PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bearbeiten der eigenen Beiträge



Webmaster
28.12.2005, 01:54
Liebe Forennutzer,

das Bearbeiten der eigenen Beiträge ist ab sofort nur noch 12 Stunden nach Erstellen des Beitrages möglich. Dieser Zeitraum sollte reichen, um eventuelle Tippfehler oder schlechte Formulierungen zu korrigieren.

Werden lange zurückliegende Beiträge - auf die eventuell schon mehrfach geantwortet wurde - wieder geändert, könnte dies zu Inkonsistenzen im Diskussionsfluss führen.

Viel Spaß noch im Forum,
Stefan Deiters

M_Hammer_Kruse
28.12.2005, 02:29
Hallo Stefan,

o.k., aber warum kann man eine Beitrag nicht vollständig löschen?
Ich hatte gerade versehentlich eine Doublette produziert. (Das wäre ja nicht schlimm, wenn es ein Dreizeiler gewesen wäre, aber es war ein wenig länglich.)

Der Versuch, den Beitrag stehen zu lassen, aber den gesamten Text zu löschen und gewissermaßen einen Beitrag mit 0 Zeichen zu hinterlassen, schlug dann auch fehl: JavaScript wolllte mindestens 10 Zeichen sehen.

Jetzt stehen da zehn Punkte: ..........

Ich möchte auch Beiträge löschen können.

Gruß, mike

Webmaster
28.12.2005, 11:36
Hallo,

das Löschen von ganzen Beiträgen ist in der Tat zur Zeit nicht möglich. Bei Dubletten bitte einfach eine kurze Nachricht an webmaster, dann wird der Beitrag entfernt.

Beste Grüße,
Stefan Deiters

MopAn
04.01.2006, 13:03
@webmaster:
Eine dringende Bitte.
Ist es vielleicht möglich die auto-logout-Zeit etwas nach oben zu korrigieren?
Vielleicht schreibe und denke ich zu langsam für die derzeitig eingestellten Werte (ca. 60 Sekunden??), aber es vergeht wirklich kein Beitrag, nach dessen Schreiben ich nicht automatisch ausgeloggt werde.
Angesichts des Umfangs mancher Beiträge und der hieraus resultierenden Angst, das Geschriebene hierbei zu verlieren, eine ärgerliche Angelegenheit.
Glücklicherweise konnte ich bisher alle Beiträge retten, indem ich die Zurück-Funktion des Browsers betätigte, woraufhin meine geschriebenen Beiträge aus dem POST-Cache wieder im Eingabefeld erschienen. *schwitz*
Mittlerweile gehe ich schon dazu über, bevor ich auf 'Antworten' klicke, meinen Text in den Zwischenspeicher zu kopieren, zur Beruhigung und um die Zeit und den Text, den ich geschrieben habe, nicht zu verlieren bzw. vergeudet zu haben.


Ich habe schon in zahlreichen Foren geschrieben, aber so kurz war diese auto-logout-zeit niemals eingestellt.
Ich wüßte auch nicht (bin selbst Web-Entwickler), was ein paar Minuten mehr für gravierende, vielleicht vermehrte Sicherheitsrisiken aufweisen sollten?
Oder warum ist das so restriktiv eingestellt?

(so, bevor ich bei diesem Beitrag wieder auf 'Antworten' klicke, erstmal in den Zwischenspeicher) :-/

galileo2609
04.01.2006, 13:07
Hallo MopAn,

wenn du beim Anmelden die ClickBox 'angemeldet bleiben' aktivierst, hast du keine Probleme mehr mit dem Logout.

MopAn
04.01.2006, 13:13
Hallo MopAn,

wenn du beim Anmelden die ClickBox 'angemeldet bleiben' aktivierst, hast du keine Probleme mehr mit dem Logout.

Hallo und Danke!
Mh...ich hatte diese Funktion irgendwann deaktiviert und weiß garnicht mehr warum.
Ich glaube, ich fand anfangs die Angabe bei jedem Forum 'n Betrachter'
interessant und wollte das mal mit mir testen, deshalb. :)

Danke nochmal, eigentlich logisch. Allerdings....hatte ich das bisher bei keinem Forum zuvor in dieser krassen Form erlebt. Ist wohl auch eine Einstellung des auto-logouts für Benutzer, die diese Funktion deaktivert haben.