PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Astrobiologie: Moleküle des Lebens überall?



astronews.com Redaktion
13.10.2005, 11:37
Als das Weltraumteleskop Spitzer im All komplexe organische Moleküle fand, interessierte dies zunächst nur die Astronomen, nicht aber so sehr die Astrobiologen. Den entdeckten Verbindungen schien nämlich der für die Entstehung von Leben entscheidende Stickstoff zu fehlen. Neue Analysen zeigen aber jetzt, dass die meisten der entdeckten organischen Verbindungen tatsächlich Stickstoff enthalten.
mehr: http://www.astronews.com/news/artikel/2005/10/0510-009.shtml