PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Marsbeobachtung: Der Mars-Hoax geht weiter



astronews.com Redaktion
19.06.2009, 13:00
Auch in diesem Jahr könnte man wieder eine ungewöhnliche E-Mail in seinem Posteingang finden, die nicht nur bei Astronomiefreunden auf Interesse stoßen dürfte. Der rote Planet Mars, wird dort behauptet, würde Ende August am Himmel fast so groß wie der Vollmond erscheinen. Das ist natürlich blanker Unsinn und die E-Mail selbst schon einige Jahre alt.*(19. Juni 2009)

Weiterlesen... (http://www.astronews.com/news/artikel/2009/06/0906-027.shtml)

Bynaus
19.06.2009, 14:25
Mann... seit Jahren lese ich von diesem Hoax, aber bisher habe ich ihn noch nie zugeschickt bekommen. Vielleicht habe ich meine Umfeld schon so sehr astronomisiert, dass niemand dies mehr ernst nimmt... :)

Schmidts Katze
20.06.2009, 01:16
<°)))><

So ein Quatsch.

Hallo astronews.com Redaktion,

ich schlage vor, diesen Beitrag nach "Smalltalk" zu verschieben.
Eigentlich sollte man das Posten solcher Texte ausserhalb des GdM melden.

Grüße
SK

Infinity
22.06.2009, 15:58
Es ist nicht die schwierigste Methode, Daten zu Oppositionsstellungen bezüglich Erde-Mars herauszufinden.
Warum diese E-Mail unterstützt und von anderen verbreitet wird, weiß ich leider nicht.

Im Übrigen wäre der Mars bei derselben scheinbaren Größe wie der Mond mit 31 Bogenminuten gerade einmal etwas über 750.000 km von uns entfernt.
Der Verfasser der E-Mail weiß das hoffentlich auch.

infiniti

Bynaus
23.06.2009, 12:10
@SK: Worauf bezieht sich dein Beitrag? Auf meine scherzhafte Antwort? Oder muss ich das ironisch lesen?

Orbit
23.06.2009, 12:34
@SK: Worauf bezieht sich dein Beitrag? Auf meine scherzhafte Antwort?
Nein auf den Artikel von S.D.

Oder muss ich das ironisch lesen?
Ziemlich. Der Chef müsste sich nämlich selbst verwarnen.:)
Orbit

Schmidts Katze
23.06.2009, 12:44
Hallo Bynaus,

ich glaube, in diesem Forum weiß jeder, daß die Umlaufbahnen der Erde und des Mars sich nicht soweit annähern, daß der Mars "so groß erscheint wie der Vollmond".
Der Mars ist seit dem Altertum bekannt, und wäre neben der Sonne und dem Mond das dritte astronomische Objekt, das mit bloßem Auge nicht mehr oder weniger punktförmig erscheint.

Deshalb meine ich, daß wir diesen Hoax nicht in Amateurastronomie, sondern in Smalltalk diskutieren sollten.
Ist vielleicht lustig, aber bestimmt nicht ernstzunehmen.

Grüße
SK

PS: Orbit hat's verstanden

^_^

=^.^=