PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abgetrennter Beitrag (und Reaktionen darauf)



Pippen
08.07.2010, 01:57
[Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Anschluss an Beitrag #21 des Threads "Zum Tod von 'Orbit'" (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?t=4509 (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?t=4509)) gepostet".]


Ich werde ihn und seine grenzwertig arroganten Sprüche kein bisschen vermissen.

galileo2609
08.07.2010, 02:03
Ich werde ihn und seine grenzwertig arroganten Sprüche kein bisschen vermissen.
Ich hatte bereits die Befürchtung, dass gewisse User so reagieren könnten. Dennoch bestürzt es mich, dass so was wirklich geäussert wird.

Pippen, ich würde vorschlagen, dass du dieses Forum nie wieder besuchst.

galileo2609

Pippen
08.07.2010, 02:18
Pippen, ich würde vorschlagen, dass du dieses Forum nie wieder besuchst.

galileo2609

Vorschlag abgelehnt.

galileo2609
08.07.2010, 02:21
Vorschlag abgelehnt.
QFT

galileo2609

Webmaster
08.07.2010, 08:30
Ich war kurz davor, den Beitrag von Pippen ganz zu löschen und auch die Reaktionen darauf. Dann fand ich ihn aber doch so entlarvend, dass ich ihn nur aus dem ursprünglichen Thread abgespalten habe ...

UMa
18.07.2010, 19:12
Hallo,

Pippens Reaktion kann ich überhaupt nicht nachvollziehen und finde sie erschreckend.

Ich möchte mich den Worten der Anderen für Orbit im jetzt gesperrten Tread anschließen.


Grüße UMa

Bernhard
18.07.2010, 19:41
Pippens Reaktion kann ich überhaupt nicht nachvollziehen und finde sie erschreckend.
leider hatte Orbit hier im Forum nicht nur "dicke" Freunde, so dass schon immer wieder mal ein Konflikt ausgetragen werden musste. Ich persönlich konnte diese Konflikte, die auch ich mit Orbit hatte, leider nur zum Teil per PN klären, so dass gerade zuletzt auch das Forum inklusive Administration die Mißverständnisse klären musste. Ich hatte dabei immer darauf vertraut, dass dieser Weg für Alle der brauchbarste wäre.

Trotz dieser nebensächlichen und auch mehr persönlichen Konflikte merkt man, welch großes Loch ("unser") Orbit hier im Forum leider hinterlassen hat. Gerade deswegen finde ich Pippens Reaktion auch für übertrieben.

jonas
18.07.2010, 20:43
Es ist nicht nur übertrieben, es ist auch absolut ungehörig. Wenn ein Mensch verstorben ist sind alle persönlichen Animositäten einzustellen und es hat Ruhe zu herrschen. Wer auf eines anderen Grab glaubt spucken zu müssen, soll das für sich alleine tun und dies vor sich selbst rechfertigen. Wer es öffentlich tut, der muß damit rechnen, daß man seinerseits auf ihn spuckt.

Alex74
18.07.2010, 23:26
So ist es und das sieht auch unser Gesetzgeber so:

§189 BGB (http://bundesrecht.juris.de/stgb/__189.html)

Es ist eine Sache zu sagen daß man selten einer Meinung war, solche Ausdrücke wie Pippen zu benutzen ist in meinen Augen deutlich über der roten Linie.
Ich bin daher immernoch für Sperrung, lieber zu spät als nie.

Gruß Alex

Bernhard
19.07.2010, 01:29
So ist es und das sieht auch unser Gesetzgeber so:

§189 BGB (http://bundesrecht.juris.de/stgb/__189.html)

so gesehen würde ich es begrüßen, wenn Pippens erster Beitrag in diesem Thread so schnell wie möglich gelöscht wird.

galileo2609
19.07.2010, 02:06
Hallo Bernhard,

so gesehen würde ich es begrüßen, wenn Pippens erster Beitrag in diesem Thread so schnell wie möglich gelöscht wird.
löschen ist ein schlechter Ersatz dafür, dass Pippen diesen Beitrag so nie hätte schreiben dürfen. Eine Löschung würde zudem die Ursache unverständlich machen, wie manch ein User auf Pippen reagieren wird, sollte er sich vor der nächsten Sperre retten und in diesem Forum weiterposten wollen.

Die Entscheidung des Webmasters ist die richtige und angemessene.

Grüsse galileo2609

mac
19.07.2010, 09:21
Die Entscheidung des Webmasters ist die richtige und angemessene.Ja.

MAC

Pippen
19.07.2010, 15:57
So ist es und das sieht auch unser Gesetzgeber so:

§189 BGB (http://bundesrecht.juris.de/stgb/__189.html)

Es ist eine Sache zu sagen daß man selten einer Meinung war, solche Ausdrücke wie Pippen zu benutzen ist in meinen Augen deutlich über der roten Linie.
Ich bin daher immernoch für Sperrung, lieber zu spät als nie.

Gruß Alex

Was ich über orbit denke, würde in der Tat § 189 StGB mehr als nur "kitzeln". Daher werde ich mich auch (allerdings mit einem Grinsen im Gesicht) zurückhalten. Auf jeden Fall ist es netter hier im Forum, seit orbit verschwunden ist...woran das wohl liegt? Im Prinzip muss jetzt nur noch galileo verschwinden und der Webmaster konsequenter durchgreifen, dann könnte das hier ein konstruktives Astro-Forum werden, meint ihr nicht auch?

Chrischan
19.07.2010, 16:59
Was ich über orbit denke, würde in der Tat § 189 StGB mehr als nur "kitzeln". Daher werde ich mich auch (allerdings mit einem Grinsen im Gesicht) zurückhalten. Auf jeden Fall ist es netter hier im Forum, seit orbit verschwunden ist...woran das wohl liegt? Im Prinzip muss jetzt nur noch galileo verschwinden und der Webmaster konsequenter durchgreifen, dann könnte das hier ein konstruktives Astro-Forum werden, meint ihr nicht auch?

QFT
Bevor Pippen hier seinen Müll löscht...

jonas
19.07.2010, 18:31
Pippen, so jemand wie Du verdient nur Verachtung.

Chrischan
19.07.2010, 19:54
Hallo Jonas

jemand wie Du verdient nur Verachtung.
oder einfach nur Mitleid.

Denn für mich ist sehr offensichtlich, daß Pippen einige schwerwiegende Probleme mit seiner Sozialkompetenz hat, welche professioneller Hilfe bedürfen.
Mit diesen Defiziten wird Pippen im "Real Life" ein sehr einsamer Mensch sein.
Deshalb hat er mein Mitleid...

Gruß,
Christian

galileo2609
19.07.2010, 22:11
Hallo Chrischan,

daß Pippen einige schwerwiegende Probleme mit seiner Sozialkompetenz hat
das trifft es nicht ganz. Ein wenig Schmökern bei Philo-Welt.de offenbart da noch ein paar ganz andere Probleme. To whom it may concern. Für mich ist die Angelegenheit Pippen erledigt.

Grüsse galileo2609

Alex74
19.07.2010, 22:48
Denn für mich ist sehr offensichtlich, daß Pippen einige schwerwiegende Probleme mit seiner Sozialkompetenz hat, welche professioneller Hilfe bedürfen.

Sowas wollt ich vorhin auch schreiben. Habs dann erstmal gelassen weils irgendwie offensichtlich ist und erstmal warten wollte (man sollte nie was schreiben während man sich noch aufregt...)

Pippen
20.07.2010, 19:12
Denn für mich ist sehr offensichtlich, daß Pippen einige schwerwiegende Probleme mit seiner Sozialkompetenz hat, welche professioneller Hilfe bedürfen.


Bezahlst du die Behandlung? Meine Krankenkasse sperrt sich nämlich noch....

Pippen
20.07.2010, 19:24
Für mich ist die Angelegenheit Pippen erledigt.

Grüsse galileo2609

Hm...das hatte ich schon einige Male hier gelesen...irgendwie klappt da was nicht, denn für eine erledigte Angelegenheit meldest du dich doch etwas oft zu Wort. Schwacher Wille, Geltungsbedürfnis? Ich hoffe, wir werden es nie erfahren, denn die Angelegenheit mit dem Pippen ist ja jetzt (hoffentlich) erledigt!

bluaMauritius
08.08.2010, 16:13
leider hatte Orbit hier im Forum nicht nur "dicke" Freunde, so dass schon immer wieder mal ein Konflikt ausgetragen werden musste. Ich persönlich konnte diese Konflikte, die auch ich mit Orbit hatte, leider nur zum Teil per PN klären, so dass gerade zuletzt auch das Forum inklusive Administration die Mißverständnisse klären musste. Ich hatte dabei immer darauf vertraut, dass dieser Weg für Alle der brauchbarste wäre.

Trotz dieser nebensächlichen und auch mehr persönlichen Konflikte merkt man, welch großes Loch ("unser") Orbit hier im Forum leider hinterlassen hat. Gerade deswegen finde ich Pippens Reaktion auch für übertrieben.
wer ist denn eigentich gesperrt worden Pippen oder Orbit?

StarWolf
08.08.2010, 16:24
wer ist denn eigentich gesperrt worden Pippen oder Orbit?

Pippen wurde gesperrt, Orbit ist verstorben, siehe hier (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?t=4509).

StarWolf