PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Voyager 2: Probleme bei der Datenübertragung



astronews.com Redaktion
07.05.2010, 19:30
Die NASA hat Probleme mit ihrer Sonde Voyager 2: Ingenieure haben jetzt den Übertragungsmodus des Weltraumveteranen so geändert, dass nur noch Informationen über den Zustand der Sonde zur Erde übermittelt werden und keine wissenschaftlichen Daten mehr. Zuvor hatte man Unregelmäßigkeiten in den übertragenen Daten festgestellt. Erst Analysen deuten aber darauf hin, dass die Sonde grundsätzlich funktionsfähig ist. (7. Mai 2010)

Weiterlesen... (http://www.astronews.com/news/artikel/2010/05/1005-010.shtml)

TomTom333
08.05.2010, 11:47
Mahlzeit,

kann mir bitte jemand Begründen warum Voyager 2 und Pioneer 11 sich der Sonne wieder nähern?

zu sehen auf der allseits bekannten und sehr schönen Seite :
http://www.dmuller.net/spaceflight/farewell.php

Dank Vorab!

Chrischan
08.05.2010, 12:54
Hallo TomTom,

kann mir bitte jemand Begründen warum Voyager 2 und Pioneer 11 sich der Sonne wieder nähern?
ich tippe auf einen Fehler in der App von D.Müller...

1. Werden die Sonden nicht mal einfach so den Rückwärtsgang einlegen :)
2. Unter den Erd-Werten wird nur "NaN" ("Not a Number") angezeigt. Das ist ein recht deutliches Zeichen auf einen Programmfehler...

Gruß,
Christian

Orbit
08.05.2010, 13:35
Ich würde den Autor der Seite per PN direkt fragen. Der ist ja User hier:
http://www.astronews.com/forum/member.php?u=3932

Ich könnte mir vorstellen, dass der momentan seine Seite umbaut und die deshalb eine Baustelle ist.

Früher gab es diese Rückläufigkeit dort auch, aber bei den zur Erde gemessenen Distanzen. Hier macht es auch Sinn; denn wenn die Erde einmal im Jahr exakt in dieselbe Richtung fliegt wie eine Sonde, 'verfolgt' sie diese immerhin mit rund 108'000 km/h.

Orbit

dmuller
08.05.2010, 18:32
Vielen Dank fuer die Warnung! Habe kuerzlich den Nullpunkt des Koordinatensystems das ich brauche von der Sonne auf die Erde verlegt (noetig um spaeter mal Earth Received Time Darstellungen machen zu koennen). Aber habe leider vergessen, die farewell.php Seite darauf abzustimmen ... daher war was als Sonne beschrieben war eigentlich die Erde! Seite ist jetzt vom Netz genommen, werde updaten sobald die Zeit erlaubt.

dmuller
08.05.2010, 18:55
Problem geloest.

ratatosk
10.05.2010, 09:38
Hallo,

läßt sich eigentlich die scheinbare Abbremsung der Sonden inzwischen schlüssig erklären,
oder bleibt es bei den bekannten Gründen http://universum-jaguste.piranho.de/raumsonde.htm

Gruss
Rüdiger

Orbit
10.05.2010, 11:42
ratatosk
Die sog. Pioneer-Anomalie konnte gerade bei den Voyager-Sonden, um die es hier geht, eben gerade nicht festgestellt werden, wie ja auch Jaguste sagt, und der von ihm genannte Grund dafür ist richtig.

Was der im Internet bekannte Crank aber sonst zur Pioneer-Anomalie sagt, ist Quatsch.
Jaguste ist hier im astronews-Forum übrigens gesperrt.

Orbit