PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umgangston im Forum / Änderung im Verwarnsystem - Ahndung von Beleidigungen



Webmaster
04.08.2009, 12:39
Hallo,

in den letzten Wochen und Monaten kam es immer öfter zu Beleidigungen unter den Teilnehmern im Forum. Manche wurden mir gemeldet, andere nicht. Manche wurden verwarnt, andere nicht. Nicht alle die mir gemeldet wurden, wurden verwarnt, nicht alle die verwarnt wurden, wurden mir gemeldet.

Da ich nicht alle Beiträge lesen kann, bin ich immer dankbar für Meldungen über Fehlverhalten einzelner User. Ich habe mich immer bemüht, sehr behutsam vorzugehen und nicht sofort die Verwarnkeule zu schwingen. Da aber in den letzten Wochen und Monaten (ich weiß nicht, ob das eine subjektive Wahrnehmung ist) es immer öfter zu Auseinandersetzungen zwischen Usern mit beleidigenden Äußerungen gekommen ist, kostet diese behutsame Vorgehensweise sehr viel Zeit, die ich nicht immer habe.

Außerdem scheint die Behutsamkeit zuweilen zu dem Eindruck zu führen, man könne weitermachen wie bisher.

Wie kann man das ändern? Ich weiß es nicht. Ich habe aber, als ersten Schritt und Versuch, nun das Verwarnsystem modifiziert. Es betrifft die Verstöße gegen Regel 5 (Beleidigungen, entwürdigende Äußerungen, usw.) und damit eine zentrale Regel des Miteinanders in diesem Forum:

Ich werde ab sofort nicht mehr - wie bisher - zunächst in einem Thread um Wohlverhalten des/der User(s) bitten. Ich werde bei jeder Äußerung eines Users, die gegen die Regel 5 verstößt und die mir bekannt wird (ob durch Meldung oder durch zufälliges Lesen), eine Warnung oder Verwarnung mit Hilfe des Verwarnsystems aussprechen. Die Verwarnung wird sofort zu einer 24-stündigen Schreibsperre führen. Bislang war dies erst bei zwei Verwarnungen innerhalb von 7 Tagen der Fall.

Ich hoffe, dass auf diese Weise jeder vor Posten seines Beitrages noch einmal überlegt, ob sein Ton angemessen ist und er nicht eventuell durch dieses Posting Gefahr läuft, sich für 24 Stunden aus der Diskussion herauszukatapultieren.

Ich habe diese Änderung in das Posting über das Verwarnsystem eingearbeitet (siehe: http://www.astronews.com/forum/showthread.php?t=2125).

Ich hoffe, dass dadurch eine sachliche Diskussion im Forum unterstützt wird.

Meinungen, Anregungen und Kritik sind natürlich wie immer willkommen.

S. D.

Infinity
07.08.2009, 14:13
Da aber in den letzten Wochen und Monaten (ich weiß nicht, ob das eine subjektive Wahrnehmung ist) es immer öfter zu Auseinandersetzungen zwischen Usern mit beleidigenden Äußerungen gekommen ist
Inzwischen ist diese Art Kommunikation im Forum vielen offensichtlich geworden.
Meiner Meinung nach kommt die Verschärfung rechtzeitig - hätte zwar etwas früher kommen können, aber vermutlich glaubte der Webmaster, dass es sich nur um kurzfristige und Einzelfälle handelt.

Wenn etwas nicht wahrgenommen wird, dann sind es wohl die Nutzungsbedingungen. Ich kann mir gut vorstellen, dass vor allem User, bei denen man störende Qualität in ihren Beiträgen erkennt (in den meisten Fällen neue User), sich nicht einmal die Regeln vornehmen oder akzeptieren wollen.

infiniti