PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : was war das ?



isa
20.09.2005, 13:37
liebe leute,

ich möchte zunächst alle begüßen. ich bin neu und habe eine frage, die hoffe hier beantwortet zu bekommen.

ich habe letztens am montag, den 17.09.2005 einen stern gesehen, jedenfalls vermut ich das es einer war. er stand fix am sternenhimmel. mich wunderte nur sehr, dass er so hell war, was ich vorher noch niemals gesehen hatte. ich habe zuerst gestaunt und dann diesen hellen stern mit den anderen verglichen. jeder weis und sieht, dass serne unterschiedlich intensiv strahlen, aber dieser stern stahlte deutlich stärker alsdie anderen. während ich ihn beobachtete fing dieser an scheinbar größer zu werden oder vielleicht strahlte er intensiver, wieß es nicht, ich habe von der astronomie wenig mathem. und physikalisches verständnis. nun er stralte jetzt deutlich stärker und fing nun anwieder zu verschwinden, bis zu der intensität, dass er kaum noch wahrnehmbar war. ich schaute etwas dem punkt, an dem ich dies beobachtet hatte vorbei, weil man wenn man eine lichtquelle beobachtet, die sich dann verdunkelt, eine etwaige reststrahlung im zentrum der netzhaut der augen nicht mehr rezipieren kann. ich sah nur noch einen hauch von lichtstrahlung. die dann vollends verschwunden war. während dieses gesammten zeitraumes ca. 5 sec. blieb der "stern" fix , er bewegte sich nicht. mein erklährungsversuch war der, es ist zwar sehr unwahrscheinlich. aber: wie sieht eigentlich eine sternschnuppe für einen betrachter aus, wenn dieser genau dort steht, wo das material hin fliegt, bevor es hoffentlich in der lufthülle der erde verglüht? könnte das die erklährung sein? ich bitte um eure hilfe denn ich bin einigermaßen verblüfft. tschüß und schönen gruß aus berlin isa.

Bynaus
20.09.2005, 16:51
Ja, das könnte sein, ist aber ziemlich unwahrscheinlich - aber nicht ausgeschlossen.

Denkbar wäre auch, dass du einen Iridium-Flare gesehen hast: Die Iridium-Satelliten haben riesige Spiegel, wenn da das Licht der Sonne genau auf deine Position abgelenkt wird, dann siehst du einen hell aufleuchtenden "Stern", der heller ist als alle anderen Sterne.

Auf heavensabove.com kannst du dir die zukünftigen Iridium-Flares in deiner Gegend ausdrucken, dann kannst du ins Zentrum gehen und zur rechten Zeit an den rechten Ort stehen - und dann weisst dus, ob es so was war.

komet007
20.09.2005, 17:28
Hi Isa,
also wenn du sagst, der Stern hat sich nicht bewegt, wird es kein Iridium-Satellit gewesen sein.
Ich tippe darauf, dass du den Stern Arcturus gesehen hast, dieser steht momentan um ca. 21 Uhr im Nordwesten, nahe dem Horizont und scheint tatsächlich zu flimmern, bzw in verschiedenen Spektralfarben zu leuchten. Seine Größe verändert er dabei allerdings nicht. Kannst du hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Arktur

Da der Stern nahe dem Horizont steht, wird sein Licht durch unsere Atmosphäre gebrochen, wodurch es so aussieht als ob er in verschiedenen Farben erscheint.

Folgende Software kannst du auf deinem Rechner installieren und nach dem Stern auch selbst suchen, viel Spaß!

isa
20.09.2005, 18:06
vielen dank für die hilfe. bis denne isa

ralfkannenberg
04.10.2005, 18:06
Es ist nicht gesagt, dass das Arktur war. Auf der "anderen" Seite steht übrigens der nun immer heller werdende Mars.

Ich selber bin schon einige Male von Flugzeugen genarrt worden, die ziemlich direkt auf mich zugeflogen sind. Die bleiben nämlich ortskonstant und werden heller. Im Feldstecher haben die dann aber geblinkt (Lichter an den Flügeln).