PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geheime Technologien



gabriel7007
14.12.2005, 02:08
Hallo allerseits,
ich suche die Antwort auf ein paar Fragen, die mich schon längere Zeit beschäftigen.

1. Welches Koordinatensystem wird im Weltraum verwendet??? Alle Himmelskörper sind doch in ständiger Bewegung - wie kann es dann einen festen räumlichen Bezugpunkt geben?

2. Gibt es vielleicht mittlerweile geheime Technologien, mit denen man in den Weltraum fliegen kann?

danke im voraus :confused:

Bynaus
14.12.2005, 09:46
Du solltest jeweils nur einen Thread zu einem Thema eröffnen.

Naja, wenn es "geheime Technologien" gibt, um in den Weltraum zu kommen, dann wissen wir nichts davon, sonst wären sie ja nicht mehr geheim, nicht wahr... ;)

gabriel7007
14.12.2005, 23:05
Hallo, zunächst einmal danke für deine Antwort(en). Deiner Antwort entnehme ich, dass du ein gescheiter Mensch bist und Humor hast. ;)

Worauf ich hinaus wollte, ist dass das Geheimhalten eine äußerst schwierige Angelenheit ist und irgendwann den Gehimnishütern doch zufällig ein Fehler passiert. Sie können zwar immer noch hinterher alles abstriten, aber die Sache zieht automatisch viele Neugierige auf sich, so dass mit der zeit immer mehr vom Geheimnis gelüftet wird.

Ich erinnere an die russische Kursk-Tragödie vor 5 Jahren, bei der dann herauskam, dass der russische Shkval-Torpedo bis zu 500 km/h erreicht (vgl normale Torpedos: 80 km/h...). Hinter den Kulissen der russischen U-Boot-Tragödie lief ein Agenten-Krimi à la James Bond.

Bynaus
14.12.2005, 23:59
Hinter den Kulissen der russischen U-Boot-Tragödie lief ein Agenten-Krimi à la James Bond.

Hm, naja... Ich nehme an, der neuartige Superkavitations-Torpedo hatte einfach eine Fehlfunktion und explodierte im Rohr - fertig. Oder weisst du mehr als ich?


Worauf ich hinaus wollte, ist dass das Geheimhalten eine äußerst schwierige Angelenheit ist und irgendwann den Gehimnishütern doch zufällig ein Fehler passiert. Sie können zwar immer noch hinterher alles abstriten, aber die Sache zieht automatisch viele Neugierige auf sich, so dass mit der zeit immer mehr vom Geheimnis gelüftet wird.

Ja schon, aber wie schon gesagt: wie sollen wir diese Frage beantworten, wenn doch offensichtlich zur Zeit noch nichts "rausgesickert" ist oder aber gar keine solchen "geheimen" Technologien existieren?

Ich glaube allerdings kaum, dass es das gibt. Das wäre längst patentiert und eingesetzt worden, denn so bringt es wesentlich mehr Nutzen (für den Patentinhaber) als im "Geheimen".

Deshalb, um deine ursprüngliche Frage zu beantworten, nein, ich glaube nicht. ;)