PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cassini: Methan-Dünen auf Titan



prim_ass
05.05.2006, 12:13
Methan als eine Art "Sand"-Meer statt in flüssiger Form auf Titan vorhanden:

Ozean aus Methan-Dünen (http://www.wissenschaft.de/wissen/news/264911.html)

Miora
05.05.2006, 13:35
Kein Ozean aus Methan auf Titan an an an an

Ich habe mir mal kurz die Daten von Methan und der Titan Atmosphäre angeschaut.

Titanatmosphäre: 1.5 bar, -220 – -180°C (www.planeten.ch)
Methan: Dampfdruck bei -155°C ca 1.48 bar, Siedetemperatur -160°C, Schmelztemperatur -180°C (wikipedia).

Also von der Temperatur her sollte Methan auf Titan eigentlich fest sein. Wenn es schmilzt, dann ist der Dampfdruk sehr hoch. Der prozentuale Unterschied zwischen Dampfdruck und Atmosphärendruck ist ungefähr so hoch wie bei Wasser von 97°C auf der Erde. Die Verdunstung muss sehr stark sein.

Wieso hat man also überhaupt Ozeane erwartet? Ich zweifel allerdings die Wikipedianische Dampfdruckangabe stark an...

Gruss,
Miora

Miora
05.05.2006, 14:47
So, die Angabe von Wikipedia ist falsch!

Der Methandampfdruck ist ca. 200 mbar bei -180°C und 800 mbar bei -160°C.

Aber die Temperaturen sprechen trotzdem eher für festes Methan.

Gruss,
Miora

(Lit: Kleinrahm, R., Wagner, W. Measurement and correlation of the equilibrium liquid and vapour densities and the vapour pressure along the coexistence curve of methane. J. Chem. Thermodynamics 18 (1986), 739-760.)