PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cassini: Abschied vom Eismond Enceladus



astronews.com Redaktion
15.10.2015, 14:21
Mit drei Vorüberflügen verabschiedet sich die Saturnsonde Cassini vom eisigen Mond Enceladus. Gestern flog die Sonde bereits in einem Abstand von 1.839 Kilometern an dem faszinierenden Trabanten vorüber, Ende Oktober soll Cassini in nur 49 Kilometern Höhe über dessen Südpolarregion fliegen. Eine letzte Passage ist für Dezember geplant. (15. Oktober 2015)

Weiterlesen... (http://www.astronews.com/news/artikel/2015/10/1510-018.shtml)

Kibo
29.10.2015, 23:24
Cassini hat den Perihel überstanden.

Bynaus
30.10.2015, 12:29
Cassini hat den Perihel überstanden.

Forumstypischer Space-Nerd-Nitpick: Du meinst die Periapsis (https://de.wikipedia.org/wiki/Apsis_%28Astronomie%29) mit Enceladus. Der Perihel (-> Wortteil hel) bezieht sich ausschliesslich auf die Sonne, so wie sich das Perigäum auf die Erde bezieht. In der allgemeinen Form nennt man die nächste Annäherung zweier Himmelskörper die Periapsis.