PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Fernglas



Kevin250291
07.07.2012, 17:26
Hey Leute,
ich weiß nicht ob ich hier im raum"Ausrüstung" ganz richtig bin,
aber ich hab ein Fernglas das ich schon lange habe und wollte nur mal von euch wissen ob es gut ist um damit ein bisschen im Himmel zu gegucken oder ob es nicht gut ist?
Ich hab kein Karton oder Anleitung mehr, es steht nur was auf dem Fernglas und zwar:
10*50 GA
119m/1000m

danke Kevin

Sissy
08.07.2012, 00:27
Hi Kevin,

so aus der Ferne, alleine mit der Bezeichnung kann ich leider nix sagen. Guck bei klarem Himmel einfach durch! Mehr als Reflexe durch Kratzer kann net passieren. :)

Bei einem handelsüblichen 10x50 sind schon Sternhaufen und helle Nebel sichtbar.

M13, die Milchstraßenregion insgesamt, M31 und im Winter auch der Orionnebel sind lohnende Ziele. :)

Grüße
Sissy

ralfkannenberg
08.07.2012, 15:23
Hallo Kevin,

10x50 ist ein sehr schönes Gerät. Es ist noch handlich (obgleich bei freihändigen Beobachtungen etwas schwer), dennoch kann man auch ohne Stativ bis zur 8. Grösse beobachten.

Für mich persönlich das Optimum. Einmal habe ich weit ausserhalb der Stadt sogar freihändig - ok schräg auf dem Bauch liegend, ich konnte meinen Ellenbogen auf der Erde abstützen - einen 7.9er-Kometen gesehen und diesen sogar auf eine Zehntel genau richtig geschätzt - in der Stadtluft schätzt man Kometen mit so einem Gerät bereits ab 6.5 zu schwach.

Meinen früheren 7x25 nutze ich praktisch gar nicht mehr, obgleich dieser viel leichter und auch kleiner ist.


Freundliche Grüsse, Ralf