PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DON QUIJOTE: ESA will Asteroidenablenkung testen



astronews.com Redaktion
29.09.2005, 10:30
Irgendwann wird es passieren: Astronomen werden einen Asteroiden auf Kollisionskurs mit der Erde aufspüren. Bei der ESA will man vorbereitet sein: Im Rahmen der Mission Don Quijote sollen die Sonden Hidalgo und Sancho zu einem Asteroiden fliegen und herausfinden, ob sich dieser von seiner Bahn ablenken lässt.
mehr: http://www.astronews.com/news/artikel/2005/09/0509-021.shtml

Kosmicman
29.09.2005, 16:19
Wenn es einmal notwendig ist.....
....denke ich wird man es bei der heutigen Denkweise der Menschen nicht schaffen. Zu einem solchen Projekt werden viele Teile benötigt, und kein Hersteller will sein Produkt kostenlos abgeben. Die Technik und das Wissen einen bedrohlichen Asteroiden zu zerstören oder abzulenken werden wir haben, aber die gesamte Menschheit muss sterben, weil die finanziellen Mittel nicht reichen, weil jeder etwas dran verdienen möchte. Kein Zulieferer will kostenlos sein Produkt abgeben, wenn er kein Geld dafür bekommt. So werden die künstlichen Werte der Menschen einmal der Grund sein, dass die Menschheit ausstirbt und vielleicht so Platz geschaffen wird für eine Lebensform höherer Reife und Intelligenz. Einzige Chance wäre, dass der Mensch in Zukunft eine höhere Reife erlangt, bei dem das tägliche Leben nicht mehr davon bestimmt ist künstliche Werte (Geld) zu bekommen, sondern nur ein gemeinsamer Blick in die Zukunft und gleicher Wohlstand für alle Menschen unabhängig von künstlichen Werten.