PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neueinsteiger braucht Hilfe!



Maisen
14.04.2006, 11:19
Hi,

nach langer Zeit die ich mich nun für Astronomie interessiere hab ich mich dazu entschlossen den Himmel geanuer selbst zu beobachten. Leider habe ich keine Ahnung, welche Ausrüstung ich dafür so benötige. :o
Nachdem was ich mir bis jetzt hier im Forum durchgelesen habe, werde ich wohl zunächst auf den Kauf eines teuren Teleskops verzichten und mich auf mein Altes Fernglas (8x30) stützen. Ist dies ausreichend für den Anfang?
Bei der Frage was ich beobachten will, lege ich mich nicht fest. Mich interessiert die mondoberfläche genauso wie deepSky objekte.

Ich wäre euch dankbar wenn ihr mir einige Tipps mit auf den Weg geben könntet, und mir eine kleine Auflistung der benötigten Ausrüstung wie z.B. Sternenkarten macht. :) Vielleicht könntet ihr ja noch sagen wo ich die sachen dann am besten her bekomme

mfg, Martin

Bewegt
14.04.2006, 12:05
hmm... Gib doch ma Sternenkarten oder Teleskope in eine Suchmaschine ein oder Astronomiezubehör, da werden keine Treffer angezeigt? ;)

Maisen
14.04.2006, 12:22
Sorry, aber wenn ich über google suche, finde ich leider keine geeigneten Seiten ausser shops durch die ich mich wühlen könnte.
Dachte außerdem so ne Info aus erster Hand von anderen Hobbyastronomen wäre vielleicht sinnvoll, aber naja...

Bewegt
14.04.2006, 14:25
Also, dann schreib ich eben, welche Astronomiebücher ich habe. (@Webmaster, wenns erlaubt ist ?):confused: Ist das erlaubt?

ISBN 3870700327 Der grosse Reader´s Digest Weltraumatlas, Verlag DAS BESTE (1970 Hallwag AG Bern), Buch

Das Sonnensystem von Peter Ryan & Ludek Pesek, Verlag Paul List in München (1981), Buch

ISBN 3550077335 Guinness Buch der Sterne von Patrick Moore & Harro Zimmer, Verlag Ullstein (1985), Buch

Hier noch weitere Produkte zum Thema Weltraum,

Computerprogramm ISBN 393832211-X Starry Night Enthusiast-Advancet von Avanquest Deutschland ( www.avanquest.de ) ( www.starrynight.com ) 2005 Imaginova Corp.

Space Visions DVD mit Musik von Mind Flux (2002 IC/Digit Music GmBH), ( www.starflux.de ) ( http://www.ic-digit.de/IN.html ), das ist schon sehr Geschmackssache, aber ich find´s prima!


@Webmaster
Wenn solche Hinweise nicht erlaubt sind, Kommentar bitte löschen, ich kenn´ mich da nicht genau aus.

komet007
14.04.2006, 17:27
Mich interessiert die mondoberfläche genauso wie deepSky objekte.

Ich sag' mal es handelt sich hier um eine reine Geldfrage. Du kannst mit einem relativ günstigen Refraktor innerhalb unseres Sonnensystems bereits gute Beobachtungen durchführen, d.h. bis maximal zu den Saturnringen kommst du bereits mit einem finanziellen Aufwand von ca. 100 Euro.
Für den Deepspace-Bereich musst du schon richtig investieren. Die momentan günstigste Lösung ist ein Dobson-Teleskop das du bereits ab 350 Euro bekommst, wobei es hier ab einem Spiegeldurchmesser von 25 cm erst interessant wird. Hier kannst du bereits (mit viel Geduld) Galaxien und Planetare Nebel aufspüren.
Das A und O ist allerdings IMMER ein hochwertiges Stativ, sonst wirst du mit der Nachführung wahnsinnig, oder am besten gleich mit elektronischer Nachführung.
Wenn du willst, kannst du mal auf meine Webseite gehen. Hier habe ich einiges an Basiswissen zusammengefasst bevor du dir teure Bücher kaufst.

http://www.der-kosmos.de/optische_effekte.htm
http://www.der-kosmos.de/berechnungsgrundl.htm
http://www.der-kosmos.de/teleskope.htm

Maisen
15.04.2006, 11:49
Hey, danke ersteinmal für die vielen Tipps!

Also gestern habe ich mir mit Hilfe einer Sternkarte einmal einen ersten Überblick in Sachen Sternbildern erhaschen können, da wir bei uns über nrw sternenklaren Himmelhatten. Ich denke nur der fast noch volle Mond hat den Anblick einwenig zu sehr erhellt, aber dennoch super interessant :)

Das mit dem Teleskop muss leider noch eine Weile warten, da ich im moment nicht gerade genug Geld dafür habe, jedoch denke ich auch, dass ich 100€ lieber in ein gutes als in ein schlechteres Teleskop stecken werde, welches ich dann ohnehin so bald wie möglich wieder durch das bessere ersetzen wollte.
Werde mich ersteinmal mit dem Fernglas zufrieden geben. Die Kosmos Sternenkarte ist auch schon bestellt und auf dem Weg zu mir. :D


mfg, Martin