PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Von Osten zugehender Stern an das Sternenbild des Orion



Gisel2012
22.01.2012, 15:33
Liebe Sternenfreunde oder "Sternengucker",

ich befinde mich zurzeit in Spanien fast am Nullmeridian, bei Alicante.

Da ich erst ganz neu dazu gehöre, kenne ich mich nicht so genau aus.

Über mir befindet sich das Sternenbild des Orion, an dem ich mich jeden Abend erfreue; hier besonders das Band des Orion mit dem rechts unterhalb sehr deutlich zu sehenden Rigel.
Aber seit dem 15.12.2011 kommt von Osten ein Stern in Richtung Orion dazu, den ich bis dahin noch nicht gesehen hatte.

Es ist sehr groß und sehr deutlich zu sehen. Er strahlt heller als die meisten. Und heller als der Sirius, der ja einer der hellsten ist, die ich bislang am Himmel erkennen konnte.

Kann mir jemand helfen und sagen, wie er genannt wird? :confused:

Herzlichen Dank für eure Bemühungen und Hilfe,

Gisela :)

Chrischan
22.01.2012, 15:54
Hallo Gisela,

willkommen im Forum.
Wenn Du auf diesen Link (http://imageshack.us/photo/my-images/140/himmelsanblickj10alican.jpg/) klickst, dann siehst Du ein Bild "deines" Himmels heute um 19:00 in Richtung Süden.
Links ist der Orion, hoch in der Mitte steht z.Z. der Jupiter und weiter rechts steht noch die Venus.
Könnte der "Stern" einer dieser beiden Planeten sein?

Gruß,
Christian

P.S. Hier noch ein Link (http://imageshack.us/photo/my-images/813/himmelsanblickj10alican.jpg/) mit dem Himmel um Mitternacht. Der Mars ist auch noch im "anmarsch"...

ralfkannenberg
23.01.2012, 09:33
Es ist sehr groß und sehr deutlich zu sehen. Er strahlt heller als die meisten. Und heller als der Sirius, der ja einer der hellsten ist, die ich bislang am Himmel erkennen konnte.

Kann mir jemand helfen und sagen, wie er genannt wird? :confused:
Hallo Gisela,

gemäss Deiner Beschreibung ist es der Sirius. Möglich, dass er Dir heller vorkommt als sonst, weil die Luft an Deinem jetzigen Aufenthaltsort klarer und weniger lichtverschmutzt ist. Zudem steht er in Spanien auch höher am Himmel als in Deutschland.

Somit hast Du die Situation, nach Sonnenuntergang im Westen die brilliant helle Venus, hoch im Süden den Jupiter und im Osten links unterhalb des Orion den Sirius bewundern zu können.

Wenn der Mars seine Opposition erreicht, wird dann noch weiter von Osten her weitere Verstärkung heller Sterne kommen, doch derzeit ist der Mars noch nicht ganz so hell.


Freundliche Grüsse, Ralf

Gisel2012
27.01.2012, 13:53
hola,liebe leute.vielen dank für eure antworten und fotos.es hat lange gedauerd bis ich antworte,aber auch am pc bin ich neuling.gruß gisela

Chrischan
27.01.2012, 15:01
Hallo Gisela,

schön das Du dich nochmal gemeldet hast.
Konntest Du denn jetzt den fraglichen "Stern" identifizieren?

Gruß,
Christian

Gisel2012
05.02.2012, 09:27
Sorry sorry,

aber mein Sohn musste mir jetzt mal helfen eine kleien Karte zu zeichnen.

Seht doch mal bitte. Die Karte spiegelt den Himmel von letztem Montag von Alicante aus wieder.
29.01.2012-19.30 Uhr
Osten

X-um diesen hier geht es


O-Mond

X


+-das bin ich wenn ich nach oben sehe
X
X

X
X
X
X Band des Orion(ist schon klar)




X -Rigel


Westen


Wenn jetzt jemand sagen kann, welcher Stern dort von Osten ankommt, dann wäre das total super.

Vielen Dank Ihr lieben für eure wertvolle Hilfe,

Gisela

Gisel2012
05.02.2012, 09:29
Oh nein, die Leerfelder sind nicht genommen worden.

Ich wollte per Leerfelder eine kleine Karte einbauen.

Hat jemand eine Idee, wie ich soetwas umgesetzt bekomme?

Alex, Sohn von Gisela

Gisel2012
05.02.2012, 09:34
______________________________________Osten

__________________________________________________ __X-um diesen hier geht es


__________________________________________________ O-Mond

_____________________________________________X


____________________________________________ +-das bin ich wenn ich nach oben sehe
____________X
X

___________________X
___________X
_________X
_______X Band des Orion(ist schon klar)




X -Rigel


____________________________________________Westen


So, ich habe jetzt Unterstriche verwendet. Mal schauen, ob es funktioniert.

Vielen Dank

Chrischan
05.02.2012, 10:36
Moin,

hier ein Bild (http://img3.imageshack.us/img3/1269/2901g.jpg) (einfach auf den fetten Text klicken) eures Himmels am 29.01. um 19:30 MEZ.

Ich tippe auf die Venus...

Gruß,
Christian

Infinity
05.02.2012, 10:49
Hallo Gisela, hallo Alex,

vorab: leichter lässt es sich mit Zeichenprogrammen wie MS Paint bearbeiten, falls die Ausarbeitung eurer Beiträge Mühe bereitet haben soll. Weiterhin bietet das Forum unter dem Eingabefeld einen Vorschau-Button, mit dem der fertige Beitrag als Vorschau dargestellt wird. Mehrere Leerzeichen hintereinander zu setzen ist hier problematisch, alternativ zu den Unterstrichen bietet sich auch der Tag
Text an.

Schaut euch einmal dieses Bild (http://img828.imageshack.us/img828/598/sternenhimmelalicante12.png) an. So viele Sterne werdet ihr vielleicht nicht gesehen haben. Das liegt daran, dass ich die Lichtverschmutzung gering einstellte. Das Bild ist ein Screenshot, das ich mit Stellarium geschossen habe, und zeigt den Himmel mit den Himmelsrichtungen in Alicante um 19:30 Uhr. Der Einfachheit halber habe ich Westen (W) nach links, Osten (O) nach rechts gesetzt. In nordöstlicher Richtung befindet sich der Gürtel des Orion, in westlicher Richtung der Jupiter, der Mond und die Venus. Eure Veranschaulichung trägt daher, vermute ich, die beiden Himmelsrichtungen verkehrt. Umgedreht ist das Gesamtbild schon plausibler.

Anhand der Konstellation der Sterne gehe ich davon aus, dass es sich bei eurem gesuchten Objekt um die Venus handelt. In der Regel ist sie als ein heller Stern zu sehen. Prüft auch, ob euch der von mir eingefügte Screenshot vertraut vorkommt.

Edit: wie ich sehe, ist Chrischan schneller gewesen.

Schmidts Katze
05.02.2012, 12:27
Die Karte spiegelt den Himmel von letztem Montag von Alicante aus wieder.
29.01.2012-19.30 Uhr

Hallo Gisela, der 29.01. war ein Sonntag.
Sollte bis auf den Mond aber wenig ausmachen.

Grüße
SK

Gisel2012
06.02.2012, 12:46
hallo,chritian.danke für das super bild und die schnellen antworten.liebe grüße gisela

Gisel2012
10.02.2012, 17:03
moin,moin christian.ich möchte noch etwas wissen.ich schaue u.schaue.wie heißt der stern der neben dem vollmond steht.liebe grüße gisela

Chrischan
10.02.2012, 21:17
Moin, moin Gisela,

da die Position des Mondes von Nacht zu Nacht wechselt bin ich mir nicht sicher wann Du einen Stern neben dem Mond gesehen hast.
Vollmond war am 7. Februar. Hier mal eine Karte vom 7.02. (http://img714.imageshack.us/img714/2923/alicante070212.jpg)
Direkt am 7.02. stand neben dem Vollmond kein auffälliger Stern. Aber während der Mond von Nacht zu Nacht seine Position veränderte war er am 6.02. nah bei Pollux und bewegte sich dann an Regulus und Mars vorbei.
Vermutlich wird also Pollux, Regulus oder der Mars dein gesuchter "Stern" gewesen sein.

Falls Du dir noch nicht sicher bist, dann gib mir bitte ein genaues Datum (und Uhrzeit), und ich kann dir ein passenderes Bild hochladen.

Gruß in den "warmen" Süden,
Christian

Heiner Prahm
10.02.2012, 21:32
Vermutlich wird also Pollux, Regulus oder der Mars dein gesuchter "Stern" gewesen sein.


http://www.spaceweather.com/

MOON-MARS: Mars is approaching Earth for a close encounter in early March

http://spaceweather.com/submissions/pics/p/P-M-HedAcn-Moon-and-Mars-with-children_1328817867.jpg

Viele Grüße
Heiner

Gisel2012
11.02.2012, 20:01
moin,moin chritian.1.tens von wegen warm.auch hier ist es kalt.wenn wir keine heizung hätten würden wir aussehen wie die eskimos.so.den stern den ich meine stand am di.den 7.ten febr.neben dem mond.ein wunder schönes bild.ich möchte gerne wissen ob du das etwas anders siehst als ich.uns trennen ja immerhin fast 3000 km.danke für die mühe.gisela

Chrischan
11.02.2012, 21:10
Moin Gisela,

auch hier ist es kaltlaut Vorhersage solltet ihr zumindest noch Plus-Grade haben... :)


den stern den ich meine stand am di.den 7.ten febr.neben dem mond
Hattest Du dir das Bild angeschaut welches ich im Beitrag #14 verlinkt hatte? Es zeigt den Anblick gen Süden am 7.02. von Alicante aus um Mitternacht. Allerding muß ich mich dafür entschuldigen. Das Bild passt zum 7.02. MORGENS 0:00 Uhr (Also die Nacht vom 6.02. auf den 7.02.). Mein Fehler! Am 7.02. ABENDS 0:00 Uhr (Also vom 7.02. auf den 8.02.) stand der Mond rechts neben Regulus (http://de.wikipedia.org/wiki/Regulus_%28Stern%29). Das müsste also der gesuchte Stern gewesen sein.


ich möchte gerne wissen ob du das etwas anders siehst als ich.uns trennen ja immerhin fast 3000 km.Die "paar" Kilometer machen da nichts aus (zumindest beim Blick mit dem blossen Auge). Der Mond ist ca. 380.000 km entfernt. Das wäre also so wie wenn sich zwei Personen einen Meter voneinander entfernt stellen und etwas in 120m Entfernung anschauen. Da sehen beide kaum einen Unterschied...
Der einzige auffällige Unterschied: Da Alicante südlicher als Hamburg liegt stehen die Sterne im Süden bei dir höher über dem Horizont als bei mir.

Gruß,
Christian

Gisel2012
03.03.2012, 16:56
moin,moin christian.ich bin es wieder.wieheißt der stern ,der von ostenauf den orion zukommt?er ist der hellste,leider nur in der zeit von 20.30-22.00 uhrzu sehen.liebe grüße gisela

Sissy
04.03.2012, 07:08
Hallo Gisela,

kann es sein, daß Du Osten und Westen verwechselst? Deine verschiedenen Angaben zum Ort am Himmel und Datum/Wochentag in den einzelnen Postings passen nicht zusammen.

Wenn Du Dich abends so hinstellst, daß der Orion vor Dir am Himmel steht (Gesicht Richtung Mittelmeer = Süden), ist der Stern dann immer in der selben Richtung (also entweder immer links oder immer rechts vom Orion)?

Wenn er sich links vom Orion befindet (in Richtung Sonnenaufgang = Osten) und heller als Sirius ist, dann kann es nur der Planet Mars sein.

Falls der Stern dagegen rechts vom Orion steht (Richtung Sonnenuntergang), dann könnte es entweder Jupiter oder Venus sein. Alle anderen Lichtpunkte (von Dir als Stern bezeichnet) sind deutlich dunkler (= kleiner) als der Stern Sirius. Sirius steht "links unterhalb" vom Sternbild Orion.


Aber seit dem 15.12.2011 kommt von Osten ein Stern in Richtung Orion dazu, den ich bis dahin noch nicht gesehen hatte. Es ist sehr groß und sehr deutlich zu sehen. Er strahlt heller als die meisten. Und heller als der Sirius, der ja einer der hellsten ist, die ich bislang am Himmel erkennen konnte.

Das deutet auf Mars



Montag von Alicante aus wieder. 29.01.2012-19.30 Uhr

______________________________________Osten

__________________________________________________ __X-um diesen hier geht es


__________________________________________________ O-Mond

_____________________________________________X


____________________________________________ +-das bin ich wenn ich nach oben sehe
____________X
X

___________________X
___________X
_________X
_______X Band des Orion(ist schon klar)




X -Rigel


____________________________________________Westen






Osten und Westen in der Karte relativ zu Orion und Riegel ist korrekt, aber die Position vom Mond und der Wochentag stimmt nicht. Am 29.1. (Sonntag) stand der Mond wo ganz anderst:




______________________________________Osten

__________________________________________________ __X-um diesen hier geht es

_____________________________________________X


____________________________________________ +-das bin ich wenn ich nach oben sehe
____________X
X

___________________X
___________X
_________X
_______X Band des Orion(ist schon klar)




X -Rigel


















__________________________________________________ _ X Jupiter (2x so hell wie Sirius)



__________________________________________________ O-Mond











_____________________________ X Venus (4x so hell wie Sirius)

____________________________________________Westen




wieheißt der stern ,der von ostenauf den orion zukommt?er ist der hellste,leider nur in der zeit von 20.30-22.00 uhrzu sehen.

Geht der Stern schon gegen 22 Uhr unter? Dann ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit der Planet Venus. Der nähert sich aber von Westen (Richtung Sonnenuntergang) dem Sternbild Orion. Er kommt von "rechts" und wird im Moment von Tag zu Tag heller...

Sich am Sternhimmel zu Orientieren ist schwer, wenn man die wichtigsten Sternbilder nicht kennt. Wenn Du also wissen willst, welcher Stern bzw. Planet es wirklich ist, dann mußt Du bitte sehr sorgfältig schreiben wann (Datum, Uhrzeit) und wo (links, rechts) vom Orion oder vom Mond der Lichtpunkt an dem Tag zu sehen war.


Die Planeten Venus und Jupiter stehen in den nächsten Tagen sehr dicht beieinander, Venus läuft an Jupiter vorbei und nähert sich weiter dem Orion. Aber eben von Westen...


Grüße
Sissy

Gisel2012
24.03.2012, 11:48
moin,moin christian.ich werde in kürze nach deutschland fahren.da wollte ich mir ein buch kaufen,in dem genau beschrieben wird,was im jahreslauf stattfindet.z.bsp.ob venus u. jupiter wider zur gleichen zeit an der gleichen stelle zu finden sind.den mars habe ich ja gefunden.er ist an der gleich. stelle wie 2004,nur höher.orion verändert jedes jahr ein wenig seine bahn.gruß gisela