PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Forum am Wochenende (ab 28. Februar 2015 früher Nachmittag) vorübergehend geschlossen



Webmaster
27.02.2015, 16:45
Liebe Foren-Nutzer,

am Wochenende 28. Februar / 1. März 2015 ist geplant, mit astronews.com und dem Forum auf einen neuen Server bei einem neuen Hoster umzuziehen. Neben einiger anderer Vorteile erhoffen ich mir davon auch schnellere Zugriffszeiten auf die Webseite und für das Forum.

Um einen geregelten Übergang zu gewährleisten, werde ich das Forum morgen am frühen Nachmittag deaktivieren und anschließend die Datenbank auf den neuen Server übertragen. Parallel dazu wird auch die gesamte Webseite auf den neuen Server kopiert worden sein. Es werden dann die entsprechenden Nameserver-Einträge geändert und das Forum auf dem neuen Server wieder in Betrieb genommen.

Bedingt durch die dezentrale Natur des Internet dauert es einige Stunden - manchmal sogar mehr als 24 Stunden - bis alle Nameserver tatsächlich die neuen Einträge verwenden. Bis dies der Fall ist, wird man die Seite auf dem alten Server mit abgeschaltetem Forum sehen. Ich kann daher nicht sagen, wann genau jeder Einzelne wieder auf das Forum wird zugreifen können.

Ich habe für diese Arbeiten ein Wochenende gewählt, weil an Samstagen und Sonntagen in der Regel sehr wenig Betrieb im Forum ist und ich daher hoffe, dass der Umzug für die meisten User unbemerkt von statten gehen kann.

Ich bitte um Verständnis und wünsche ein schönes Wochenende,
S. D.

zabki
27.02.2015, 17:13
Naturwissenschaftler sind Familienmenschen, und die von astronews besonders! :)

Bernhard
27.02.2015, 18:11
Neben einiger anderer Vorteile erhoffen ich mir davon auch schnellere Zugriffszeiten auf die Webseite und für das Forum.
Ein lobenswertes Vorhaben :) .


Ich bitte um Verständnis und wünsche ein schönes Wochenende
Viel Erfolg!

Dgoe
27.02.2015, 19:40
Hallo S. D.,

tatsächlich gab es öfters eine "der Server ist zur Zeit ausgelastet"-Meldung, alleine schon von daher eine gute Idee und auch ein guter Plan.

Es gibt eine ganz ähnliche Variante, die noch geringere Ausfallzeiten des sogenannten produktiven Betriebs hat.

Man kopiert vorab schon alle Inhalte - außer der Datenbank - auf den neuen Server, legt auch schon alle nötigen E-Mail-Accounts gleichnamig an (die ja ohne Nameserver-Verweis auch noch nicht funktionieren).

Wenn die Domain extern geführt wird, lässt man diese schon mal im System des neuen Anbieters registrieren (macht der Support dann manuel), bzw. legt einen neuen Kunden an (bei Reseller-Lösung). Also im Prinzip alles wird vorher gemacht, bis auf Datenbank und Nameserver-Eintrag. Auf dem alten Server läuft alles wie gewohnt weiter.

Dann die Stunde der Wahrheit, man schaltet das Forum (und jede andere Webapplikation) in den Wartungsmodus (maintenance mode), d. h. alles ist noch erreichbar, nur kann man nichts mehr editieren, die Datenbank ist gesperrt.

Nun wird "die Datenbank auf den neuen Server kopiert" und dann direkt der Nameserver für die Domain angepasst. Den Wartungsmodus checken (wurde ja deaktiviert kopiert, evtl. steht das aber auch in der DB und ist dann an) und ggfs. ausschalten, fertig.

Manche erleben es dann so, dass sie nur 10 Min. nichts schreiben können und schon gehts wieder (max. 24 h sagt man oft - bis auch aus China alles klappt, deren DNS das Update bekommen haben.)

Der Datenbankumzug ("die Datenbank auf den neuen Server kopiert") hat es nur in sich. Wenn man den Datenbanknamen frei vergeben kann (oft cpanel/reseller) ist es am Einfachsten, man vergibt Name, User und Passwort identisch. Je nach Vertrag geht das aber oft nicht (oft confixx), dann kann man die Datenbanken andersnamig auch schon vorher anlegen und zieht nur mit dem Inhalt um (für php und mysql empfiehlt sich der mysqldumper, denn der import mit phpmyadmin geht gerne regelmäßig schief). Anschließend - nein, auch schon vorher - in der entsprechenden config-Datei (der Anwendung auf dem neuen Server) noch den Namen, User und Passwort der neuen Datenbank eintragen, das war's. Während des Wartungsmodus macht man nur den Umzug mit mysqldumper (einfach bedienbar, gut erklärt) und den Nameserverwechsel.

Gruß,
Dgoe

Webmaster
27.02.2015, 23:20
@Dgoe

Danke für die Tipps. So in etwa ist das auch geplant.

Beste Grüße,
S. D.

Webmaster
28.02.2015, 19:24
UPDATE: Wegen einiger unerwarteter Probleme (vor allem beim Übertragen der Datenbank) muss der Serverwechsel an diesem Wochenende erst einmal ausfallen. Eventuell gibt es demnächst einen neuen Versuch. Der wird dann rechtzeitig angekündigt. Entschuldigung für den Ausfall, doch hatte ich mir das eigentlich auch alles etwas anders vorgestellt. Ein schönes Restwochenende! S. D.