PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : binäre Überlichtgeschwindigkeit



TinyTiger
30.05.2006, 21:22
Hallo,

alle die ernsthafte Physik erwarten oder ein hohes Niwo bitte meinen Beitrag überlesen! Ich hab da so eine Idee...

Es gib ja diesen Tunneleffekt, in dem in der Schweiz ein klassische Musikstück mit Überlichgeschindigkeit transferiert wurde. Leider ging die schöne Musik dabei verloren und nur ein Rauschen kam an.

Nehmen wir mal an man kann etwas mit Überlichgeschwindigkeit transferieren aber eben keine Information damit transferieren.

Nehmen wir mal an einmal sendet man etwas und einmal sendet man nicht. Wenn man aber nichts gesendet hätte wäre ja nichts angekommen, das sich von einem zufälligen Signal unterscheidet.
Ist diese zufälle Infomation nicht auch eine Information und das vorhanden sein ein Impuls. Und wenn man nichts sendet ist keine Information da. Wenn nun beide Orte (Sender iund Empfänger) einen gleichen Zeitimpuls haben, wäre doch so ein binäre Signalübertragung mit Überlichtgeschwindigkeit möglich?

Na nun sucht mal nach Argumenten das das nicht funktioniert. Bitte aber eine Erklärung die ich auch verstehe!

Gruß
TinyTiger

mac
30.05.2006, 22:13
Hallo Tiny Tiger,

das Thema hatten wir vor kurzer Zeit schon mal ähnlich.
http://www.astronews.com/forum/showpost.php?p=10866&postcount=3

mir hat der Link sehr gut gefallen.

Herzliche Grüße

MAC