PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beta Pictoris: Kohlenstoff im Überfluss



astronews.com Redaktion
08.06.2006, 13:08
Dass der junge Stern Beta Pictoris von einer Staubscheibe umgeben ist, wissen Astronomen schon länger. Und auch Hinweise auf Planeten um die 60 Lichtjahre entfernte Sonne wurden schon entdeckt. Doch nun stießen Forscher auf eine Merkwürdigkeit: Die Staubscheibe enthält doppelt so viel Kohlenstoff wie vermutet. Ist das Beta Pictoris-System damit eine Ausnahme oder durchlief auch unser Sonnensystem eine kohlenstoffreiche Periode?
mehr: http://www.astronews.com/news/artikel/2006/06/0606-005.shtml

Michael Johne
10.06.2006, 14:36
Hallo!

Im Beitrag Kohlenstoff im Überfluss (http://www.astronews.com/news/artikel/2006/06/0606-005.shtml) heißt es: "Kohlenstoff ist der wichtigste Grundbaustein des Lebens." Da die Staubscheibe nun doppelt soviel besitzt wie vorher angenommen, denke ich, ist dies ein gutes Zeichen auf mögliches Leben bei Beta Pictoris.

Ich gehe davon aus, dass der doppelt so hohe Kohlenstoff-Gehalt auf Kometen und Asteroiden zurückzuführen, da dies mach meiner Meinung die wahrscheinlichste Erklärung ist.

Anbei hie noch das zugehörige Preprint: The Carbon-Rich Gas in the Beta Pictoris Circumstellar Disk (http://arxiv.org/abs/astro-ph/0604412)

Tschau!