PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fischbestände im Mittelmeer



Bernhard
27.01.2013, 12:09
Laut WWF steht es mit den Fischbeständen im Mittelmeer bereits seit Jahren alarmierend schlecht: http://www.wwf.de/themen-projekte/meere-kuesten/fischerei/fischereipolitik-in-europa/
Glaubt man den dortigen Meldungen geht es dabei nicht nur um ein politisches Thema über vergleichsweise belanglose Befindlichkeiten, sondern auch um die Vielfalt auf unseren Tellern und damit auch um unser aller Gesundheit.

Noch sind 8 Tage Zeit die Petition des WWF für eine nachhaltige Fischereipolitik zu unterstützen. Es geht dabei meiner Meinung nach um sehr viel, wie z.B. unser aller Lebensqualität und einen vernünftigen Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Unterschreibt bitte hier: http://schwarm.wwf.de/

TomTom333
27.01.2013, 19:15
Done! !

Arcturus
27.01.2013, 21:04
Hallo Bernhard,

danke für die Info.

FrankSpecht
27.01.2013, 23:44
Bin dabei!
Danke für die Info, Bernhard.

kgbbg
28.01.2013, 12:18
Getan.
In den Binnengewässern sieht es teilweise auch nicht besser aus.

Bernhard
28.01.2013, 13:45
Die Resonanz hier im Forum läßt für die Fische im Mittelmeer (EDIT: und damit auch an anderen Stellen) wieder etwas hoffen.

rolep
28.01.2013, 14:56
Auch unterschrieben.
Danke für die Info.

StarWolf
30.01.2013, 10:02
Unterschrieben.

Kibo
06.02.2013, 21:40
EU-Parlament stimmt gegen Überfischung
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/eu-parlament-stimmt-fuer-stopp-der-ueberfischung-a-881816.html

Bernhard
07.02.2013, 04:12
Der Kampf gegen das große Artensterben geht damit in eine weitere Runde :) .

Siehe auch: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/neues-eu-gesetz-fischer-duerfen-beifang-nicht-mehr-zurueckkippen-1.1593469

Bernhard
04.06.2013, 13:35
Hallo zusammen,

das EU-Parlament hat inzwischen neue Gesetze verabschiedet, die wichtige Erkenntnisse von Meeresbiologen berücksichtigen und das Wegwerfen des sogenannten Beifangs viel stärker reglementieren. Ein schöner Erfolg also für einen vernünftigen Umgang mit natürlichen und lebenswichtigen Ressourcen.

Wer zusätzlich gegen eine rücksichtslose Abholzung des Regenwaldes in Borneo und die Vernichtung des Lebensraumes von Orang Utans protestieren will, kann das hier machen: http://www.avaaz.org/de/the_plan_to_kill_orangutans_loc/?cCWGAeb
MfG