PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 67P/Churyumov-Gerasimenko: Wasser und Kohlendioxid in der Koma



astronews.com Redaktion
07.11.2014, 19:20
Mit der Annäherung an die Sonne wird der Komet 67P/Churyumov-Gerasimenko immer aktiver. Mit dem Instrument VIRTIS an Bord der Raumsonde Rosetta wurde nun die Zusammensetzung der Koma des Kometen analysiert und dabei Wasser und Kohlendioxid nachgewiesen. Mittwoch soll nun Philae auf der Oberfläche des Kometen landen. (7. November 2014)

Weiterlesen... (http://www.astronews.com/news/artikel/2014/11/1411-010.shtml)

ralfkannenberg
07.11.2014, 19:35
Die Landung - oder vielmehr die Ereignisse, die sich in dieser Zeit in den Kontrollzentren von ESA und DLR abspielen - werden live im Internet übertragen und können den gesamten Mittwoch über von jedermann mitverfolgt werden.
Das wird sicherlich spannend werden :)

Den Giotto habe ich damals auch live mitverfolgt, das war vor über 28 Jahren, allerdings ist der ja nicht gelandet, dafür aber erstmals überhaupt eine Raumsonde, die in die Nähe eines Kometenkerns gelangt ist !

FrankSpecht
08.11.2014, 01:27
Moin Ralf,

Den Giotto habe ich damals auch live mitverfolgt
Me, too!
Meine Eltern hatten damals sogar extra für dieses Ereignis (und für mich) einen neuen Fernseher angeschafft.

Ich weiß gerade gar nicht, ob wir davor schon Farbe hatten :confused:
War auf'm Land nicht so einfach.

Für alle Interessierten an der Landung: http://www.esa.int/esatv/Television
Hoffentlich klappt's ohne Streamstörung!