PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mondbilliard



Kibo
19.10.2009, 23:42
Also solch abstruse Ideen trau ich mir dann doch nich in den dafür eigentlich vorgesehenen Thread zu schreiben:D
(also nicht zu ernst nehmen)
Nur mal zum Fantasie anregen, stellt euch vor so ein Mond wie Titan knallt relativ sanft, ohne den ganzen Planeten gleich zu zerreißen, auf den Mars!
Legt sich erstmal der Staub, hat man einen Planeten der zum einen ein ganzes Stück schwerer ist ((6,419+1,35)*10^23 kg=7,769*10^23 kg), eine dichte Stickstoffatmosphäre (ehemals vom Titan) besitzt und dazu noch beachtliche Mengen Wasser (auch vom Titan), dazu gibs vielleicht ein Magnetfeld (dank erhöhter Rotion und der ganzen kinetischen Energie die hoffentlich zum Großteil ins innere des Planeten geht), und einen guten Schuss Startwärme (wegen Aufprall)
Mal angenommen, der Titan (aber besser nen anderer Mond, um Titan wäre es schade) knallt auf die Venus mit etwas mehr Wumms. Dann hätten wir einen Großteild er Atmosphäre weggesprengt und wenn man richtig zielt, die Umlaufbahn nach aussen hin optimiert.

Kandidaten für solche Szenarien gibts schon ein Paar, siehe Kuipergürtel und Monde. Auf natürlichem Wege ist das ganze sehr unwarscheinlich, aber das meinte ich hier (http://www.astronews.com/forum/showthread.php?t=3841) mit hoffen:D
Wenn's von selbst passiert spart man sich die Sache mit den ethischen Konseqenzen und natürlich die Kosten;)