftausdrücke keine Beleidigungen sondern Feststellungen. Wenn man einen von ihnen auf einen offensichtlichen Fehler hinweist dann ist das aber sehr wohl eine Beleidung, und eine unbegründete noch dazu.

Logisch schlußfolgernd,

Yukterez

Alex74
29.12.2016, 06:27
Ich hab mich hier mal verwundert eingelesen.
Meine Meinung: Yukterez ist ein Troll.

Ich kann keine Beleidigung gegen ihn lesen - es muss letztlich erlaubt sein einen Troll auch so zu nennen wenn es aus seinem Diskussionsverhalten hervorgeht. Und das ist eindeutig der Fall.

Meiner Erfahrung nach können übliche Forenregeln nur ganz schlecht mit Trollen umgehen, da nur direkte Verbalangriffe von solchen erfasst werden - das dauerhafte Stören von Diskussionen und permanente Besserwisserei ohne Basis sind für solche ein riesiges Problem.

Imho hilft nur: nicht aufhören, Beiträge zu melden. Eben das, was ein Troll als "petzen" bezeichnet und damit eigentlich die Forenregeln und Funktionen und Aufgaben in einem Forum in Frage stellt. Man muss damit halt geduldig und energisch sein und auch bei Abwesenheit einer direkten Beleidigung im Threadverlauf gut darlegen können.

Das Trollverhalten von Yukterez geht ja auch hier nicht wirklich aus einem einzelnen Beitrag hervor, da muss ein Mod oder Admin viel Lesearbeit aufwenden um die Provokation zu verstehen und die Forenregeln dann konsequent anwenden.

Gruß Silbad

JuRo
29.12.2016, 13:37
Ich kann keine Beleidigung gegen ihn lesen - es muss letztlich erlaubt sein einen Troll auch so zu nennen wenn es aus seinem Diskussionsverhalten hervorgeht. Und das ist eindeutig der Fall.

Das kann jeder sagen, dass nach seinem subjektiven Eindruck jemand ein Troll ist, oder dass die Diskussion nicht so verläuft wie sie zu "verlaufen habe", weil man nicht das hört was man hören will, ich kann nur auf die Nutzungsbedingungen hinweisen und auf den Admin.

Infinity
29.12.2016, 16:01
Das Einzige, was man gegen Trolle tun kann, ist, alle ihre falschen Aussagen zu korrigieren, wie man es sonst tun würde, wenn jemand etwas Falsches sagt, und alles Regelwidrige zu melden.

Aus dem Forum schießen kann man sie sowieso nicht. Das machen sie meistens eh selbst, wenn sie sich oft genug verplappert und Verwarnungen erhalten haben. Also abwarten, Tee trinken und sich nicht all zu sehr davon verärgern lassen.

Yukterez
29.12.2016, 17:57
Das Einzige, was man gegen Trolle tun kann, ist, alle ihre falschen Aussagen zu korrigieren, wie man es sonst tun würde, wenn jemand etwas Falsches sagt
Das Problem ist ja dass man hier gerade dann ein Troll ist wenn man die falschen Aussagen der Stammgäste korrigiert (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9090-Rotverschiebung-im-Zusammenhang-der-Hubble-konstante-zum-bestimmen-von-Entfernungen&p=121697&styleid=14#post121697). Aber ansonsten stimme ich dir zu, in jedem normalen Forum ist das so. Hier scheint es aber weniger um die Wissenschaft zu gehen und mehr darum einen Safe-Space (https://www.youtube.com/watch?v=XNBgq2WO2tg&t=6m30s) zu gestalten.

Ganz deiner Meinung,

Yukterez

JuRo
29.12.2016, 18:13
Was auch schön ist, wenn ein Forum öffentlich ist, sagen die einfach Forentrolle seien am Werk, Forentroll sein ist relativ. :D


PS.: Wann kommen endlich mal wichtige Themen zustande?

Nathan5111
30.12.2016, 00:45
Was auch schön ist, wenn ein Forum öffentlich ist, sagen die einfach Forentrolle seien am Werk, Forentroll sein ist relativ.
Jetzt schau mal, die hiesige 'Stammbesatzung' sieht sich ncht als Gegner sondern als Partner an, ganz im Gegensatz zum Mahag. Auch Gäste werden zunächst so behandelt, wie sie hier auftreten. Dikussionen, auch Dispute, werden in der Regel auf der sachlichen Ebene ausgetragen.

Wer hier jedoch mit den Umgangsformen von Mahag auftritt, und das ist bei Dir nach knapp einem Jahr und besonders bei Yukterez nach über viereinhalb Jahren nahezu unvermeidlich, dem wird entsprechend geantwortet.

Versucht mal einen RESET und schreibt so, wie es unter zivilisierten Menschen üblich ist, danach sehen wir weiter (Yukterez kann das, er hat es gestern im Dialog mit M16 Adlernebel gezeigt).


PS.: Wann kommen endlich mal wichtige Themen zustande?

Wenn Du damit so etwas wie die endlosen, Threads übergreifenden Dauerstreits wie bei Mahag meinst, hast Du 'unser' Forum nicht verstanden.

JuRo
30.12.2016, 02:46
Dikussionen, auch Dispute, werden in der Regel auf der sachlichen Ebene ausgetragen.
Ach wirklich? Und warum werden von euch ständig Beiträge geschrieben, die mit dem Sachverhalt nichts zu tun haben?


Wer hier jedoch mit den Umgangsformen von Mahag auftritt, und das ist bei Dir nach knapp einem Jahr und besonders bei Yukterez nach über viereinhalb Jahren nahezu unvermeidlich, dem wird entsprechend geantwortet.
Bis jetzt sind die hier geführten Diskussionen ja harmlos in Vergleich zu Mahag verlaufen. Ist das wieder eine Rechtfertigung, um Leute zu beleidigen?


Versucht mal einen RESET und schreibt so, wie es unter zivilisierten Menschen üblich ist, danach sehen wir weiter (Yukterez kann das, er hat es gestern im Dialog mit M16 Adlernebel gezeigt).
Na, was mache ich die ganze Zeit? Oder ist das schon unsachlich nur weil du anderer Meinung bist?


Wenn Du damit so etwas wie die endlosen, Threads übergreifenden Dauerstreits wie bei Mahag meinst, hast Du 'unser' Forum nicht verstanden.
Bei Mahag durfte man anders miteinander umgehen. Wenn du bei einer Diskussion nicht mitmachen möchtest, zwingt dich niemand dazu, Wenn sie dir endlos erscheint, ist das deine Meinung. Wie sollte deiner Meinung nach eine optimale Diskussion aussehen, wenn sie sachlich geführt wird?

Dgoe
30.12.2016, 04:25
Da ist keine weitere Erklärung möglich, da eine Absurdität in sich. Es war mal in einem vergangenen Thread möglich gewesen, was vertan wurde. Seit dem nur noch Gelabere, möchtegernschlau.

Bernhard
30.12.2016, 09:13
Weil es auch das Astronews-Forum betrifft zitiere ich mal Charly von hier https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_Diskussion:B wik


Abgesehen davon: Mein Engagement zum Thema Kerr-Metrik hat mir eine VM und üble Beschimpfungen ausserhalb von WP beschert, daher interessiert mich das Thema nicht mehr.
Im Umgang mit dem "russischen Störsender aus Wien", sind also schon einige Zusatzregeln zu beachten, die leider in der Wikipedia scheinbar noch nicht angekommen sind. Charly hat dort am Artikel zur Kerr-Metrik aktiv mitgearbeitet und bekommt dafür eine Vandalismus-Verwarnung. Wie krank ist das denn? Ich habe aus diesem Grund dieses Jahr für die Wikipedia ebenfalls nicht mehr gespendet.

Yukterez
30.12.2016, 10:01
Edit (http://web.archive.org/web/20161230103330/http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121803): auf Chrischans Beitrag zu antworten könnte in meinem Fall als "Fortführung der Streiterei aus einem anderen Forum" gewertet werden.

Lieber nichts riskierend,

Yukterez

Yukterez
30.12.2016, 10:14
Edit: da ich schon mehrmals verwarnt wurde riskiere ich lieber nicht mich zu einer Streiterei provozieren zu lassen.

Nachgebend, da klüger,

Yukterez

Yukterez
30.12.2016, 10:22
Edit: da die Fortführung der Streitereien aus anderen Foren bei mir immer zu Verwarnungen (http://org.yukterez.net/astronews.verwarnung.3/) geführt hat lösche ich meine Antwort (http://web.archive.org/web/20161230103330/http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121803) auf den Beitrag (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121798#post121798) den Chrischan über mich geschrieben hat.

Die anderen lieber hinter meinem Rücken über mich reden lassend als für eine Stellungnahme dazu verbannt zu werden,

Yukterez

galileo2609
30.12.2016, 19:30
Bei Mahag durfte man anders miteinander umgehen.
Stabile soziale Gruppen im realen Leben wie auch in virtuellen Räumen teilen in der Regel gemeinsam geteilte Normen und Werte. Das konstitutive Prinzip ihrer Dauerhaftigkeit beruht auf der Art ihrer Austauschprozesse und durchaus auf der Ähnlichkeitsattraktion. Dieses wunderbare Forum von astronews.com hebt sich dadurch hervor, dass seine Mitglieder ähnliche Interessen haben und vor allem eine sozial kompetente Kommunikation miteinander pflegen. Wer an diesem Forum partizipiert, schätzt vor allem den gegenseitigen Umgang auf Augenhöhe und schliesst so manche Freundschaft, die sich über die virtuelle Bekanntschaft hinaus entwickelt.

Es ist ohne Zweifel nachvollziehbar, dass Aussenseiter, die diesen Kanon an Werten nicht teilen und asymmetrische Konflikte in diese Gemeinschaft tragen wollen, in dieser Gruppe nicht willkommen sind. Wer sich, wie im MAHAG in nahezu anarchistischer Regellosigkeit, dazu verleiten lässt, jegliche soziale Kompetenz abzuschütteln und vorsätzlich die Schranken gesellschaftlich selbstverständlicher Normen durchbricht, hat sich in zivilisierten Kontexten ganz weit hinten anzustellen. In einem Forum wie diesem hat er oder sie überhaupt nichts verloren. Insbesondere haben die Mitglieder dieses Forums einen durchsetzbaren Anspruch darauf, dass jene Aussenseiter es akzeptieren, wenn man sie nicht am Tisch haben möchte. Es sollte selbstverständlich sein, dass sich solche Aussenseiter dann in ihre Domänen zurückziehen. Sofern noch ein Rest von Anstand in ihnen vorhanden ist, der Jauchegruben wie das MAHAG überstanden hat.

Grüsse galileo2609

Bernhard
30.12.2016, 19:56
Sofern noch ein Rest von Anstand in ihnen vorhanden ist
Bei Yuki habe ich da keine Hoffnung. Wer derart kalt über "virtuelle Leichen" geht, benötigt offenbar keine Diskussion.

Yukterez
30.12.2016, 20:19
Wer derart kalt über "virtuelle Leichen" geht, benötigt offenbar keine Diskussion.
Ihr seid es doch die mich hängen sehen wollt, ich habe im Gegensatz dazu noch nie versucht meine Gegenspieler dem Admin ins Messer laufen zu lassen um sie damit loszuwerden. Wozu sollte ich auch, wenn diese fachlich Unsinn verzapfen und mich für meine Korrekturen ihrer falschen Behauptungen beschimpfen ist es ja nicht mein Schaden sondern deren eigener.

Den Spieß umdrehend,

Yukterez

galileo2609
30.12.2016, 20:35
Ihr seid es doch die mich hängen sehen wollt, ich habe im Gegensatz dazu noch nie versucht meine Gegenspieler dem Admin ins Messer laufen zu lassen um sie damit loszuwerden. Wozu sollte ich auch, wenn diese fachlich Unsinn verzapfen und mich für meine Korrekturen ihrer falschen Behauptungen beschimpfen ist es ja nicht mein Schaden sondern deren eigener.
Den Spieß umdrehend,
Das ist genau das, was am Tisch von astronews.com unerwünscht ist. Wieso stehen sie nicht einfach auf und gehen? Haben sie keinen Anstand?

Grüsse galileo2609

Yukterez
30.12.2016, 20:46
Meine Korrekturen ihrer falschen Behauptungen
Das ist genau das, was am Tisch von astronews.com unerwünscht ist.
Eigentlich sollte man sich freuen wenn falsche Behauptungen korrigiert werden. Der aktuelle Shitstorm gegen mich wurde z.B. dadurch ausgelöst dass ich die bei hohen z ungültige Vereinfachung z_total=z_rec+z_rec+z_grav die Chrischan bei Andreas Müller abgeschrieben hat durch die für alle z gültige Lösung z_total=(z_rec+1)(z_rec+1)(z_grav+1)-1 ersetzt habe, wie man sich darüber dermaßen aufregen kann ist mir echt ein Rätsel.

Kopfschüttelnd,

Yukterez

galileo2609
30.12.2016, 20:59
Yukterez,

Der aktuelle Shitstorm gegen mich
ihr Auftreten ist einfach ekelerregend. Alle Stammuser dieses Forums lehnen sie aufgrund ihrer sozialen Inkompetenz und ihrer gezielten Provokationen ab. Niemand freut sich darüber, dass sie sich in die Runde setzen wollen, die Füsse auf den Tisch legen und ihr Bier auf den Boden ausschütten. Man hat ihnen zu verstehen gegeben, dass sie nicht willkommen sind. Warum ziehen sie nicht einfach wieder in ihre Jauchegrube MAHAG ab? Und nehmen sie gleich JuRo und den Criptically mit.

Grüsse galileo2609

Yukterez
30.12.2016, 21:16
Man hat ihnen zu verstehen gegeben, dass sie nicht willkommen sind. Warum ziehen sie nicht einfach wieder in ihre Jauchegrube MAHAG ab?
Ob jemand der fachlich im Recht ist wirklich zu so einer Argumentationslinie und Ausdrucksweise Zuflucht nehmen müsste?

Daran zweifelnd,

Yukterez

galileo2609
30.12.2016, 21:28
Yukterez,

Ob jemand der fachlich im Recht ist wirklich zu so einer Argumentationslinie und Ausdrucksweise Zuflucht nehmen müsste?
niemand will sie hier am Tisch sitzen haben. Fällt ihnen das nicht auf, weil sie einfach keinen Anstand haben? Oder wollen sie noch weiter provozieren? In ihren Jauchegruben, u. a. das MAHAG, haben sie genug Platz, um ihre pathologische Art auszuleben. Wer möchte, kann ihnen dorthin folgen.

Grüsse galileo2609

Ich
30.12.2016, 21:40
Ich denke, dass man die mit den neuen Regeln ganz schnell in den Griff kriegt. Wahrscheinlich durch Sperrung - man hat zwar eindeutig gesehen, dass Yukterez auch ohne Inhalt diskutieren kann, aber anscheindend nicht ohne Stänkern. Wenn man da für eine begrenzte Zeit einfach meldet statt zurückzustänkern, dann hat sich das. JuRo und Criptically sind eh... naja, Mahag eben. Die finden die rote Linie bestimmt nicht, wenn sie sich äußern. Sind in Zukunft also still oder gesperrt, aber das wissen sie schon.

Ich
30.12.2016, 21:50
Ob jemand der fachlich im Recht ist wirklich zu so einer Argumentationslinie und Ausdrucksweise Zuflucht nehmen müsste?..und was interessiert es dich, was fachlich richtig ist? Wenn du richtig liegst, nutzt du es, um andere runterzumachen und blöd dastehen zu lassen. Wenn du falsch liegst... dann machst du andere runter und versuchst sie blöd dastehen zu lassen. Der einzige Unterschied ist, dass du im ersten Fall auch auf der Fachebene diskutiierst und darauf besonderen Wert legst, im zweiten Fall eben nur stänkerst und die Fachebene aufs Lächerlichste vermeidest. Das ist zwar ein Unterschied, aber keiner, der deine Anwesenheit hier rechtfertigt. Dazu müsstest du irgendwie in den Modus "Fachebene ohne Stänkern" kommen. Viel Zeit hast du dazu nicht mehr.

Yukterez
30.12.2016, 22:13
Man hat ihnen zu verstehen gegeben, dass sie nicht willkommen sind.
Eigentlich habe ich mich hier angemeldet weil ich über Google herausgefunden habe dass man hier schon lange bevor ich mich hier angemeldet habe hinter meinem Rücken über mich geredet hat. Warum findest du es so schlimm wenn jemand sich zu den Vorwürfen die man ihm andichtet äußert, willst du mich etwa in meiner Abwesenheit verurteilen?

Nicht verstehend warum du dich obwohl ich in der Unterzahl und durch Regeln die nur für mich gelten gehandicapt bin so sehr vor mir fürchtest,

Yukterez

galileo2609
30.12.2016, 22:22
Yukterez,

immer noch nicht verstanden, dass sie sich einfach in ihre ihnen unterstehende Jauchegruben zurückziehen wollen? Woran liegt es? Definitiv kein Rest von Anstand? Die Ansage ist intellektuell eindeutig und nicht interpretierbar. Allgemein gilt für ihresgleichen: kapern sie niemals andere soziale Gemeinschaften, sondern laden sie Interessenten für ihre Art der Kommunikation zu sich ein, auf ihre Domänen. Und wenn niemand kommt ausser ihnen ähnelndes Gelichter, dann ertragen sie das wie ein Mann.

Grüsse galileo2609

Nathan5111
30.12.2016, 22:48
Eigentlich habe ich mich hier angemeldet weil ich über Google herausgefunden habe dass man hier schon lange bevor ich mich hier angemeldet habe hinter meinem Rücken über mich geredet hat.

Belege dafür?

JuRo
30.12.2016, 23:33
Stabile soziale Gruppen im realen Leben wie auch in virtuellen Räumen teilen in der Regel gemeinsam geteilte Normen und Werte.
Ich darf Sie daran erinnern, dass soziale Gruppen im realen (öffentlichen) Leben eher einen Tisch reservieren oder einen Stammtisch haben. Da wird auch so gut wie immer gefragt, ob man sich dazu gesellen dürfe. Im Internet dagegen sind solche Höflichkeitsfloskeln unüblich, niemand wird Sie oder Ihre Freunde fragen, ob er sich in einem Forum anmelden dürfe. Viele Teilnehmer gehören nicht zu Ihrer "stabilen sozialen" Gruppe, wie Sie schreiben, vielmehr interessieren sich nur als Laie für ein Thema oder stellen Fragen. Ein Großteil davon wird Ihre undefinierten Normen und Werte erst gar nicht kennen und können diese verständlicherweise auch gar nicht Ihnen und Ihren Freunden teilen.


Das konstitutive Prinzip ihrer Dauerhaftigkeit beruht auf der Art ihrer Austauschprozesse und durchaus auf der Ähnlichkeitsattraktion. Dieses wunderbare Forum von astronews.com hebt sich dadurch hervor, dass seine Mitglieder ähnliche Interessen haben und vor allem eine sozial kompetente Kommunikation miteinander pflegen. Wer an diesem Forum partizipiert, schätzt vor allem den gegenseitigen Umgang auf Augenhöhe und schliesst so manche Freundschaft, die sich über die virtuelle Bekanntschaft hinaus entwickelt.
Ich (und Yukterez denke ich auch) habe(n) ein Interesse an Physik. Es gibt, wie Sie sicher wissen dürften, sogar beträchtliche, soziale Unterschiede in einer Gesellschaft, das lässt sich nun mal nicht vermeiden, ebenso verhält es sich mit dem Wissensstand eines jeden Teilnehmers, es dürfte daher ein Ding der Unmöglichkeit sein, ein solche "stabile soziale" Gruppe zu haben, wie Sie sich wünschen.


Es ist ohne Zweifel nachvollziehbar, dass Aussenseiter, die diesen Kanon an Werten nicht teilen und asymmetrische Konflikte in diese Gemeinschaft tragen wollen, in dieser Gruppe nicht willkommen sind.
Das kann ich in der Tat nicht nachvollziehen, denn ich diskutiere sachlich über bestimmte Themen, ich kenne Ihre Werte nicht und habe (zusätzlich) daher keine emotionale, (sondern nur eine sachliche) Bindung zu diesen Wertvorstellungen.


Wer sich, wie im MAHAG in nahezu anarchistischer Regellosigkeit, dazu verleiten lässt, jegliche soziale Kompetenz abzuschütteln und vorsätzlich die Schranken gesellschaftlich selbstverständlicher Normen durchbricht, hat sich in zivilisierten Kontexten ganz weit hinten anzustellen. In einem Forum wie diesem hat er oder sie überhaupt nichts verloren.
Ich bin mir sicher, dass dieser "Level" der Kommunikation nicht von jedem verstanden wird.


Insbesondere haben die Mitglieder dieses Forums einen durchsetzbaren Anspruch darauf, dass jene Aussenseiter es akzeptieren, wenn man sie nicht am Tisch haben möchte. Es sollte selbstverständlich sein, dass sich solche Aussenseiter dann in ihre Domänen zurückziehen. Sofern noch ein Rest von Anstand in ihnen vorhanden ist, der Jauchegruben wie das MAHAG überstanden hat.
Da muss ich Ihnen widersprechen und erneut auf die Nutzungsbedingungen des Forums (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?891-Nutzungsbedingungen-des-Forums) hinweisen. Selbstverständlich haben Sie und Ihre Freunde bzw. Teile oder Gruppen von Mitgliedern keinen durchsetzbaren Anspruch darauf, dass neue Mitglieder das Forum freiwillig verlassen, weil eine Gruppe die Neuankömmlinge im Forum aus mehr oder weniger emotionalen Gründen nicht haben möchte. Im Übrigen haben Sie auch keinen Anspruch darauf, dass ich oder Yukterez bzw. andere unerwünschte Neuzugänge einen "Rest von Anstand" und speziell in dem Fall auch aus dem "Überstehen der Jauchegrube Mahags" haben.

galileo2609
30.12.2016, 23:57
JuRo,

Es gibt, wie Sie sicher wissen dürften, sogar beträchtliche, soziale Unterschiede in einer Gesellschaft, das lässt sich nun mal nicht vermeiden [...]
da gebe ich ihnen recht. Man muss nur ein paar wenige Posts von ihnen in Harald Maurers MAHAG-Forum lesen, um zu erkennen, dass man ihnen im real life niemals die Hand geben würde. Nicht mal wenn es eigentlich unvermeidlich wäre. Sie bewegen sich ganz offensichtlich ausserhalb der zivilisierten Gesellschaft, wie wir sie kennen und teilen möchten. Und es besteht kein unmittelbarer Anlass, eine fundamentale Resozialisierung bei ihnen zu erkennen. Gehen sie zurück nach MAHAG oder gründen sie ihren eigenen Webspace, auf dem sie sich völlig unbeeinträchtigt mit dem Gelichter von ihrer Art austauschen können.


Selbstverständlich haben Sie und Ihre Freunde bzw. Teile oder Gruppen von Mitgliedern keinen durchsetzbaren Anspruch darauf, dass neue Mitglieder das Forum freiwillig verlassen, weil eine Gruppe die Neuankömmlinge im Forum aus mehr oder weniger emotionalen Gründen nicht haben möchte.
Selbstverständlich hat jeder normal sozial kompetente Mensch einen Anspruch auf einen durch Zivilisation gewonnenen zwischenmenschlichen Anstand. Da sie, Yukterez und Criptically (cryptic) dieser zivilisatorischen Errungenschaft offensichtlich nichts abgewinnen können (siehe MAHAG), sind sie hier unerwünscht. Im Forum Alpha Centauri haben wir bereits von unserem Hausrecht Gebrauch gemacht. Da wir Leute wie sie nicht an unserem Tisch haben wollen, wurde ihr Zugang gesperrt.


Im Übrigen haben Sie auch keinen Anspruch darauf, dass ich oder Yukterez bzw. andere unerwünschte Neuzugänge einen "Rest von Anstand" [...] haben.

q.e.d.

Grüsse galileo2609

Sebastian Hauk
31.12.2016, 00:55
Sie bewegen sich ganz offensichtlich ausserhalb der zivilisierten Gesellschaft, wie wir sie kennen und teilen möchten.


Wer widerspricht, der landet im Gefängnis. Oder was soll das?

Mit herzlichen Grüßen.

galileo2609
31.12.2016, 01:15
Herr Hauk,

wie nett. Sie waren ja vor ein paar Jahren noch am pulsierenden Herz der Einstein-Gegner um Harald Maurer live dabei. Was wollen sie uns denn mit ihrem Post sagen? Kam ihnen der empfohlene Töpfer-Kurs etwa wie Gefängnis vor?

Grüsse galileo2609

Sebastian Hauk
31.12.2016, 01:51
Herr Hauk,

wie nett. Sie waren ja vor ein paar Jahren noch am pulsierenden Herz der Einstein-Gegner um Harald Maurer live dabei. Was wollen sie uns denn mit ihrem Post sagen? Kam ihnen der empfohlene Töpfer-Kurs etwa wie Gefängnis vor?

Grüsse galileo2609

Jetzt haben Sie so einen richtigen Troll-Beitrag zustande gebracht. Das ist auch eine Leistung.

Grüsse.

galileo2609
31.12.2016, 02:03
Nun Herr Hauk,

offensichtlich ist in all den Jahren bei ihnen nichts zugewachsen. Wenn sie von ihrer sozialen Degenerierung im Rahmen ihrer Aktivitäten für die Einstein-Gegner berichten wollen, nur zu. Wahlweise können sie auch darstellen, wie sie die Jauchegrube in Maurers MAHAG-Forum persönlich geformt hat. Vielleicht interessiert das irgendjemand ... Konsequenter wäre es jedoch, zusammen mit Yukterez, JuRo, Criptically wieder zurück ins MAHAG zu gehen. Dorthin, wo sie alle gemeinsam ihre soziale Inkompetenz abbrennen können.

Grüsse galileo2609

Sebastian Hauk
31.12.2016, 02:09
Nun Herr Hauk,

offensichtlich ist in all den Jahren bei ihnen nichts zugewachsen. Wenn sie von ihrer sozialen Degenerierung im Rahmen ihrer Aktivitäten für die Einstein-Gegner berichten wollen, nur zu. Wahlweise können sie auch darstellen, wie sie die Jauchegrube in Maurers MAHAG-Forum persönlich geformt hat. Vielleicht interessiert das irgendjemand ... Konsequenter wäre es jedoch, zusammen mit Yukterez, JuRo, Criptically wieder zurück ins MAHAG zu gehen. Dorthin, wo sie alle gemeinsam ihre soziale Inkompetenz abbrennen können.

Grüsse galileo2609

Herr galileo2609,

wie ich vernehme ist bei Ihnen immer noch die Jauchegrube im Kopf. Das ist halt so. Daran kann ich auch nichts ändern. Sie sind halt so.

Viele Grüße.

Yukterez
31.12.2016, 06:21
Abgesehen von dem ganzen Gift und der ganzen Galle die hier gespuckt wird gibt es aber auch positive Ereignisse zu vermelden. Viele prüfen ja gar nicht nach wer fachlich recht hat sondern schließen sich einfach dem an der ihnen sympathischer ist, so nach dem Motto "my country, right or wrong (http://izquotes.com/quotes-pictures/quote-my-country-right-or-wrong-is-a-thing-no-patriot-would-ever-think-of-saying-except-in-a-desperate-gilbert-k-chesterton-36064.jpg)". Dann geht es weniger um Fakten und mehr um Loyalität. Manchmal gibt aber auch einer zu dass er sich geirrt hat, auch wenn er die Person die recht hatte nicht ausstehen kann. So sollte das eigentlich jeder machen, dann würde sich in diesem Forum sehr viel weniger Falsch- und Halbwissen zementieren:


In der letzten Fieberpause ist mir mein Fehler aufgefallen. Ich habe z völlig falsch behandelt. Bei Dir Yukterez muß ich mich entschuldigen, weil ich durch diesen Fehler völlig falsche Schlüsse zu den beiden Formeln gezogen habe.
Die Entschuldigung annehmend,

Yukterez

Marc
31.12.2016, 07:49
Die lustigsten Trolle sind die, die relativ-un-kritisch glauben Higgse und Gravitationswellen seien bewiesen. Das Wort Wissenschaft kommt von Wissen schaffen. Wissen schaffen kann man aber nur, wenn man auch etwas in Frage stellt, vor allem sich selber, sonst plappert man irgendwann nur noch völlig-un-kritisch Dogmen nach.

JuRo
31.12.2016, 12:29
da gebe ich ihnen recht. Man muss nur ein paar wenige Posts von ihnen in Harald Maurers MAHAG-Forum lesen, um zu erkennen, dass man ihnen im real life niemals die Hand geben würde. Nicht mal wenn es eigentlich unvermeidlich wäre. Sie bewegen sich ganz offensichtlich ausserhalb der zivilisierten Gesellschaft, wie wir sie kennen und teilen möchten. Und es besteht kein unmittelbarer Anlass, eine fundamentale Resozialisierung bei ihnen zu erkennen. Gehen sie zurück nach MAHAG oder gründen sie ihren eigenen Webspace, auf dem sie sich völlig unbeeinträchtigt mit dem Gelichter von ihrer Art austauschen können.
Wenn Sie Ihre Privatsphäre verlassen und sich in die Öffentlichkeit begeben, dann müssen Sie damit rechnen, dass Sie einem "unzivilisierten" Flüchtling mit ungewaschenen Händen begegnen. Intoleranz und erhebliche Defizite im Umgang mit Menschen aus sozial schwächeren Schichten führen zu nichts. Gerade im Umgang mit diesen "unzivilisierten" Menschen besteht die Chance auf eine "Resozialisierung" wie Sie sagen, indem Sie und Ihre Freunde diese sozial stabilen Wertvorstellungen mit diesen Menschen teilen oder es zumindest versuchen. Ihr Vergleich mit Mahag ist unangebracht. Jeder, der hier die Nutzungsbedingungen anerkennt und sachlich diskutiert, hat ein Recht auf Bleiben, soweit der Admin nicht von seinen Sonderrechten Gebrauch macht.


Selbstverständlich hat jeder normal sozial kompetente Mensch einen Anspruch auf einen durch Zivilisation gewonnenen zwischenmenschlichen Anstand. Da sie, Yukterez und Criptically (cryptic) dieser zivilisatorischen Errungenschaft offensichtlich nichts abgewinnen können (siehe MAHAG), sind sie hier unerwünscht. Im Forum Alpha Centauri haben wir bereits von unserem Hausrecht Gebrauch gemacht. Da wir Leute wie sie nicht an unserem Tisch haben wollen, wurde ihr Zugang gesperrt.
Wie ich schon sagte, ich weise Sie nochmal auf die Nutzungsbedingungen des Forums hin. Darüber entscheidet der Admin, ob Zugänge dauerhaft gesperrt werden. So sind nun mal die Regeln.
Ich habe von Ihnen keinen sachlichen Beitrag zur Physik gelesen und konnte mich daher auch nicht sachlich dazu äußern, Sie haben selbstverständlich nach wie vor kein Recht darauf, dass Menschen sich sozial so verhalten wie Sie es sich wünschen oder die zivilisierte Welt kennt, denn ich habe auch kein Recht darauf, dass Sie sich anders verhalten. Dies dürfte daher eine sinnlose Diskussion sein, da Sie scheinbar nicht bereit sind diese Regeln zu akzeptieren.

cryptic
31.12.2016, 14:56
...Manchmal gibt aber auch einer zu dass er sich geirrt hat...

Die Erfahrung zeigt, dass das bei Dir nicht der Fall ist. Oder irre ich mich da?

worlov
31.12.2016, 15:39
Charly hat dort am Artikel zur Kerr-Metrik aktiv mitgearbeitet und bekommt dafür eine Vandalismus-Verwarnung.

Die Betreiber treiben :)



Wie krank ist das denn?

Mein Blog wurde von einem Tag auf den anderen gesperrt. Ohne Vorwarnung und sogar ohne Begründung. Mehrjährige Arbeit war einfach weg.

JuRo
31.12.2016, 16:41
Die "stabil soziale" Gruppe wie sie sich nennt, fordert das freiwillige Verlassen des Forums von mir, Yukterez und Criptically (cryptic) mit oder ohne einen bei einem selbst möglicherweise noch vorhandenen "Rest von Anstand", dessen Existenz von dem User herausgefunden werden könnte. (cryptic kenne ich aus Mahag nicht).

Abgesehen von dem Austausch von persönlichen "Sympathien" untereinander ist bis jetzt nicht viel passiert, ich glaube kaum, dass die utopische Forderung, die mehr ein Wunsch zu sein scheint, so in Erfüllung gehen wird.

Wann wird mal wieder über Einstein und die SRT (sachlich) diskutiert?

Herr Senf
31.12.2016, 17:52
Wenn euch danach ist, meckert weiter rum, ich geh jetzt rutschen.

Allen einen schönen Jahreswechsel und an die "Vorsätze" denken, wie man 2017 besser diskutieren kann ;)

Nach dem Kater können wir dann weitermachen - wünscht Dip

Nathan5111
02.01.2017, 17:40
(cryptic kenne ich aus Mahag nicht).

Natürlich nicht, da nennt er sich z.Zt. chief

JuRo
02.01.2017, 18:42
Natürlich nicht, da nennt er sich z.Zt. chief
Wenn das stimmt, ist das schön, chief kenne ich. War immer lustig mit ihm in Mahag. :D :D :D

PS.: Hat schon mal einer die partielle Ableitung (http://www.mahag.com/neufor/viewtopic.php?f=6&t=776&start=820#p114006) von Einstein gelöst?

Yukterez
02.01.2017, 20:47
cryptic kenne ich aus Mahag nicht
Natürlich nicht, da nennt er sich z.Zt. chief
Nicht nennt, nannte.

Ihn von dort vertrieben (http://www.mahag.com/neufor/viewtopic.php?p=118350&hilit=chief+deaktivieren+l%C3%B6schen#p118350) habend,

Yukterez

Herr Senf
02.01.2017, 21:09
... Ihn von dort xxx vertrieben habend, ...
meinst du, daß eure kindischen Eskapaden dort hier jemanden hinterm Ofen vorlocken.
Gut, daß du so viele schon da vertrieben hast, aber jetzt bist du fast gelangweilter Alleinunterhalter.
Die Trolle verlassen das sinkende Schiff, und versuchen sich hier als Premium getarnt in Beschäftigungstherapie.

Wenn du schon auf Schrott verlinkst, mach's anständig über "anonym.to?", ist unnütze Reklame.

Besser ein anderes Hobby mit Erfolgsaussichten suchen, anstelle hier Frust abzulassen - Dip

JuRo
02.01.2017, 21:17
Ihn von dort vertrieben (http://www.mahag.com/neufor/viewtopic.php?p=118350&hilit=chief+deaktivieren+l%C3%B6schen#p118350) habend,


Haha, Harald glaubt, dass man sich nur im Kreis bewegt.

Zum Glück gibt es ja immer wieder die Teenies, die sich irgendwann mal fragen, ob bei Einstein alles soweit stimme. :D

Dgoe
02.01.2017, 21:24
Dieser Thread nervt enorm.

JuRo
02.01.2017, 21:26
meinst du, daß eure kindischen Eskapaden dort hier jemanden hinterm Ofen vorlocken.
Gut, daß du so viele schon da vertrieben hast, aber jetzt bist du fast gelangweilter Alleinunterhalter.
Die Trolle verlassen das sinkende Schiff, und versuchen sich hier als Premium getarnt in Beschäftigungstherapie.

Wenn du schon auf Schrott verlinkst, mach's anständig über "anonym.to?", ist unnütze Reklame.

Besser ein anderes Hobby mit Erfolgsaussichten suchen, anstelle hier Frust abzulassen - Dip
Haha, irgendwann wurde es dort selbst Harald zuviel. :D
Er glaubt selbst daran, dass man das Licht mit V "irgendwo" festnageln könnte, so dass V - v draus wird.

galileo2609
02.01.2017, 21:38
JuRo,

Wenn das stimmt, ist das schön, chief kenne ich. War immer lustig mit ihm in Mahag. :D :D :D
es ist in der Tat so, dass zwischen ihnen, cryptic (chief, criptically etc.), Yukterez und sonstigem Gelichter aus dem Augiasstall MAHAG eine offensichtliche Ähnlichkeitsattraktion besteht. Was sie in jener Jauchegrube des Grazers abgeliefert haben oder immer noch abliefern, ist unzivilisiert und jenseits der menschlichen Ekelgrenze. Und wenn sie schon keinen eigenständigen Anstand haben, zeigen sie zumindest ein Minimum an Respekt vor den unmissverständlichen Reaktionen der astronews-Stammuser bezüglich ihres Auftretens. Im Sinne einer freiwilligen Segregation ziehen sie sich mit den anderen Hooligans in die Komfortzone von Maurer zurück. Alternativ gründen sie ihren eigenen Webspace, auf dem sie schrankenlos toben und sich sicherlich bald in „lustiger“ Gesellschaft ausleben können. Sehen sie einen solchen Schritt als kreativen Akt, der sie zweifellos persönlich weiterbringt.

Grüsse galileo2609

JuRo
03.01.2017, 00:08
es ist in der Tat so, dass zwischen ihnen, cryptic (chief, criptically etc.), Yukterez und sonstigem Gelichter aus dem Augiasstall MAHAG eine offensichtliche Ähnlichkeitsattraktion besteht.
Zwischen Ihnen und Ihrer "stabil sozialen" Gruppe besteht schließlich auch eine Bindung.


Was sie in jener Jauchegrube des Grazers abgeliefert haben oder immer noch abliefern, ist unzivilisiert und jenseits der menschlichen Ekelgrenze.
Das stimmt so nicht, ich habe durch meine Smilies, von einigen, wenigen Ausnahmen abgesehen, zum Ausdruck gebracht, dass ich es humorvoll und lustig und keineswegs unzivilisiert oder ekelig ausdrückte. Sie sollten es eigentlich wissen, dass Ausdrücke gerade im Internet recht schnell falsch verstanden werden.


Und wenn sie schon keinen eigenständigen Anstand haben, zeigen sie zumindest ein Minimum an Respekt vor den unmissverständlichen Reaktionen der astronews-Stammuser bezüglich ihres Auftretens. Im Sinne einer freiwilligen Segregation ziehen sie sich mit den anderen Hooligans in die Komfortzone von Maurer zurück.
Es könnte Sie vermutlich überraschen, aber Deutschland ist ein Rechtsstaat, daher muss zum Glück auch niemand seine Rechte "anständig" wahrnehmen oder "respektvoll" damit umgehen. Sie können alternativ gern in die Politik gehen und eine Segregation mit entsprechenden Gesetzesänderungen im Bundestag vorschlagen. Sie können aber auch gern einen Thread aufmachen, um über Themen der Relativitätstheorie zu diskutieren. [/QUOTE]

galileo2609
03.01.2017, 00:28
JuRo,

Das stimmt so nicht, ich habe durch meine Smilies, von einigen, wenigen Ausnahmen abgesehen, zum Ausdruck gebracht, dass ich es humorvoll und lustig und keineswegs unzivilisiert oder ekelig ausdrückte.
ich fürchte, ihnen fehlt dann doch der soziale wie intellektuelle Standard, an einer Diskussion ausserhalb einer Jauchegrube wie dem Forum MAHAG zu partizipieren. Ihre aktuell dort dokumentieren 1.605 Beiträge teilen ganz offensichtlich die dort waltende Regellosigkeit, einen atavistischen Gebrauch primitivster Reflexe, bewusst eingesetzter totalitärer Diffamierungen und vulgärster Entgleisungen. Wie man sich mit einer solchen Kadenz von Beiträgen (im Schnitt 4,4 Beiträge pro Tag) nachträglich eine gute Erziehung durch den Gebrauch dümmlicher „Smilies“ versichern will, wird sich keinem zivilisierten Menschen glaubhaft vermitteln lassen.

Abgesehen davon frage ich mich, mit welchem Anspruch sie hier überhaupt noch ihre Stimme erheben. Die Zwischenzeit hätte ausgereicht, sich in die Grazer Latrine zurückzuziehen. Oder ihren eigenen Webspace hosten zu lassen. JuRo, sie schaffen das. Möglicherweise finanzieren ihnen Mutter und Vater ein eigenes Forum als Kompensation für Defizite in schwieriger Adoleszenzphase.

Grüsse galileo2609

Nathan5111
03.01.2017, 00:59
Und wenn sie schon keinen eigenständigen Anstand haben, zeigen sie zumindest ein Minimum an Respekt vor den unmissverständlichen Reaktionen der astronews-Stammuser bezüglich ihres Auftretens.

Hallo galileo,

bezüglich "criptically", der schon seit Ewigkeiten außer Diskussion steht, und "JuRo" stimme ich Dir voll zu.

Bei Yukterez sehe ich jedoch den Hauch einer Chance, ihn wieder 'in die Zivilisation' zurück zu holen.

Als er vor fast fünf Jahren bei MAHAG aufschlug, war ich zunächst angenehm angetan von ihm, seinen Kenntnissen und seinem dem dortigen Umfeld angepassten Auftreten: Er sprach sofort die Sprache der Einheimischen, war ihnen jedoch fachlich weit überlegen.

Aber er war von 'Feinden' umgeben, die alles, was gegen ihre Überzeugung sprach, als feindseliges Eindringen in ihren Sumpf ansahen und entsprechend beantworteten. Fast fünf Jahre Streit auf diesem Niveau können nicht spurlos an einem vorbeigehen.

@Yukterez: Schau Dir noch einmal an, wie TomS, mac, Bernhard und "Ich" reagiert und agiert haben.

Entscheide selbst, ob Du, nach einem RESET, an einer ausschließlich sachlichen orientierten Diskussion teilnehmen möchtest, oder ob Du weiterhin wie die Axt im Walde agieren möchtest.

Lass Dir ruhig ein wenig Zeit für Deine Entscheidung.

Ich warte gespannt darauf
Nathan

Yukterez
03.01.2017, 01:30
Bei Yukterez sehe ich jedoch den Hauch einer Chance, ihn wieder 'in die Zivilisation' zurück zu holen.
Und solche Kraftausdrücken wie sie von Galileo & Co an den Tag gelegt werden disqualifizieren einen nicht für die Zivilisation?


Aber er war von 'Feinden' umgeben, die alles, was gegen ihre Überzeugung sprach, als feindseliges Eindringen in ihren Sumpf ansahen und entsprechend beantworteten.
Also so wie hier wird man in sonst keinem Forum angefeindet, wenn man hier mit einer Person eine Vorgeschichte (http://www.mahag.com/neufor/viewtopic.php?p=118180#p118180) hat dann hat man hier mit allen ihren Freunden das Nachspiel. Dann wird man bei jeder Gelegenheit in die


Jauchegrube
gesteckt, und wenn man sich dafür nicht aufs untertänigste bedankt hat man schon die nächste Verwarnung vom Administrator. Sogar im Mahag würde man für eine Ausdrucksweise wie Galileo & Co sie an den Tag legen sehr schnell verbannt (http://www.mahag.com/neufor/viewtopic.php?f=6&t=780&p=115124&hilit=hirnwichse+arschloch+schwachkopf+idiot+verwa rnt#p115124) werden, während man hier dafür verwarnt wird dass man selber beschimpft (http://org.yukterez.net/astronews.verwarnung.4/) wurde.


Fast fünf Jahre Streit auf diesem Niveau können nicht spurlos an einem vorbeigehen.
Im Gegensatz zu hier redet dort zumindest keiner von einer


Jauchegrube
und selbst wenn dann nicht in einer Tour ununterbrochen fort.

Dir empfehlend die Beiträge hier im Faden noch mal im Blindtest zu lesen und dir die Benutzernamen erst am Schluß anzusehen so dass du nicht schon im Vorhinein weißt bei wessen Beiträgen du ein Auge zudrücken und bei wem du jedes Wort auf die Goldwaage legen musst, und mir dann ohne dabei lachen zu müssen ins Gesicht zu sagen dass ich hier der Barbar bin,

Yukterez

Dgoe
03.01.2017, 02:02
Mir kommen die Tränen. Deine permanenten Spitzen siehst Du nicht. Auch hast DU Dich nie entschuldigt, genausowenig wie JuRo (einfach eine Zwangs-Woche absitzen und weiter rumprollen). Armselige Gestalten...

Yukterez
03.01.2017, 07:46
Mir kommen die Tränen. Deine permanenten Spitzen siehst Du nicht. Auch hast DU Dich nie entschuldigt. Armselige Gestalten...
Wofür denn, ich habe ja nichts angestellt (http://org.yukterez.net/astronews.verwarnung.3). Soll ich mich etwa bei Charly und Bernhard dafür entschuldigen dass die Ergosphäre so aussieht wie auf meinem Bild (https://en.wikipedia.org/wiki/Ergosphere#/media/File:Ergosphere_and_event_horizon_of_a_rotating_bl ack_hole_(no_animation).gif)? Oder bei Chrischan dafür dass meine Formel für den kombinierten Redshift nicht falsch (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9090-Rotverschiebung-im-Zusammenhang-der-Hubble-konstante-zum-bestimmen-von-Entfernungen&p=121809#post121809) ist, oder dafür dass sich Objekte hinter dem Hubbleradius mit einer Rezessionsgeschwindigkeit von mehr als c (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9090-Rotverschiebung-im-Zusammenhang-der-Hubble-konstante-zum-bestimmen-von-Entfernungen&p=121658#post121658) von uns entfernen? Oder soll ich mich etwa gar bei Galileo dafür entschuldigen dass er mich in die Jauchgrube (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121825#post121825) werfen möchte?

Niemanden kennend der sich für so was entschuldigen würde,

Yukterez

JuRo
03.01.2017, 13:11
ich fürchte, ihnen fehlt dann doch der soziale wie intellektuelle Standard, an einer Diskussion ausserhalb einer Jauchegrube wie dem Forum MAHAG zu partizipieren. Ihre aktuell dort dokumentieren 1.605 Beiträge teilen ganz offensichtlich die dort waltende Regellosigkeit, einen atavistischen Gebrauch primitivster Reflexe, bewusst eingesetzter totalitärer Diffamierungen und vulgärster Entgleisungen. Wie man sich mit einer solchen Kadenz von Beiträgen (im Schnitt 4,4 Beiträge pro Tag) nachträglich eine gute Erziehung durch den Gebrauch dümmlicher „Smilies“ versichern will, wird sich keinem zivilisierten Menschen glaubhaft vermitteln lassen.
Ich fürchte, Sie verwechseln meine Beiträge in Mahag mit diesen in astronews. Ihre offensichtliche Abneigung gegen sozial schwächere Schichten und Andersdenkende, die sich vulgär und primitiv ausdrücken, ist nicht zu übersehen und führt aufgrund Ihrer Bemerkungen nicht zu einem friedlichen Nebeneinander.


Abgesehen davon frage ich mich, mit welchem Anspruch sie hier überhaupt noch ihre Stimme erheben.
Das habe ich Ihnen schon drei Mal dargelegt, in der Zwischenzeit hätten Sie die Nutzungsbedingungen des Forums lesen und sich auch über Ihr öffentliches, soziales Verhalten Gedanken machen können.

JuRo
03.01.2017, 13:19
Auch hast DU Dich nie entschuldigt, genausowenig wie JuRo (einfach eine Zwangs-Woche absitzen und weiter rumprollen). Armselige Gestalten...
Wofür sollten wir uns entschuldigen?

Wenn du etwas nicht verstehst und dann behauptest es sei falsch, dafür kann sich niemand bei dir entschuldigen.

Dgoe
03.01.2017, 17:02
Dazu fallen mir spontan nur Vokabeln ein, wie bedeppert, durchgeknallt und demenzkrank, aber lassen wir das. Schon nahezu pathologisch ist allerdings Eure Reaktion, alles auf sachliche Themen zu münzen.

Ich rede nicht von den sachlichen Beiträgen, die im Übrigen offenbar oft sehr mau waren (aber das wäre noch voll okay), sondern von den zwischenmenschlichen Entgleisungen, wofür ihr beide nur für einen Bruchteil derer verwarnt wurdet, mit einwöchiger Sperre jeweils (Yukterez 3x, JuRo xx).

Ihr wollt eine Zitatenflut?

Ach, übrigens:
Kreativ finde ich Eure Antworten dennoch, LOL

nocheinPoet
03.01.2017, 17:02
Y. wurde auf Allmystery wegen seinem asozialen Verhalten gesperrt, dort versuchte er sich dann immer wieder mit neuen Anmeldungen ins Forum zu schleichen. Ebenso in meinem Forum AllTopic, dort gab er sich dann auch als andere User aus dem MAHAG aus, die Krönung war als er sich ein Mailkonto über einen Bekannten Namens "Stefan" über dessen Domain anlegte, sich als dieser ausgab und so versuche sich wieder unerlaubt Zugang in mein Forum zu verschaffen. Für den Eigentümer der Domain hat er mal eine recht schlechte Seite erstellt und deswegen wohl noch die Zugangsdaten und somit war es ihm dann möglich darüber ein neues Mailkonto anzulegen.

Selbstverständlich geschah das ohne Wissen und Zustimmung des Eigentümers der Domain.

Aufgrund der ganzen Anmeldungen von Y. in meinem Forum werden dort nun neue User generell auf "moderiert" gesetzt und deren Beiträge müssen erst explizit freigegeben werden, bevor diese für alle sichtbar werden.

Es ist offenkundig, dass Y. nur auf Streit aus ist, er provoziert wenn nicht anders möglich sehr subtil und versucht so Sperren zu verhindern. Fachlich ist er sicher kein Gewinn für das Forum hier, konkret wird er wohl User vergraulen. Es geht ihm nachweislich primär darum sich dadurch aufzuwerten und zuprofilieren, dass er Andere versucht abzuwerrten und klein zu machen.

Warum kann sich da jeder selber wohl denken.

TomS
03.01.2017, 17:08
Ich würde die Admins bitten, einige Teilnehmer längerfristig zu sperren und diese Diskussion hier möglichst schnell zu beenden. Wo das ansonsten hinführt, kann man in diversen anderen Foren beobachten. Soll das hier vernünftig, seriös und höflich weiterlaufen? Oder wollt Ihr ein Proleten-Forum?
(wobei sich "Prolet" nicht auf die soziale Schicht sondern auf die Umgangsformen bezieht - auch Akademiker können sich daneben benehmen).

Yukterez
03.01.2017, 17:36
Verstehe, wer solche Sachen wie "z_total=(z_rec+1)(z_pec+1)(z_grav+1)-1" schreibt ist ein "Prolet", während jene die sich nur mit "du verpisstes Hurenkind gehörst in einer Jauchegrube ertränkt" zu helfen wissen hier als "Akademiker" gelten.

Nach der Definition lieber ein "Prolet" als ein "Akademiker",

Yukterez

Dgoe
03.01.2017, 18:56
Das hat niemand jemals gesagt, auch @Galileo nicht. Shame on you.

JuRo
03.01.2017, 19:06
sondern von den zwischenmenschlichen Entgleisungen, wofür ihr beide nur für einen Bruchteil derer verwarnt wurdet, mit einwöchiger Sperre jeweils (Yukterez 3x, JuRo xx).

Haha, Entgleisungen? :D

Wer hier wohl "zivilisiert" und "stabil sozial" Beleidigungen ausspricht wie arrogantes Arschloch wissen wir alle (inkl. dem Admin).
In Mahag ging es wenigstens gerecht zu, es durfte zurückbeleidigt werden. Hier wird einseitig verwarnt.

JuRo
03.01.2017, 19:11
(wobei sich "Prolet" nicht auf die soziale Schicht sondern auf die Umgangsformen bezieht - auch Akademiker können sich daneben benehmen).

Als Verfasser einer Beleidigung, wollten Sie sicher sagen: "Akademiker" können sich hier daneben benehmen und die Nutzungsbedingungen ignorieren ohne verwarnt oder gesperrt zu werden. Das wissen wir schon.

Yukterez
03.01.2017, 20:17
Das wäre ja schön wenn fachliche Kompetenz der Grund für seine Sonderrechte wäre und fachliche Inkompetenz der Grund für meine Vogelfreiheit, aber ich glaube das hat eher was mit Spenden (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121798#post121798) und Gangs zu tun. Ein echter Akademiker hätte es ganz sicher nicht nötig seitenlang über Jauchegruben zu reden. Und bei Dgoe ist sowieso jeder den er mag ein Physiker, und jeder den er nicht mag ein Nichtphysiker: Dgoe verteilt Titel (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9090-Rotverschiebung-im-Zusammenhang-der-Hubble-konstante-zum-bestimmen-von-Entfernungen&p=121815#post121815).

Es auf jeden Fall sehr verdächtig findend wenn manche sich hier alles erlauben dürfen und andere gar nichts,

Yukterez

Sebastian Hauk
03.01.2017, 20:53
Y. wurde auf Allmystery wegen seinem asozialen Verhalten gesperrt, dort versuchte er sich dann immer wieder mit neuen Anmeldungen ins Forum zu schleichen. Ebenso in meinem Forum AllTopic, dort gab er sich dann auch als andere User aus dem MAHAG aus, die Krönung war als er sich ein Mailkonto über einen Bekannten Namens "Stefan" über dessen Domain anlegte, sich als dieser ausgab und so versuche sich wieder unerlaubt Zugang in mein Forum zu verschaffen. Für den Eigentümer der Domain hat er mal eine recht schlechte Seite erstellt und deswegen wohl noch die Zugangsdaten und somit war es ihm dann möglich darüber ein neues Mailkonto anzulegen.

Selbstverständlich geschah das ohne Wissen und Zustimmung des Eigentümers der Domain.

Aufgrund der ganzen Anmeldungen von Y. in meinem Forum werden dort nun neue User generell auf "moderiert" gesetzt und deren Beiträge müssen erst explizit freigegeben werden, bevor diese für alle sichtbar werden.

Es ist offenkundig, dass Y. nur auf Streit aus ist, er provoziert wenn nicht anders möglich sehr subtil und versucht so Sperren zu verhindern. Fachlich ist er sicher kein Gewinn für das Forum hier, konkret wird er wohl User vergraulen. Es geht ihm nachweislich primär darum sich dadurch aufzuwerten und zuprofilieren, dass er Andere versucht abzuwerrten und klein zu machen.

Warum kann sich da jeder selber wohl denken.

Du wurdest dort auch mal gesperrt. Des Weiteren ist dieses Forum kein Forum auf das man stolz sein sollte. Dort schreiben Jugendliche die Stimmen hören usw.

Nathan5111
03.01.2017, 21:37
Hallo zusammen,

Ihr habt mich überzeugt, auch der Zuspruch per PN ist angekommen.

Ich sehe wie Tom nur noch den Weg über das Hausrecht.

Yukterez
03.01.2017, 21:44
Ich sehe das eher so wie Milo (https://www.youtube.com/watch?v=-RxerhXW5BQ&t=6m45s).

Niemandem was tuend,

Yukterez

nocheinPoet
03.01.2017, 21:48
Du wurdest dort auch mal gesperrt. Des Weiteren ist dieses Forum kein Forum auf das man stolz sein sollte. Dort schreiben Jugendliche die Stimmen hören usw.
Der Grund war ein anderer, es wurde geklärt und ich wurde rehabilitiert, wie Du weißt, kann ich dort ja wieder schreiben. Kommt eben auch mal vor, dass wer zu unrecht gesperrt wird, ich habe aber nicht versucht mich unter ganz vielen anderen Namen dort wieder einzuschleichen. Und ganz sicher habe ich nie so eine miese Aktion wie Y. gebracht, die Domain Zugangsdaten die mir anvertraut wurden missbraucht, mir damit unter der Domain ein Mailkonto angelegt, mich dann damit als der Eigentümer der Mail ausgegeben und versucht mich damit in ein Forum zu schleichen. So etwas ist ein schwerer Vertrauensbruch und wirklich eine ganz widerwärtige Nummer, zeigt klar das Y. weder Anstand noch ein Rechtsempfinden hat.

Yukterez
03.01.2017, 22:01
So ein Blödsinn, der Eigentümer der Domain ist froh dass er mich hat (: Deinen telefonischen Anruf fand er auch nur lustig, hast du etwa wirklich geglaubt dass du den wegen so was gegen mich aufhetzen kannst? Du hast ihm ja anscheinend erzählt dass ich mich in seinem Namen als Donald Trump ausgebe, als ich ihm dann aber die betreffenden Beiträge gezeigt hat er sofort gesehen dass ich mich weder als er noch als Trump ausgegeben habe (: Und ganz abgesehen davon ist er selber Trump-Supporter, also selbst wenn das gestimmt hätte wäre es ihm auch egal gewesen (:

Nichts gemacht habend,

Yukterez

Dgoe
03.01.2017, 22:18
Haha, Entgleisungen? :D

Wer hier wohl "zivilisiert" und "stabil sozial" Beleidigungen ausspricht ...
Hier, Deine unzivilisiert, beleidigend entgleisenden Worte:


Quelle (http://astronews.com/forum/showthread.php?9079-Verwarnung-f%FCr-JuRo-R5-Wiederholte-beleidigende-oder-entw%FCrdigende-%C4u%DFerungen-%FCber-andere-Foren-Teilnehmer-Personen-oder-Unternehmen)
Warst du denn schon mal auf einer Schule, falls ja auf welcher?

PS.:Ich will erst gar nicht raten! :D

geht noch schlimmer:
Quelle (http://astronews.com/forum/showthread.php?9069-Verwarnung-f%FCr-JuRo-R5-Beleidigende-oder-entw%FCrdigende-%C4u%DFerungen-%FCber-andere-Foren-Teilnehmer-Personen-oder-Unternehmen)
Ich konnte mich davon selbst überzeugen, von seiner Falschheit. :D
...
Typisch Loser halt ...





Es auf jeden Fall sehr verdächtig findend wenn manche sich hier alles erlauben dürfen und andere gar nichts,

Du bist tatsächlich nur ein Prolet, der um sich schlägt und dann nach Mama schreit, wenn man zurück haut.

TomS
03.01.2017, 22:25
Aus den Nutzungsbedingungen des Forums:


4. Umgangsformen
Behandeln Sie andere Forenteilnehmer so, wie Sie selbst behandelt werden möchten. Denken Sie immer daran, dass Sie es mit Menschen und nicht mit virtuellen Persönlichkeiten zu tun haben. Diskutieren Sie über das jeweilige Thema und nicht über andere Diskussionsteilnehmer. Seien Sie sich bewusst, dass pointierte oder scherzhaft gemeinte Äußerungen in einer anonymen Onlinediskussion auch schnell falsch verstanden und als Beleidigung oder persönlicher Angriff aufgefasst werden können.
Offensichtlich behandeln sich einige Teilnehmer hier nicht so, wie sie selbst behandelt werden möchten. Im gesamten Thread wird nicht das Thema diskutiert, sondern jeweils über andere Diskussionsteilnehmer.

Der Thread ist in diesem Forum offensichtlich fehl am Platz.

JuRo
03.01.2017, 22:28
Es ist schon trauerig, dass von der "stabil sozialen" Gruppe vom Admin ein Handeln im Sinne des Hausrechts gefordert wird, um dauerhafte Sperrungen von uns drei zu erreichen. Wenn immer nur die Antworten drin stehen, die der stabil sozialen Gruppe passen, dann ist das langweilig. Niemand kann mehr was hinterfragen.

TomS
03.01.2017, 22:31
Der Gastgeber darf doch entscheiden, wer bei der Party dabei ist.

Webmaster
03.01.2017, 22:37
Verstehe, wer solche Sachen wie "z_total=(z_rec+1)(z_pec+1)(z_grav+1)-1" schreibt ist ein "Prolet", während jene die sich nur mit "du verpisstes Hurenkind gehörst in einer Jauchegrube ertränkt" zu helfen wissen hier als "Akademiker" gelten.

Nach der Definition lieber ein "Prolet" als ein "Akademiker",

Yukterez

@Yukterez Sie charakterisieren hier zwei Usergruppen dieses Forums mit Zitaten, gekennzeichnet durch Anführungszeichen in Ihrem Posting. Wenn Sie für das "Jauchegrube"-Zitat bitte kurz einen Verweis nachreichen könnten, wo es hier so wie zitiert gefallen ist. Ich werde dann prüfen, ob eine Verwarnung nötig ist. Vielen Dank.

JuRo
03.01.2017, 22:38
Hier, Deine unzivilisiert, beleidigend entgleisenden Worte:

geht noch schlimmer:.

Du hast damit angefangen und hattest vorher bemerkt, dass ich nichts studiert hätte. Es ist nichts abwertendes darin dir solche Fragen zu stellen. Man sollte selber vorher nicht mit abwertenden Bemerkungen kommen. Dies ist die richtige Antwort darauf.

Dgoe
03.01.2017, 22:43
Lies nochmal genauer, das war gar nicht an mich gerichtet *kopschüttel*

JuRo
03.01.2017, 22:44
Der Gastgeber darf doch entscheiden, wer bei der Party dabei ist.

Darf er doch, wird aber eine langweilige und trauerige Party sein.

JuRo
03.01.2017, 22:47
Lies nochmal genauer, das war gar nicht an mich gerichtet *kopschüttel*

Wenn du das nicht warst, dann war es jemand anders, kommt auf dasselbe raus.

galileo2609
03.01.2017, 22:49
Hallo Tom,

Im gesamten Thread wird nicht das Thema diskutiert, [...] Der Thread ist in diesem Forum offensichtlich fehl am Platz.
in diesem Thread wurde eingangs thematisiert, wie sich ein Forum gegen sein Kapern erwehren kann, auch wenn die Aktionen von Akteuren ausgehen, die nicht immer unmittelbar durch rational aufgestellte Regeln greifbar und sanktionierbar sind. Dieses für jeden User darin spürbare Unbehagen gliedert sich unmittelbar in die zur Zeit global diskutierten Konflikte ein, die mit Manipulationen und Desinformationen im digitalen Raum verbunden sind (Stichwort: Trump). Diese Konflikte sind in ihrer derzeit aufgeschlüsselten Form asymmetrisch, da die Penetratoren keinerlei normative Zurückhaltung akzeptieren. Insofern ist es durchaus angebracht, überschaubare soziale Systeme robust zu schützen. So wie man es eben auch im real life, im unmittelbaren gesellschaftlichen Netzwerk anwendet. Wieviel potenzielle Diskriminierung dabei wirksam wird und verkraftet werden muss, muss jeweils an konkreten Entscheidungen hinterfragt werden. Aber auch dafür gibt es eingeübte zwischenmenschlich organisierbare Prozesse.

Grüsse galileo2609

Yukterez
03.01.2017, 22:55
Wenn Sie für das "Jauchegrube"-Zitat bitte kurz einen Verweis nachreichen könnten
Sehr gefährlich, wo doch nur nach einem Grund dafür mich zu verbannen gesucht wird, und Galileo garantiert keine Konsequenzen zu befürchten hat. Da man aber eh schon durchklingen (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121938#post121938) lassen hat dass man mich im Notfall auch einfach so aufgrund des Hausrechts verbannen möchte macht es vermutlich sowieso keinen Unterschied mehr ob ich jetzt für nichts odr dafür dass ich beschimpft wurde verbannt werde, daher hier die Links, aufgrund der großen Anzahl ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

       #29 (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121817#post121817)
      #34 (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121825#post121825)
     #36 (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121830#post121830)
    #40 (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121839#post121839)
   #47 (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121853#post121853)
  #63 (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121898#post121898)
 #65 (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121904#post121904)

Vermutend dass ich selbst es sein werde der dafür eine Verwarnung, wenn nicht gar die Verbannung kassieren wird, während Galileo einen Orden verliehen bekommen wird,

Yukterez

JuRo
03.01.2017, 22:56
Dieses für jeden User darin spürbare Unbehagen gliedert sich unmittelbar in die zur Zeit global diskutierten Konflikte ein, die mit Manipulationen und Desinformationen im digitalen Raum verbunden sind (Stichwort: Trump). Diese Konflikte sind in ihrer derzeit aufgeschlüsselten Form asymmetrisch, da die Penetratoren keinerlei normative Zurückhaltung akzeptieren.
Trump hat doch gewonnen. :D

Das ganze Gerede von postfaktischem Zeitalter wird nur von Leute aus deinem politischen Lager aufgegriffen, um Geld mit Fiktionen zu verdienen, wie Obamacare. Ich hoffe Trump macht dieser Horrorkrankenversicherung ein Ende. :D

TomS
03.01.2017, 23:05
Hallo Tom,

in diesem Thread wurde eingangs thematisiert, wie sich ein Forum gegen sein Kapern erwehren kann, auch wenn die Aktionen von Akteuren ausgehen, die nicht immer unmittelbar durch rational aufgestellte Regeln greifbar und sanktionierbar sind ...

Grüsse galileo2609
Stimmt, danke für die Präzisierung.

Ich muss also meine Aussage "Der Thread ist in diesem Forum offensichtlich fehl am Platz" teilweise relativieren.

Leider zeigt der Thread jedoch, dass dieses Forum dies offensichtlich nicht kann.

Yukterez
03.01.2017, 23:05
Ich hoffe Trump macht dieser Horrorkrankenversicherung ein Ende.
Nicht nur damit, er wird auch all den unnützen Kriegen (https://www.youtube.com/watch?v=hfSFeQyjN4g&t=27s) die von Obama angezettelt (https://www.youtube.com/watch?v=9cgy16zofYY) und von Team Hillary intensiviert (https://www.youtube.com/watch?v=k4aIIpCDsLU) werden sollten ein Ende (https://www.youtube.com/watch?v=HIDi07qQNZk) bereiten.

Den Weltfrieden feiernd,

Yukterez

galileo2609
03.01.2017, 23:05
JuRo,

Trump hat doch gewonnen. :D
ich fürchte, des Pudels Kern wird ihnen für immer verschlossen bleiben. Hauptsache, sie finden dazu noch einen Smiley.

Grüsse galileo2609

Webmaster
03.01.2017, 23:09
@Yukterez

Sie haben ganz konkret unterstellt, dass ein User hier zu einem anderen User gesagt hat "du verpisstes Hurenkind gehörst in einer Jauchegrube ertränkt". Ich kann dieses Zitat in den von Ihnen angeführten Postings nicht finden.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Sie riskieren wollten, für ein ausgedachtes Zitat verwarnt zu werden, daher erneut die Bitte eines konkreten Belegs dafür, dass dieser Satz so gefallen ist.

Geduldig abwartend,

S.D.

ralfkannenberg
03.01.2017, 23:20
Hallo zusammen,

an dieser Stelle passt vermutlich sehr gut, dass Yukterez mir heute den Konsum von Pornographie sowie Chatten mit fremden Kindern unterstellt (http://mahag.com/neufor/viewtopic.php?p=118582#p118582) hat (im 3.Absatz).


Freundliche Grüsse, Ralf

JuRo
03.01.2017, 23:40
ich fürchte, des Pudels Kern wird ihnen für immer verschlossen bleiben. Hauptsache, sie finden dazu noch einen Smiley.

Und ich fürchte, Ihre Beiträge reduzieren sich nun auf Spekulationen. Hauptsache Sie schreiben was dazu.

JuRo
03.01.2017, 23:44
Nicht nur damit, er wird auch all den unnützen Kriegen (https://www.youtube.com/watch?v=hfSFeQyjN4g&t=27s) die von Obama angezettelt (https://www.youtube.com/watch?v=9cgy16zofYY) und von Team Hillary intensiviert (https://www.youtube.com/watch?v=k4aIIpCDsLU) werden sollten ein Ende (https://www.youtube.com/watch?v=HIDi07qQNZk) bereiten.
:D

Die Amtseinführung Trumps schon jetzt feiernd!

RPE
04.01.2017, 00:21
Wenn man sich hier meldet, hat man das Gefühl an diesem Kindergarten auch noch mitzuwirken, egal wie vernünftig man versucht zu argumentieren.
Doch tue ich es nicht, versage ich regelrecht im Sinne meiner Wertschätzung dieses Forums über all die Jahre.

Deswegen in dieser Form von mir nur so viel, dass ich mich vollständig für eine unwiderrufliche Sperrung von Yukterez, JuRo und Sebastian Hauk ausspreche. Die letzteren beiden haben noch nicht einmal fachlich etwas hier beizutragen. Mit den zwei oder seiner Meinung nach Gott weiss wie vielen Formelberichtigungen, die das Forum Yukterez hier angeblich zu verdanken hätte, kann er es auch beileibe nicht wettmachen, dass man sich mit einer derart unterirdischen Art hier ständig den Spass am Lesen verderben lassen müsse. Selbst dann nicht, wenn er fachlich völlig im Recht wäre.

Ob das dann noch den bisher aufgestellten Regeln entspricht, ist dabei m.M.n. völlig egal. Das hat galileo oben sehr schön beschrieben. Hinzukommt dass sie alle mehr als genug Chancen erhalten haben. Es ist auf gut Deutsch nicht mehr auszuhalten.

TomS
04.01.2017, 00:25
Wenn man sich hier meldet, hat man das Gefühl an diesem Kindergarten auch noch mitzuwirken, egal wie vernünftig man versucht zu argumentieren.
Doch tue ich es nicht, versage ich regelrecht im Sinne meiner Wertschätzung dieses Forums über all die Jahre.

Deswegen in dieser Form von mir nur so viel, dass ich mich vollständig für eine unwiderrufliche Sperrung von Yukterez, JuRo und Sebastian Hauk ausspreche. Die letzteren beiden haben noch nicht einmal fachlich etwas hier beizutragen. Mit den zwei oder seiner Meinung nach Gott weiss wie vielen Formelberichtigungen, die das Forum Yukterez hier angeblich zu verdanken hätte, kann er es auch beileibe nicht wettmachen, dass man sich mit einer derart unterirdischen Art hier ständig den Spass am Lesen verderben lassen müsse. Selbst dann nicht, wenn er fachlich völlig im Recht wäre.

Ob das dann noch den bisher aufgestellten Regeln entspricht, ist dabei m.M.n. völlig egal. Das hat galileo oben sehr schön beschrieben. Hinzukommt dass sie alle mehr als genug Chancen erhalten haben. Es ist auf gut Deutsch nicht mehr auszuhalten.
Danke, ganz meine Meinung.

galileo2609
04.01.2017, 00:26
Yukterez, JuRo,

Nicht nur damit, er wird auch all den unnützen Kriegen (https://xxx.youtube.com/watch?v=hfSFeQyjN4g&t=27s) die von Obama angezettelt (https://xxx.youtube.com/watch?v=9cgy16zofYY) und von Team Hillary intensiviert (https:/xxx.youtube.com/watch?v=k4aIIpCDsLU) werden sollten ein Ende (https://xxx.youtube.com/watch?v=HIDi07qQNZk) bereiten. [...]

:D
Die Amtseinführung Trumps schon jetzt feiernd!
ich kann mir nicht vorstellen, dass die fortgesetzte Verbreitung vorsätzlicher Desinformationen (fake news) zur Reetablierung des „autoritären Charakters“ die Zustimmung dieses Forums findet. Es bleibt ihnen natürlich unbenommen, diesen Versuch ideologisch motivierter Manipulation weiter zu verfolgen. Die Geschichte zeigt jedoch, dass Extremisten langfristig nicht erfolgreich sind. Sie können den Preis hochtreiben, der für ihre Überwindung notwendig ist. Er war zu oft unerträglich hoch. Deshalb noch einmal mein Vorschlag: gehen sie auf das Angebot freiwilliger Segregation ein. Sie ziehen sich in das MAHAG von Maurer zurück, wahlweise auf ihren eigenen Webspace. Sie verzichten auf die weitere Penetration sozialer Gemeinschaften, die sie nicht an ihrem Tisch haben wollen. Dafür reicht ein Rest eigenen Anstands und ein Minimum an Respekt vor dem ausdrücklich artikulierten Willen anderer Menschen.

Grüsse galileo2609

JuRo
04.01.2017, 00:31
@Yukterez Sie charakterisieren hier zwei Usergruppen dieses Forums mit Zitaten, gekennzeichnet durch Anführungszeichen in Ihrem Posting. Wenn Sie für das "Jauchegrube"-Zitat bitte kurz einen Verweis nachreichen könnten, wo es hier so wie zitiert gefallen ist. Ich werde dann prüfen, ob eine Verwarnung nötig ist. Vielen Dank.
Lieber Admin,

ich erlaube mir folgendes zu bemerken, um Ihnen bei der Prüfung des Sachverhalts evtl. behilflich zu sein; meines Erachtens handelt es bei dem Zitat von Yukterez nicht um zwei beinhaltende Zitate, sondern nur um eines.
Der erste Satz lautet: wer solche Sachen wie "z_total=(z_rec+1)(z_pec+1)(z_grav+1)-1" schreibt Da Yukterez das Wort schreibt (fett) hier benutzt, handelt es sich um ein Zitat, "jemand schreibt", deutet daraufhin, dass eine Person jenen Satz in dem Sinne tatsächlich formuliert und auch in einem Beitrag geschrieben hat.
Bei dem zweiten Satz jedoch ist das nicht mehr der Fall. Der zweite Satz lautet: während jene die sich nur mit "du verpisstes Hurenkind gehörst in einer Jauchegrube ertränkt" zu helfen wissen Hier benutzt Yukterez das Wort zu helfen wissen (fett). Das stellt keine eindeutige Aussage dar in dem Sinne, dass ein User tatsächlich diesen Wortlaut benutzt und in einem Beitrag verfasst hat. Vielmehr dürfte diese Äußerung von Yukterez eine stark reduzierte Zusammenfassung des wesentlichen Inhalts aller Beiträge welche das Wort "Jauchegrube" und "Grazer Latrine", usw..., und die dringende Aufforderung das Forum umgehend freiwillig zu verlassen, beinhalten. Daher handelt es sich nur um ein Zitat zu nur einer Usergruppe und nicht um zwei Zitate meiner Ansicht nach. Da Yukterez im zweiten Satz nicht eindeutig auf ein Zitat hingewiesen hat, ist er auch nicht verpflichtet (in Einklang mit den Nutzungsbedingungen des Forums) die Angabe einer Quelle oder dessen Urheber zu benennen.

galileo2609
04.01.2017, 00:37
Lieber Admin,

ich erlaube mir folgendes zu bemerken, um Ihnen bei der Prüfung des Sachverhalts evtl. behilflich zu sein; meines Erachtens handelt es bei dem Zitat von Yukterez nicht um zwei beinhaltende Zitate, sondern nur um eines.
Der erste Satz lautet: wer solche Sachen wie "z_total=(z_rec+1)(z_pec+1)(z_grav+1)-1" schreibt Da Yukterez das Wort schreibt (fett) hier benutzt, handelt es sich um ein Zitat, "jemand schreibt", deutet daraufhin, dass eine Person jenen Satz in dem Sinne tatsächlich formuliert und auch in einem Beitrag geschrieben hat.
Bei dem zweiten Satz jedoch ist das nicht mehr der Fall. Der zweite Satz lautet: während jene die sich nur mit "du verpisstes Hurenkind gehörst in einer Jauchegrube ertränkt" zu helfen wissen Hier benutzt Yukterez das Wort zu helfen wissen (fett). Das stellt keine eindeutige Aussage dar in dem Sinne, dass ein User tatsächlich diesen Wortlaut benutzt und in einem Beitrag verfasst hat. Vielmehr dürfte diese Äußerung von Yukterez eine stark reduzierte Zusammenfassung des wesentlichen Inhalts aller Beiträge welche das Wort "Jauchegrube" und "Grazer Latrine", usw..., und die dringende Aufforderung das Forum umgehend freiwillig zu verlassen, beinhalten. Daher handelt es sich nur um ein Zitat zu nur einer Usergruppe und nicht um zwei Zitate meiner Ansicht nach. Da Yukterez im zweiten Satz nicht eindeutig auf ein Zitat hingewiesen hat, ist er auch nicht verpflichtet (in Einklang mit den Nutzungsbedingungen des Forums) die Angabe einer Quelle oder dessen Urheber zu benennen.
QFT

Grüsse galileo2609

Yukterez
04.01.2017, 00:50
mahag.com/neufor
Die Fortführung der Streiterein aus anderen Forum ist hier angeblich verboten und wird bei manchen Benutzern mit einer Verwarnung bestraft, ich werde deshalb nicht weiter darauf eingehen auch wenn ich es mir schwer verkneifen kann.


Die Amtseinführung Trumps schon jetzt feiernd!
Ich habe hart für ihn getrollt (https://www.youtube.com/watch?v=N4pYZinJupo&t=3m3s), sogar mein damaliges Lieblingslied lautete Trump! Trump! Trump! (https://www.youtube.com/watch?v=cxXUC1_U2mY&t=2h8m23s) (:


Yukterez, JuRo, ich kann mir nicht vorstellen, dass die fortgesetzte Verbreitung vorsätzlicher Desinformationen (fake news)
Weder ich noch Juro haben von CNN (Clinton News Network) (https://www.youtube.com/watch?v=trLbb0Ucyy4) oder MSM (https://www.youtube.com/watch?v=5_c2-Yg5spU&t=3m8s) zitiert, hier liegt wohl eine Verwechslung vor.

Gut beraten,

Yukterez

JuRo
04.01.2017, 00:53
ich kann mir nicht vorstellen, dass die fortgesetzte Verbreitung vorsätzlicher Desinformationen (fake news) zur Reetablierung des „autoritären Charakters“ die Zustimmung dieses Forums findet. Es bleibt ihnen natürlich unbenommen, diesen Versuch ideologisch motivierter Manipulation weiter zu verfolgen. Die Geschichte zeigt jedoch, dass Extremisten langfristig nicht erfolgreich sind. Sie können den Preis hochtreiben, der für ihre Überwindung notwendig ist. Er war zu oft unerträglich hoch.
Die Amtseinführung Trumps wird (höchstwahrscheinlich) am 20. Januar 2017 stattfinden. Auch ist eine Tatsache, dass Obama den Krieg im Irak und dann in Syrien fortführte. Das sind keine fake news. Ob Hillary den Krieg im Syrien und andere intensivieren wollte, kann derzeit nicht beantwortet werden. Eine Spekulation ist allerdings auch kein fake news.


Deshalb noch einmal mein Vorschlag: gehen sie auf das Angebot freiwilliger Segregation ein. Sie ziehen sich in das MAHAG von Maurer zurück, wahlweise auf ihren eigenen Webspace. Sie verzichten auf die weitere Penetration sozialer Gemeinschaften, die sie nicht an ihrem Tisch haben wollen. Dafür reicht ein Rest eigenen Anstands und ein Minimum an Respekt vor dem ausdrücklich artikulierten Willen anderer Menschen.

Ich kann weder ins Mahag noch sonst wohin zurück. Eigenen Webspace kann ich mir nicht leisten. Ich respektiere den Willen anderen Menschen. Eine Penetration sozialer Gemeinschaften liegt mir fern.

Herr Senf
04.01.2017, 01:09
... Ich kann weder ins Mahag noch sonst wohin zurück. Eigenen Webspace kann ich mir nicht leisten. Ich respektiere den Willen anderen Menschen.
Eine Penetration sozialer Gemeinschaften liegt mir fern.
Das ist gut so, also mach es nicht.

Liebe Grüße zum Abschied - Dip

galileo2609
04.01.2017, 01:12
[...]

[...]
q.e.d.

Es wird Zeit, diesen Zumutungen ein Ende zu setzen.

Grüsse galileo2609

JuRo
04.01.2017, 01:39
q.e.d.

Es wird Zeit, diesen Zumutungen ein Ende zu setzen.

Das sind politische Anschauungen. In Astronews habe ich mich bis auf die zwei Verwarnungen regelkonform verhalten. Mahag war eine "Jugendsünde".

nocheinPoet
04.01.2017, 01:40
So ein Blödsinn, der Eigentümer der Domain ist froh dass er mich hat (: Deinen telefonischen Anruf fand er auch nur lustig, hast du etwa wirklich geglaubt dass du den wegen so was gegen mich aufhetzen kannst? Du hast ihm ja anscheinend erzählt dass ich mich in seinem Namen als Donald Trump ausgebe, als ich ihm dann aber die betreffenden Beiträge gezeigt hat er sofort gesehen dass ich mich weder als er noch als Trump ausgegeben habe (: Und ganz abgesehen davon ist er selber Trump-Supporter, also selbst wenn das gestimmt hätte wäre es ihm auch egal gewesen (:

Nichts gemacht habend,

Yukterez
Unfug, ich habe nicht erzählt, Du hättest Dich als Trump ausgegeben, Tatsache ist Du hast Dich mit dem Usernamen "Stephan" bei mir im Forum registriert:

http://forum.alltopic.de/memberlist.php?mode=viewprofile&u=848

Dazu hast Du die Mailadresse "stephan@buntholz.at" genutzt, der Eigentümer der Domain heißt Stephan Buntholz:

http://www.buntholz.at/

Offensichtlich hast Du so versucht zu täuschen und den Eindruck zu erwecken, Du wärst dieser Stephan. Hast Du getan, nachdem Du mehrfach versuchst hast Dich unter anderen Namen bei mir anzumelden die dann immer wieder gesperrt wurden.

Auch als User "Heimweh" hast Du es versucht, da hast Du als Mailadresse "highway@eclipso.at" genommen um vorzugeben Du wärst Highway der sich aus dem MAHAG verzogen hat, wegen Deinem ständigen Trollen.

Tatsache ist, Du hast Dich als Stephan unter der Mail stephan@buntholz.at bei mir registriert, ist ein mieser Versuch der Täuschung und Stephan Buntholz wusste eben nichts davon ungefragt und ohne Erlaubnis hast Du Dir einfach da eine Mailadresse angelegt.

Ich erwarte nicht, dass Du einsiehst wie widerwärtig so ein Verhalten ist. Zeigt aber eben deutlichst welch geistig Kind Du bist und was für einen Charakter Du hast oder eben nicht hast.

Yukterez
04.01.2017, 01:52
Das sind bis jetzt ja nur Behauptungen. Gibt es dafür auch Beweise?

unschuldslamm.jpg (http://org.yukterez.net/unschuldslamm.jpg),

Yukterez

galileo2609
04.01.2017, 02:07
JuRo,

Das sind politische Anschauungen. [...]
auf ihrem eigenen Webspace dürfen sie dafür werben.

Mahag war eine "Jugendsünde".
Klären sie das im MAHAG, wahlweise auf ihrem eigenen Webspace.

Grüsse galileo2609

Dgoe
04.01.2017, 02:32
Das sind politische Anschauungen. Haha, der war gut. Nachdem ihr völlig offtopic politisch wurdet, kommt so ein Spruch zu einer ganz unpolitischen Aussage. Irre, im wahrsten Sinne des Wortes.

@JuRo: Bist Du sowas wie ein Anhängsel von Yukterez? Ist er Dein Vorbild?

Webmaster
04.01.2017, 09:23
@Yukterez

Sie haben auf meine erneute Bitte, die Quelle für das User-Zitat "du verpisstes Hurenkind gehörst in einer Jauchegrube ertränkt" nachzureichen, bislang nicht reagiert, obwohl Sie anschließend hier wieder online waren. Ich bitte Sie, dies nun umgehend zu tun. Ansonsten werde ich eine Verwarnung aussprechen, die in Ihrem Fall zu einer dauerhaften Sperre führen wird.

Auf unverfälschtes Zitieren pochend,
S. D.

P.S. mit "umgehend" ist gemeint, bevor Sie sich in größerem Umfang in eine andere Diskussion einbringen bzw. im Laufe des heutigen Tages.

ralfkannenberg
04.01.2017, 11:02
dass Yukterez mir heute den Konsum von Pornographie sowie Chatten mit fremden Kindern unterstellt (http://mahag.com/neufor/viewtopic.php?p=118582#p118582) hat (im 3.Absatz).
Zur Info: der im Zitat verlinkte Beitrag wurde inzwischen (ohne timestamp) geändert und die völlig haltlosen Unterstellungen gegen meine Person entfernt; der Original-Screenshot ist auf Wunsch bei mir einsehbar.

nocheinPoet
04.01.2017, 12:37
Das sind bis jetzt ja nur Behauptungen. Gibt es dafür auch Beweise?

Eine Behauptung ist, ich hätte Stephan B. erzählt Y. hätte sich als Trump ausgegeben, was ja wohl offenkundig auch unsinnig ist. Dass sich Y. immer wieder unter neuen falschen Identitäten versucht hat auf AllTopic anzumelden um dort direkt zu trollen ist eine Tatsache, ebenso die Aktion bei der er vorgegeben hat Stephan B. zu sein.

Ein Mensch und Mann mit Ehre tut so etwas nicht, hat so etwas nicht nötig und hätte er es warum auch immer doch getan würde dazu stehen. Aber offenkundig besitzt Y. nicht ein Funken von Ehrgefühl.

Zeigt sich auch in der Tatsache, dass er sich als Motorola als Kriegsverbrecher und Mörder:

Pawlow selbst gab später in einem Interview mit ukrainischen Journalisten zu, mindestens 15 gefangene ukrainische Soldaten erschossen zu haben. Amnesty trug dazu in einem Bericht vom 22. Mai 2015 Beweise zusammen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Arsen_Sergejewitsch_Pawlow#Vorwurf_von_Kriegsverbr echen

auf AllTopic angemeldet hatte, eben auch um User und mich zu provozieren. Offenkundig reichte sein Einfluss dann doch nicht aus um diesen Text auf Wikipedia zu manipulieren.

Sebastian Hauk
04.01.2017, 13:18
Zur Info: der Beitrag wurde inzwischen (ohne timestamp) geändert und die völlig haltlosen Unterstellungen gegen meine Person entfernt; der Original-Screenshot ist auf Wunsch bei mir einsehbar.

Es wurde also ein Beitrag entfernt oder abgeändert. Er wurde abgeändert. Dritte Änderung meines Beitrages wurde als Änderung registriert. Hat man hier einige Sekunden Zeit seinen Beitrag zu berichtigen, ohne dass dieses angezeigt wird?

Sebastian Hauk
04.01.2017, 13:28
Eine Penetration sozialer Gemeinschaften liegt mir fern.

Penetration ist übrigens wieder einmal ein vulgärer Ausdruck.

JuRo
04.01.2017, 14:32
@Yukterez

Sie haben auf meine erneute Bitte, die Quelle für das User-Zitat "du verpisstes Hurenkind gehörst in einer Jauchegrube ertränkt" nachzureichen, bislang nicht reagiert, obwohl Sie anschließend hier wieder online waren. Ich bitte Sie, dies nun umgehend zu tun. Ansonsten werde ich eine Verwarnung aussprechen, die in Ihrem Fall zu einer dauerhaften Sperre führen wird.

Auf unverfälschtes Zitieren pochend,
S. D.
Lieber Admin,

ich gelange langsam zu der Auffassung, dass Sie sich nicht neutral verhalten, sondern sich von der unsachlichen Sichtweise der "stabil sozialen" Gruppe täuschen lassen möchten, ich hoffe, ich irre mich.

Wenn Sie den Sachverhalt sachlich prüfen, werden Sie feststellen, dass es dabei nicht um ein Zitat handelt, sondern vielmehr um eine von Yukterez persönliche Interpretation der Beiträge, die nicht dem genauen Wortlaut jedoch dem Sinn nach auf das Wesentliche reduziert wurde. Das habe ich in diesem Beitrag (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121957#post121957) erläutert.

Sebastian Hauk
04.01.2017, 14:40
Lieber Admin,

ich gelange langsam zu der Auffassung, dass Sie sich nicht neutral verhalten, sondern sich von der unsachlichen Sichtweise der "stabil sozialen" Gruppe täuschen lassen möchten, ich hoffe, ich irre mich.

Wenn Sie den Sachverhalt sachlich prüfen, werden Sie feststellen, dass es dabei nicht um ein Zitat handelt, sondern vielmehr um eine von Yukterez persönliche Interpretation der Beiträge, die nicht dem genauen Wortlaut jedoch dem Sinn nach auf das Wesentliche reduziert wurde. Das habe ich in diesem Beitrag (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121957#post121957) erläutert.

Das Zitat mit der Jauchegrube kenne ich. Wo steht das Zitat eigentlich mit der Grazer Latrine?

JuRo
04.01.2017, 14:50
Das Zitat mit der Jauchegrube kenne ich. Wo steht das Zitat eigentlich mit der Grazer Latrine?
Sie können den "Thema durchsuchen" Button benutzen.

JuRo
04.01.2017, 14:52
Penetration ist übrigens wieder einmal ein vulgärer Ausdruck.

Dann sagen Sie das bitte dem Urheber des Zitats (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121956#post121956). Vielen Dank.

Sebastian Hauk
04.01.2017, 14:55
Sie können den "Thema durchsuchen" Button benutzen.

Danke. Das Zitat befindet sich also in diesem Forum. Es wird ja ab und zu hier auf andere Foren verwiesen.

Stevie
04.01.2017, 15:03
,

ich gelange langsam zu der Auffassung, dass Sie sich nicht neutral verhalten, sondern sich von der unsachlichen Sichtweise der "stabil sozialen" Gruppe täuschen lassen möchten, ich hoffe, ich irre mich.

Wenn Ihnen die hiesige, von Ihnen angesprochene Gruppe, zu stabil und sozial ist, können Sie sie jederzeit verlassen. Ich vermute, dass Ihnen keiner Steine in den Weg legen wird. Nur Mut, Sie schaffen das!

JuRo
04.01.2017, 15:04
Danke. Das Zitat befindet sich also in diesem Forum. Es wird ja ab und zu hier auf andere Foren verwiesen.
Ja. Es ist Beitrag #65.

Stevie
04.01.2017, 15:05
Penetration ist übrigens wieder einmal ein vulgärer Ausdruck.

Lesen bildet manchmal! Zur Info (auch der Ihren):

https://de.wikipedia.org/wiki/Penetration

TomS
04.01.2017, 15:12
Lieber Admin,

ich gelange langsam zu der Auffassung, dass Sie sich nicht neutral verhalten, sondern sich von der unsachlichen Sichtweise der "stabil sozialen" Gruppe täuschen lassen möchten, ich hoffe, ich irre mich.
Ich wäre enttäuscht, wenn der Admin hier neutral wäre. Es geht hier ganz klar um ein Bekenntnis für Anstand, Höflichkeit und Umgangsformen, und damit gegen unflätige und rohe Sprache, Lügen, Verleumdung, und dergleichen.


Wenn Sie den Sachverhalt sachlich prüfen, werden Sie feststellen, dass es dabei nicht um ein Zitat handelt, sondern vielmehr um eine von Yukterez persönliche Interpretation der Beiträge, die nicht dem genauen Wortlaut jedoch dem Sinn nach auf das Wesentliche reduziert wurde. Das habe ich in diesem Beitrag (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?9097-Umgang-mit-Premium-Trollen&p=121957#post121957) erläutert.
Es ist egal, ob hier ein wörtliches Zitat vorliegt, oder ob nur der Einschein erweckt werden soll, dass es sich um ein solches handeln könnte. Letzteres entspräche ja ohnehin der bekannten Taktik, auf eine "geschickte" Art und Weise zu verunglimpfen um sich dann hinter den soeben selbst mit Füßen getretenen Regeln zu verstecken. Eine sachliche Prüfung muss und wird dem Rechnung tragen - gerade wenn es angeblich um den "Sinn das Wesentliche" geht.

Dass du selbst nicht Willens oder in der Lage bist, die Verletzung der grundlegenden Anstandsregeln zu erkennen, wenn sie doch offenkundig sind, zeigt, dass du selbst sicher nicht jemand bist, der Neutralität einfordern sollte. Hier stehen dir (und Y.) gerade deswegen viele ablehnend gegenüber, weil du (ihr) für die "Grenzen des guten Geschmacks austesten" und gegen Anstand und Umgangsformen argumentiert. Eine sachliche Prüfung wird also nicht neutral sondern zu eurem Lasten ausfallen - und das ist gut und richtig so (auch ein Richter prüft sachlich und fällt das Urteil gegen den Schurken).

Es ist bitter, festzustellen, dass ihr genau das für euch reklamiert, was ihr bei anderen mit Füßen tretet. Dieses Verhalten - und insbes. was hier und a.a.O. [U]nachweislich insbs. von Y. geschrieben wurde - ist menschlich widerwärtig und verabscheuungswürdig. Dass ihr so seid, wie ihr seid, können wir nicht ändern. Aber dass Y. ein soziales Gefüge durch asoziales Verhalten zerstören möchte, und dass du ihn dabei in Schutz nimmst, das können wir ändern - indem wir nämlich klar gegen euch Stellung beziehen!

Zum Admin sei gesagt, dass er sich euch gegenüber wesentlich verständnisvoller verhält, als ihr - anmaßenderweise - einfordern dürft.

In diesem Sinne
Grüße von einem Vertreter der sozial stabilen Gruppe
Thomas

JuRo
04.01.2017, 15:12
Wenn Ihnen die hiesige, von Ihnen angesprochene Gruppe, zu stabil und sozial ist, können Sie sie jederzeit verlassen. Ich vermute, dass Ihnen keiner Steine in den Weg legen wird. Nur Mut, Sie schaffen das!
Darum geht es nicht, es geht darum ob Yukterez zitiert und gegen die Regeln verstoßen hat. Dies kann sachlich festgestellt werden. Etwas behaupten kann jeder.

Sebastian Hauk
04.01.2017, 15:17
Lesen bildet manchmal! Zur Info (auch der Ihren):

https://de.wikipedia.org/wiki/Penetration

Penetration ist also in diesem Forum ein normaler Ausdruck. Das war mir unbekannt.

JuRo
04.01.2017, 15:28
Eine sachliche Prüfung wird also nicht neutral sondern zu eurem Lasten ausfallen - und das ist gut und richtig so (auch ein Richter prüft sachlich und fällt das Urteil gegen den Schurken).


Ein Richter muss objektiv begründen aufgrund der zur Tatzeit geltenden Gesetze. Yukterez Äußerungen in Mahag haben nichts mit denen in Astronews zu tun. Keine Strafe ohne Gesetz (§ 1 im deutschen Strafgesetzbuch). Stell dir mal vor was los wäre, wenn jeder Richter aufgrund seines subjektiven Empfindens Urteile fällen würde.

Sebastian Hauk
04.01.2017, 15:31
Ein Richter muss objektiv begründen aufgrund der zur Tatzeit geltenden Gesetze. Yukterez Äußerungen in Mahag haben nichts mit denen in Astronews zu tun. Keine Strafe ohne Gesetz (§ 1 im deutschen Strafgesetzbuch). Stell dir mal vor was los wäre, wenn jeder Richter aufgrund seines subjektiven Empfindens Urteile fällen würde.

Objektiv steht da nur Jauchegrube und Latrine. Der Rest wurde hinzugedichtet.

Stevie
04.01.2017, 15:33
Penetration ist also in diesem Forum ein normaler Ausdruck. Das war mir unbekannt.

Natürlich, das Wort "Penetration" IST ein normaler Ausdruck. Wenn Sie den Begriff nur in vulgärer Verwendung kennen, spricht das nicht unbedingt für Allgemeinbildung. Ein Lesen des von mir verlinkten Artikels
wird Ihnen deshalb vermutlich nicht schaden...

mac
04.01.2017, 15:54
Hallo TomS,

für Deinem Beitrag Nr. 131 danke ich Dir! Du sprichst aus, was ich ebenso empfinde und auch so sehe wie Du.

Herzliche Grüße

MAC

Sebastian Hauk
04.01.2017, 15:56
Natürlich, das Wort "Penetration" IST ein normaler Ausdruck. Wenn Sie den Begriff nur in vulgärer Verwendung kennen, spricht das nicht unbedingt für Allgemeinbildung. Ein Lesen des von mir verlinkten Artikels
wird Ihnen deshalb vermutlich nicht schaden...

Den Begriff habe ich bisher nur sehr selten gelesen. Aus dem Grund waren mir die anderen Bedeutungen unbekannt.

Sebastian Hauk
04.01.2017, 15:59
Hallo zusammen,

an dieser Stelle passt vermutlich sehr gut, dass Yukterez mir heute den Konsum von Pornographie sowie Chatten mit fremden Kindern unterstellt (http://mahag.com/neufor/viewtopic.php?p=118582#p118582) hat (im 3.Absatz).


Freundliche Grüsse, Ralf

Inwiefern passt das?

JuRo
04.01.2017, 16:18
Objektiv steht da nur Jauchegrube und Latrine. Der Rest wurde hinzugedichtet.
Wo steht nur Jauchegrube und Latrine?

TomS
04.01.2017, 16:32
Ein Richter muss objektiv begründen aufgrund der zur Tatzeit geltenden Gesetze.
Ja, ein Richter muss das tun. Aber wir sind hier kein Gericht, keine Gesetzgeber. Wenn ich heute erfahre, dass Y. gestern etwas geschrieben hast, was mir nicht gefällt, kann und darf ich ihn heute rückwirkend verurteilen. Es handelt sich nämlich um ein Urteil auf der menschlichen, persönlichen Ebene, ohne juristische Konsequenzen für Y. Und die Maßstäbe, gegen die Y. verstoßen hat, gelten auch dann, wenn sie nicht aufgeschrieben wurden - weil es sich um grundlegende Werte in sozialen Gemeinschaften handelt, die muss man nicht extra aufschreiben (zumindest nicht innerhalb der sozial gefestigten Gruppen, zu denen ich mich zugehörig fühle)


Yukterez Äußerungen in Mahag haben nichts mit denen in Astronews zu tun.
Doch. Es handelt sich um den selben Menschen Y., und er geht gegen hier vertretene Personen vor.


Keine Strafe ohne Gesetz (§ 1 im deutschen Strafgesetzbuch).
s.o.


Stell dir mal vor was los wäre, wenn jeder Richter aufgrund seines subjektiven Empfindens Urteile fällen würde.
Stell' dir mal vor was los wäre, wenn wir aufgrund dieses Formalkrams Menschen wie Y. in unserer Gesellschaft freien Lauf ließen.

Es geht übrigens nicht nur um Y. sondern auch um dich. Mit jeder Verteidigung seines Verhaltens zeigst du mehr, dass dir formale Regeln und die Ausnutzung der Lücken wichtiger sind als zwischenmenschliche Werte. Gut, wenn du das so schreibst, dann wird das explizit für alle sichtbar.

JuRo
04.01.2017, 16:53
@TomS,

man kann sich nicht einmal auf das Hausrecht intern und dann auf externe Zustände verweisen. Yukterez hat gegen die Hausordnung in astronews derzeit nicht verstoßen nach meiner Ansicht. Dass er unbeliebt ist, hat mit dem Beachten dieser Regeln nichts zu tun.

Ich verstehe, dass zwischenmenschlich der Umgang unerwünscht ist, aber menschlich betrachtet, kommt Y. (und ich wahrscheinlich auch nicht) nirgendwo mehr in ein Forum rein. Ein Mensch muss auch die Möglichkeit bekommen, sofern er die Regeln beachtet, "resozialisiert" zu werden bzw. an Diskussionen teilnehmen zu können.

TomS
04.01.2017, 17:12
man kann sich nicht einmal auf das Hausrecht intern und dann auf externe Zustände verweisen. Yukterez hat gegen die Hausordnung in astronews derzeit nicht verstoßen nach meiner Ansicht. Dass er unbeliebt ist, hat mit dem Beachten dieser Regeln nichts zu tun.
Er hat hier und dort mehrfach und gezielt gegen elementare Regeln des Miteinander verstoßen und bewusst wechselweise darauf Bezug genommen; das kann man nicht trennen.

... aber menschlich betrachtet, kommt Y. .. nirgendwo mehr in ein Forum rein.
Gut.

Ein Mensch muss auch die Möglichkeit bekommen, sofern er die Regeln beachtet, "resozialisiert" zu werden ...
Er hat keinen einklagbaren Anspruch darauf, gemocht zu werden. Er ist selbst schuld. Er ändert sein Verhalten nicht, beachtet die Regeln also nicht. Und wir sind nicht seine Sozialberater.

Webmaster
04.01.2017, 18:35
@All

Vor etwas mehr als 24 Stunden hat der User Yukterez in Bezug auf Beiträge und Äußerungen anderer User hier im Forum folgendes gepostet


Verstehe, wer solche Sachen wie "z_total=(z_rec+1)(z_pec+1)(z_grav+1)-1" schreibt ist ein "Prolet", während jene die sich nur mit "du verpisstes Hurenkind gehörst in einer Jauchegrube ertränkt" zu helfen wissen hier als "Akademiker" gelten.

Nach der Definition lieber ein "Prolet" als ein "Akademiker",

Yukterez


und damit behauptet, dass von einem der Teilnehmer hier, der Satz "du verpisstes Hurenkind gehörst in einer Jauchegrube ertränkt" gefallen ist. Er hat damit eine ganze Nutzergruppe dieses Forums zu charakterisieren versucht.

Da ein solcher Satz in der Tat gegen die Regeln dieses Forums verstoßen würde, habe ich den User Yukterez nach der genauen Stelle gefragt, in der dieser Satz so gefallen ist. Dieser hat daraufhin verschiedene Postings genannt, in denen zwar Worte wie "Jauchegrube" zur Charakterisierung eines anderen Forums fielen, nie aber gefordert wurde, andere Personen dort zu ertränken.

Trotz zweifacher Nachfrage (noch gestern Nacht und erneut heute Morgen) hat der User Yukterez dieses Zitat nicht belegen können. Ein anderer User in diesem Thread schrieb dazu


Objektiv steht da nur Jauchegrube und Latrine. Der Rest wurde hinzugedichtet.

Es handelt sich offenbar um ein ausgedachtes Zitat, mit dem gezielt eine Benutzergruppe dieses Forums verunglimpft werden sollte. Ich werde den User Yukterez dafür verwarnen. Da es sich gleichzeitig um die fünfte Verwarnung in diesem Forum innerhalb von zwölf Monaten handelt, wird zudem der Zugang dauerhaft gesperrt.

Auch diesen Thread werde ich in Kürze schließen.

S. D.

mac
04.01.2017, 18:46
Hallo JuRo,


Ich verstehe, dass zwischenmenschlich der Umgang unerwünscht ist, Du hinterläßt mit Deinen Posts hier nicht den Eindruck daß Du das verstehst, allenfalls daß Du es zur Kenntnis nimmst.




aber menschlich betrachtet, kommt Y. (und ich wahrscheinlich auch nicht) nirgendwo mehr in ein Forum rein. Ein Mensch muss auch die Möglichkeit bekommen, sofern er die Regeln beachtet, "resozialisiert" zu werden bzw. an Diskussionen teilnehmen zu können.Du versuchst hier den Eindruck zu erwecken, daß Du überhaupt nicht mitbekommen hast was sich abspielt - was ich Dir nicht glaube.

Jemand der eine solche, wie Du hier so scheinheilig schreibst ‚resozialisiert‘ Absicht im Schilde führt, schreibt nicht (egal wo in der Öffentlichkeit) Wer noch kein Popcorn hat sollte sich jetzt schnellstens welches besorgen: NocheinPoet scheitert mal wieder an der SRT (http://mahag.com/neufor/viewtopic.php?f=6&t=792&p=118300#p118302)
Es mag sein, daß bei solchen Äußerungen für Dich ganz andere Schwellen für ein No Go gelten, als für mich, aber in den Gruppen in denen ich gerne bin, würde jemand der sich so verhält nur noch mit der ‚Kneifzange angefaßt‘. Und bevor Du aus diesem Ausdruck falsche Schlüsse ziehst, er kommt aus dem Schmiedehandwerk und dort faßt man etwas mit der Kneifzange an, wenn man sich nicht die Finger daran verbrennen will.

Dein Versuch dieses von Y frei erfundene ‚Zitat‘ um dessen Quelle der Admin ihn bereits mehrfach gebeten hat, zu verteidigen, wirft eigentlich nur ein Schlaglicht auf das Ausmaß Deiner eigenen Verrohung im Umgang mit Menschen. Und dann auch noch die öffentlichen Pöbeleien durch Y gegen Ralf Kannenberg. Ja, ich hab‘ sie gelesen, bevor sie wieder verändert wurden. Wie kannst Du glauben, daß jemandem der sich mit sowas gemein macht, hier irgendeine Sympathie entgegenbebracht wird?

MAC

TomS
04.01.2017, 18:49
Hallo MAC,

vielen Dank, es freut mich, dass wir da einer Meinung sind.

Gruß
Tom

mac
04.01.2017, 18:55
wird zudem der Zugang dauerhaft gesperrt.Das nehme ich mit Erleichterung zur Kenntnis!

Fachlich hätte Y eine Bereicherung sein können, aber menschlich nicht um jeden Preis.

Herzliche Grüße

MAC

TomS
04.01.2017, 19:07
@All ...
Hallo,

Ich möchte mich für Ihr Engagement und für Ihre Vorgehensweise bei den hier diskutierten Vorfällen sehr herzlich bedanken.

Viele Grüße
Tom

nocheinPoet
04.01.2017, 19:20
Ich werde den User Yukterez dafür verwarnen. Da es sich gleichzeitig um die fünfte Verwarnung in diesem Forum innerhalb von zwölf Monaten handelt, wird zudem der Zugang dauerhaft gesperrt.

Sehr gut, besser ist das sicher, trägt ungemein zu einem angenehmeren Klima bei. :cool:

Bernhard
04.01.2017, 20:37
Fachlich hätte Y eine Bereicherung sein können, aber menschlich nicht um jeden Preis.
Ich hoffe mal, dass Y. aus der Sperre hier im Forum vor allem lernt, dass man sich eine gute Beurteilung von einer wissenschaftlichen Gemeinschaft nicht selbst ausstellen kann.

JuRo
04.01.2017, 21:27
Er hat hier und dort mehrfach und gezielt gegen elementare Regeln des Miteinander verstoßen und bewusst wechselweise darauf Bezug genommen; das kann man nicht trennen.
Auch wenn es nicht mehr viel Sinn macht zu antworten. Diese "elementare Regeln des Miteinander" sind nicht Bestandteil der Nutzungsbedingungen sind, welcher ein User bei seiner Registrierung zustimmt. Yukterez kann gar nicht dagegen, sondern nur gegen die Regeln der Nutzungsbedingungen verstoßen haben. Stellen Sie sich mal vor, ein Holländer besucht einen Coffeeshop, konsumiert weiche Drogen und besucht einige Zeit später Deutschland. Da er in Deutschland keine Straftat begangen hat, kann ihn auch kein Polizist oder Richter einsperren. Da können Sie sich auch nicht auf die "Regeln des Miteinander" in Deutschland berufen.


Er hat keinen einklagbaren Anspruch darauf, gemocht zu werden. Er ist selbst schuld. Er ändert sein Verhalten nicht, beachtet die Regeln also nicht. Und wir sind nicht seine Sozialberater.
Sehen Sie, Sie haben auch keinen "einklagbaren Anspruch" darauf im Forum, weil die Nutzungsbedingungen nicht vorschreiben, dass ein User ein Führungszeugnis aus anderen Foren mitbringen muss oder ein bestimmtes Verhalten in anderen Foren zu unterlassen habe. Außerdem dürfen Nutzungsbedingungen selbst nicht gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.

JuRo
04.01.2017, 21:42
Wie kannst Du glauben, daß jemandem der sich mit sowas gemein macht, hier irgendeine Sympathie entgegenbebracht wird?
Hallo mac,

natürlich verstehe ich den Sachverhalt, es geht aber nicht darum, dass User Sympathie für Yukterez empfinden sollen, sondern ob er die Nutzungsbedingungen befolgt. Du kannst unsympathisch erscheinen, dennoch sachlich antworten. Da kann ich mich auch nicht darauf berufen, du wärst den meisten Leuten unsympathisch. Die "stabil soziale" Gruppe redet viel von dem zwischenmenschlichen, aber es ist nicht so menschlich gewesen Yukterez zu verbannen, man hat Yukterez auch ständig provoziert mit Jauchgrube, usw... bis ein Grund vorlag, der vom Admin zu seinen Ungusten ausgelegt wurde. Das ist auch nicht so zwischenmenschlich und sozial.

galileo2609
04.01.2017, 22:01
JuRo,

[...] es geht aber nicht darum, dass User Sympathie für Yukterez empfinden sollen [...]
sie können sich nicht hinter Yukterez verstecken. Es sind sie, den niemand hier neben sich am Tisch sitzen haben will. Noch von ihnen angesprochen werden möchte.
Wann gehen sie? Freiwillig.

Grüsse galileo2609

Chrischan
04.01.2017, 22:07
JuRo,
Ist dir der Begriff "Hausrecht" bekannt?

Wenn Du in ein Geschäft gehst und dort den Verkäufer dumm anmachst, dann kann der von seinem Hausrecht Gebrauch machen und dich vor die Tür schicken. Gehst du nicht freiwillig, dann kann er die Polizei rufen, die das dann übernimmt.

In einem Internet Forum hat der Webmaster das Hausrecht. Bei der Durchsetzung seines Hausrechts muss er sich nicht an die (von ihm selbst aufgestellten) Nutzungsregeln halten. Er kann jeden, auch ohne Begründung, vor die virtuelle Tür bitten.

TomS
04.01.2017, 23:32
Diese "elementare Regeln des Miteinander" sind nicht Bestandteil der Nutzungsbedingungen sind, welcher ein User bei seiner Registrierung zustimmt. Yukterez kann gar nicht dagegen, sondern nur gegen die Regeln der Nutzungsbedingungen verstoßen haben.
Du scheinst entweder ignorant oder blöd zu sein (und du darfst das gerne an den Admin melden).

Wenn ich dich zu mir nach Hause einlade, um mit dir z.B. ein Fußballspiel anzuschauen, und du beleidigst mich in meinem Haus, dann werfe ich dich raus, obwohl ich dir vorher nie gesagt habe, dass du mich nicht beleidigen darfst. Ich erwarte das einfach von dir, weil es zum guten Benehmen gehört (bzw. vor dir erwarte ich in dieser Hinsicht gar nichts mehr, weil dir die Begriff Anstand, Benimm, Achtung usw. entweder fremd oder unverständlich oder schlichtweg egal sind)


Stellen Sie sich mal vor, ein Holländer besucht einen Coffeeshop, konsumiert weiche Drogen und besucht einige Zeit später Deutschland. Da er in Deutschland keine Straftat begangen hat, kann ihn auch kein Polizist oder Richter einsperren. Da können Sie sich auch nicht auf die "Regeln des Miteinander" in Deutschland berufen.
Wir sind hier kein Gesetzgeber und keine Richter. Bei uns geht es nicht um das iuristische Recht, sondern um das soziale Miteinander. Das sind zwei verschiedene paar Schuhe. Wir stören uns nicht an Y., weil er geschriebene Recht verletzt, sondern weil er Gefühle von Menschen, deren Ehre und Würde mit Füßen tritt. Man kann sich auch anderweitig vergehen als gegen das Gesetz.


Sehen Sie, Sie haben auch keinen "einklagbaren Anspruch" darauf im Forum, weil die Nutzungsbedingungen nicht vorschreiben, dass .... [er] ein bestimmtes Verhalten in anderen Foren zu unterlassen habe.
Nein, diesen "einklagbaren Anspruch" habe ich tatsächlich nicht. Aber ich (wir) haben dies dennoch erreicht, weil Anstand und gesunder Menschenverstand gesiegt haben.


Außerdem dürfen Nutzungsbedingungen selbst nicht gegen geltendes deutsches Recht verstoßen.
Tun Sie auch nicht.

Sie haben nämlich überhaupt keinen Anspruch darauf, hier in diesem (oder anderen) Forum Gehör zu finden oder Schreibrechte zu haben. Der Admin darf Sie sofort und ohne Angabe von Gründen sperren. Das mag willkürlich sein - war es im Falle von Y. sicher nicht - ist aber völlig legal.

Zusammenfassend: Sie verstehen meines Erachtens absolut nicht, um was es hier geht.

nocheinPoet
04.01.2017, 23:51
@JuRo

Höre doch auf, die User hier im Forum sind doch nicht dämlich, viele haben Deinen Mist im MAHAG, auf Allmystery und auch auf AllTopic gelesen. Gehe einfach mal davon aus, lese besser selber mal nach, was Du alles so an Verwerflichen abgesondert hast.

Und keiner weint Dir eine Träne nach, in keinem Forum, wird hier sicher auch keiner, sollte Dir zu denken geben, versuche es mal. Auch dem Troll Y. trauert hier keiner nach, auch seine Absonderungen sind bekannt.

Sagt Dir das Wort Ehre etwas?

Oder Anstand?

Benehmen?

All dieses ist bei Dir und dem Troll Y. nicht gegeben, Du versuchst hier einen auf Moral zu machen, tust so, als wäre Y. hier zu Unrecht gesperrt worden, wo ist denn Dein Rechtsempfinden bei den Dingen die hier über Y. benannt wurden?

Er wurde in meinem Forum gesperrt, zu Recht und ich als Betreiber habe das Recht und wo auch die Verpflichtung die User dort vor Trollen wie Dich und Y. zu schützen.

Findest Du es denn richtig, dass Y. sich nach seiner Sperre auf AllTopic dennoch immer wieder versucht hat dort einzuschleichen? Wie findest Du die Aktion mit der Mailadresse, wo ist denn da Dein Rechtsempfinden?

Y. ist ein Wesen ohne jeden Respekt für andere Menschen, ohne Ehre und Anstand, und da kann er weinen und jammern und lügen und leugnen wie er will, es gibt viele Menschen die mögen weniger als er wissen haben aber Anstand und Ehre im Leib. Dieses hat er nicht und er weiß eben auch darum. Keiner zollt ihm Respekt für anständiges Verhalten, für soziale Kompetenz. Keiner hier will den Kerl an seinem Tisch haben, oder gar ihn mal kennen lernen, in um sich haben, bei einer Party oder einer Feier. Glaube auch Dich mag hier keiner näher kennen lernen.

Sollte Dir, was Deine Person angeht zu denken geben, echt jetzt.

Man kann fachlich andere Meinung sein, sich auch mal streiten, aber der Respekt und die Achtung vor dem Gegenüber sollte dabei nicht verloren gehen, Y. zielt aber nur darauf ab andere Personen zu erniedrigen, sie klein zu machen, abzuwerten. Er macht sich über andere gerne lustig, dieses bereitet ihm offenkundig großes Vergnügen, das ist sein Ziel. Wie klein muss er sich doch fühlen wenn er so viel Zeit und Aufwand dafür investiert.

Du solltest wirklich mal Deine Motivation überdenken, nimm Y. als negatives Beispiel, so kann es dann eben auch enden.

neP

TomS
05.01.2017, 00:08
Danke für diesen Beitrag.

Ich hatte eine kurzen Austausch mit S.D.; wir waren uns einig, dass wir uns wieder auf die Sachthemen konzentrieren - und freuen sollten; wollen wir's mal probieren?

Chrischan
05.01.2017, 00:29
Hallo Tom,

Dann wäre jetzt ein guter Zeitpunkt diesen Thread zu schließen.

Gruß,
Christian

galileo2609
05.01.2017, 00:57
[...] guter Zeitpunkt diesen Thread zu schließen.
Dem ist hoffentlich erstmal nichts hinzuzufügen.

Grüsse galileo2609

Nathan5111
05.01.2017, 01:51
Dem ist hoffentlich erstmal nichts hinzuzufügen.

Du verwendest einen meiner Lieblingssätze, ich stimme dem aber zu.

Aber eines möchte ich noch hinzufügen: Yukterez ist es gelungen, MAHAG zu zertrümmern, das kann man nicht hoch genug ansetzen.

Sollte sich Harald jetzt, falls er es überhaupt noch mitbekommt, dazu durchringen, Yukterez zu sperren, um seine 'Jauchegrube' zu retten, stünde er vollständig allein da.

Und Y. erst recht!

Es wird spannend
Nathan

JuRo
05.01.2017, 02:26
Du scheinst entweder ignorant oder blöd zu sein (und du darfst das gerne an den Admin melden).
Und Sie scheinen ziemlich schwer vom Begriff zu sein, denn ich erkläre Ihnen lediglich, wie Regeln funktionieren.


Wenn ich dich zu mir nach Hause einlade, um mit dir z.B. ein Fußballspiel anzuschauen, und du beleidigst mich in meinem Haus, dann werfe ich dich raus, obwohl ich dir vorher nie gesagt habe, dass du mich nicht beleidigen darfst. Ich erwarte das einfach von dir, weil es zum guten Benehmen gehört (bzw. vor dir erwarte ich in dieser Hinsicht gar nichts mehr, weil dir die Begriff Anstand, Benimm, Achtung usw. entweder fremd oder unverständlich oder schlichtweg egal sind)
Sie würden mich aber nicht einladen und Ihre Einladung würde ich nicht annehmen, aber vorausgesetzt es käme zu dieser hypothetischen Situation, müssen Sie mir vorher nicht die "Nutzungsbedingungen" bzw. die Gesetze erklären und Sie müssen auch nichts erwarten. Wenn Sie bei einer Verkehrskontrolle erwartet haben, dass Ihr Alkoholspiegel niedriger als erlaubt hätte sein müssen und das nicht der Fall war, interessiert das die Polizei auch nicht.


Wir sind hier kein Gesetzgeber und keine Richter. Bei uns geht es nicht um das iuristische Recht,
Natürlich nicht. Habe ich auch nicht behauptet.


Sie haben nämlich überhaupt keinen Anspruch darauf, hier in diesem (oder anderen) Forum Gehör zu finden oder Schreibrechte zu haben.
Ich habe auch nicht behauptet einen Anspruch darauf zu haben. Sie missverstehen das ja alles.

Der Admin darf Sie sofort und ohne Angabe von Gründen sperren.
Sie müssen mir sowas nicht erklären, ich kenne die Nutzungsbedingungen und mehr.

Das mag willkürlich sein - war es im Falle von Y. sicher nicht - ist aber völlig legal.
Nein, Leute zu sperren, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen oder durch Hausrecht ist nicht willkürlich. Für mich war das Zitat nur ein Vorwand und die Entscheidung unverhältnismäßig, denn liest man manche Beiträge und Ihre und Ichs Beleidigung gegen Yukterez, müssten auch Sie beide bereits eine Verwarnung haben.


Zusammenfassend: Sie verstehen meines Erachtens absolut nicht, um was es hier geht.
Es ist doch klar, um was es geht. Sie und auch andere wollen mich in Ihrer "stabil sozialen" Gruppe nicht haben und wollen, dass ich das Forum freiwillig verlasse.

TomS
05.01.2017, 02:47
... denn liest man manche Beiträge und Ihre und Ichs Beleidigung gegen Yukterez, müssten auch Sie beide bereits eine Verwarnung haben.
Welche Beiträge konkret?


Es ist doch klar, um was es geht. Sie und auch andere wollen mich in Ihrer "stabil sozialen" Gruppe nicht haben und wollen, dass ich das Forum freiwillig verlasse.
Nein, viel einfacher:

Sie sind seit kurzem Mitglied in diesem Forum. Daher erwarten alle hier bereits länger aktiv teilnehmenden Mitglieder zurecht, dass Sie sich an die geschriebenen wie an die ungeschriebenen Regeln halten; nennen Sie's Gewohnheitsrecht (stattdessen stören Sie im Forum massiv, auf eine noch nie dagewesene Weise).

Wir erwarten also zunächst schlichtweg ein Verhalten im Sinne der etablierten Gemeinschaft des Forums (ohne dass wir dabei ständig auf die Nutzungsregeln schauen müssten, das war vor Ihren Erscheinen nämlich auch nicht ständig notwendig).

Wenn Sie also die etablierten Gepflogenheiten und den Stil respektieren, dann erwarten wir nicht, dass Sie das Forum verlassen. Es wäre Ihnen ein Leichtes, das zu tun: diese hier geäußerten Meinungen akzeptieren und nicht ständig das letzte Wort müssen. Ein einfaches "OK, ich hab's kapiert" wäre mal ein guter Anfang.

JuRo
05.01.2017, 03:34
Sie sind seit kurzem Mitglied in diesem Forum. Daher erwarten alle hier bereits länger aktiv teilnehmenden Mitglieder zurecht, dass Sie sich an die geschriebenen wie an die ungeschriebenen Regeln halten; nennen Sie's Gewohnheitsrecht (stattdessen stören Sie im Forum massiv, auf eine noch nie dagewesene Weise).
Die Regeln gelten aber für alle. Die Nutzungsbedingungen beinhalten eigentlich schon die ungeschriebenen Regel und ich halte mich daran. Ich wüsste nicht wie ich da in noch nie dagewesener Form stören soll?


Wir erwarten also zunächst schlichtweg ein Verhalten im Sinne der etablierten Gemeinschaft des Forums (ohne dass wir dabei ständig auf die Nutzungsregeln schauen müssten, das war vor Ihren Erscheinen nämlich auch nicht ständig notwendig).
Der Teufel steckt bekanntlich im "Kleingedruckten", Yukterez hat's erwischt. Ich antworte sachlich auf Beiträge, das sollte im Sinne der Gruppe/Gemeinschaft sein.


Wenn Sie also die etablierten Gepflogenheiten und den Stil respektieren, dann erwarten wir nicht, dass Sie das Forum verlassen. Es wäre Ihnen ein Leichtes, das zu tun: diese hier geäußerten Meinungen akzeptieren und nicht ständig das letzte Wort müssen. Ein einfaches "OK, ich hab's kapiert" wäre mal ein guter Anfang.
In den Nutzungsbedingungen sind auch die ungeschriebenen Gesetze enthalten, mir sind seit meinen Verwarnungen keine weiteren Beiträge bekannt, in welchen ich unsachlich wurde und Gepflogenheiten oder einen Stil nicht respektiert hätte. Ich beteilige mich an Themen, die mich interessieren, und dann antworte ich darauf, das dürfen alle Teilnehmer. Es kommt darauf an, ob man sich mit dem Thema auskennt, um ein letztes Wort zu haben.

TomS
05.01.2017, 09:20
Ich hatte Ihnen lediglich zu erklären, wieso Y.'s Sperre nach Meinung vieler zurecht erfolgt ist. Ich habe dabei den Anspruch geäußert, dass Sie das angesichts seiner Äußerungen menschlich nachvollziehen können. Außerdem habe ich Ihnen erklärt, warum es nicht angeht, dass gerade diejenigen die Regeln für sich reklamieren, die umgekehrt begierig die Schlupflöcher nutzen, um andere Benutzer persönlich anzugehen. Letztlich handelt es sich darum, dass soziale Gemeinschaften mehr sind als die schriftliche Fixierung von Regeln.

Ich habe nicht mit der Idee Ihres Rauswurfs angefangen; Sie hatten uns das unterstellt.

Webmaster
05.01.2017, 09:38
Ich werde diesen Thread jetzt schließen. Vielleicht können wir nun zu sachlichen Diskussionen über interessante wissenschaftliche Themen zurückkehren. Jeder, der dabei - im Sinne unserer Nutzungsregeln und eines im zwischenmenschlichen Miteinander eigentlich üblichen Verhaltens - konstruktiv mitdiskutieren und vielleicht auch Neues lernen möchte, ist willkommen.

S. D.