PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Phoenix: Marslander könnte sich wieder aktivieren



astronews.com Redaktion
22.12.2009, 18:11
Offiziell hatte die NASA die Mission des Marslanders Phoenix für beendet erklärt, nachdem der Kontakt im November 2008 abgebrochen war. Die zunehmende Dunkelheit in der Nordpolarregion des Mars hatte die Energieversorgung immer schwieriger gemacht. Nach Ende des Winters könnte sich Phoenix aber theoretisch reaktivieren. Wissenschaftler wollen ab Januar nach entsprechenden Signalen suchen. (22. Dezember 2009)

Weiterlesen... (http://www.astronews.com/news/artikel/2009/12/0912-032.shtml)

CAP
22.12.2009, 20:13
Ich bezweifle, dass der Akku die Temperaturen heil überstanden hat.

Bynaus
22.12.2009, 21:28
Das tun alle, aber wäre es nicht unglaublich, wenn es trotzdem so wäre? Spirit und Opportunity hatten eine geplante Einsatzzeit von drei Monaten - und jetzt, fast 6 Jahre später, sind sie immer noch unterwegs...

Joerschi
22.12.2009, 23:18
Das tun alle, aber wäre es nicht unglaublich, wenn es trotzdem so wäre? Spirit und Opportunity hatten eine geplante Einsatzzeit von drei Monaten - und jetzt, fast 6 Jahre später, sind sie immer noch unterwegs...

Naja - Mehr oder weniger halt :D
Aber ich gebe Dir recht. Das wäre wirklich fantastisch. Lassen wir uns überraschen.

CAP
23.12.2009, 10:39
Ja, fantastisch!Keine Frage!

_Mars_
23.12.2009, 16:43
Wobei man aber auch anmerken muss, dass die MERs sich nicht an den Polen befinden und an einem Hang überwintern....

Ob die Akkus platzen? Denn wenn die richtigen Akkus gewählt wurden, könnte durchaus Hoffnung bestehen. Bestimmte Akkus vertragen Tiefenentladungen, dafür haben sie geringere Kapazität; andere halten ständiges Auf- und Entladen nicht aus, dafür sind sie Temperaturresisstenter...