PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Infrarotaufnahmen



chaosraptor
06.02.2006, 21:25
HI Leutz.

Ich habe letztens die Anleitung meines neuen Objektivs durchgelesen und
hab mitbemkommen das es Infra. fähig ist.
Nun ist die Frage .. WIE?!
Ich habe eine Canon EOS 350 D und weiß gerad ma nicht weiter.
Und denn noch ein Problem..
Ich habe mir eine EQ-2 Nachtführung inkl. Kamerafassung und natürlich Motor zugelegt.
Nu ist es aber alles andere als leicht sämtliche Achsen gerade auszurochten (und Kamera) um den NHP anzuvisieren sodass die Kamera nahezu 100% nachgeführt wird.
Nun was nun?
P.S.
Hab es bei Teleskop-Service.de bestellt.

M_Hammer_Kruse
06.02.2006, 22:45
Hallo Chaosräuber,

für die IR-Fotografie brauchst Du vor allem den geeigneten Filter. Alle notwendigen Tips und viele tolle Beispielfotos findest Du auf der Homepage von Kopfgeist (http://www.kopfgeist.com/)

Zum Ausrichten Deiner Montierung genügt es, die Polachse auf den Himmelspol auszurichten. Ob das Stativ dabei waagerecht steht, spielt trotz verzeifelter Versuche vieler Leute mit Wasserwaagen und anderen Hilfsmitteln keine Rolle. Hauptsache die Pol(=Rekaszensions-)Achse ist richtig ausgerichtet.
Die EQ2 hat, glaub' ich, keine Möglichkeit, ein Polsucherfernrohr anzubringen.
Dann bleibt nur Scheinern. Das Verfahren hier zu beschreiben, ist nicht sinnvoll, denn es gibt etliche gute Beschreibungen davon im Netz. Googele einmal nach "Scheinern", "Einscheinern" oder "Scheinermethode".

Gruß, mike