PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Chemie: Periodensystem hat neues Element



Schmidts Katze
10.06.2009, 21:25
Uub ist heute offiziell bestätigt worden.

http://www.sueddeutsche.de/wissen/211/471743/text/
http://de.wikipedia.org/wiki/Ununbium

Halbwertszeit ca. 4 sec.
Ganz schön viel für so ein dickes Atom.

Grüße
SK

Infinity
10.06.2009, 22:01
Ununbium ist ein vorläufiger Name, der aus dem Lateinischen kommt und für Teile der Zahl 112 (un für 1, bi für 2) steht. Die Entdeckung wurde bei der IUPAC eingereicht, aber erst im Mai 2009 von dieser anerkannt. Damit kann die GSI nun einen dauerhaften Namen für das Element vorschlagen.

Irgendwie gefällt mir der Name nicht. Das nächste Element heißt Ununtrium, etc...
Roentgenium aber heißt nicht mehr Unununium :).
Das Benennen nach Personen finde ich immer noch besser als mit einem massenzahlenbezüglichen System anzufangen.

infiniti

Schmidts Katze
10.06.2009, 22:44
Irgendwie gefällt mir der Name nicht.

Hallo infiniti,

das ist doch nur ein vorläufiger Name, die Darmstädter können jetzt einen endgültigen Namen vorschlagen.
Ich wüsste schon einen, aber meine Namensvorschläge stoßen meist auf Unverständnis.

^^
=^.^=

PS: Ich schreib's trotzdem: Felidium. (Felidae = Katzen)

Schmidts Katze
11.06.2009, 00:02
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30497/1.html

Grüße
SK

Schmidts Katze
01.02.2011, 22:23
Es heißt jetzt Copernicium, schon seit dem 19.02.10.

Ist mir irgendwie entgangen.
Der Wiki-Link auf Ununbium oben wird weitergeleitet.

Grüße
SK

Infinity
02.02.2011, 15:37
Es heißt jetzt Copernicium, schon seit dem 19.02.10.
Guter Einfall war's. Da ja noch sechs weitere Namensgebungen ausstehen, wenn überhaupt schon an einen weiteren Namen gedacht wird, wäre mein Vorschlag noch, ein Element Kepler oder Newton zu Ehren zu benennen.

Aber dann nicht mehr zu sehr auf Persönlichkeiten und Siedlungen absehen (wie Rutherfordium, Einsteinium, Bohrium, Copernicium, Europium, Darmstadtium, Californium...).