PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mars Reconnaissance Orbiter: Frisches Eis auf dem Mars



astronews.com Redaktion
01.04.2009, 19:51
In vielen Regionen auf dem Mars könnte sich gefrorenes Wasser nur wenige Zentimeter unter der Oberfläche befinden. Zu diesem Schluss kamen Astronomen nach Auswertung von Bildern der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter. Sie entdeckten darauf kleine erst kürzlich entstandene Einschlagkrater, in denen offenbar frisches Eis zu sehen ist. (1. April 2009)

Weiterlesen... (http://www.astronews.com/news/artikel/2009/04/0904-002.shtml)

TomTom333
02.04.2009, 08:44
Wieso Wasser(eis)?
Warum nicht Trockeneis?
Wie kann man das mit MRO unterscheiden?

FrankSpecht
02.04.2009, 15:28
Moin, TomTom333,

das steht doch im Text:

Weitere Untersuchungen mit einem Spektrographen an Bord des Mars Reconnaissance Orbiter(Fettdruck durch mich)

Das MRO macht eine Spektralanalyse. Aus den Absorptionsspektren kann dann auf das vorliegende Material geschlossen werden. CO2 hat ein anderes Absorptionsspektrum als H2O.

Google mal nach Bildern:
spektrum kohlendioxid (http://www.ansyco.de/CMS/frontend/media/img/spektren/CO2%20IR-Spektrum.jpg)
spektrum wasser (http://www.ansyco.de/CMS/frontend/media/img/spektren/H2O%20IR-Spektrum.jpg)

EDIT:
Gut, dass noch keiner geantwortet hat! Der MRO macht natürlich KEINE Spektralanalyse, sondern nur eine Aufnahme des Spektrums. Die Analyse geschieht später hier auf Erden!
Der Rest des Geschriebenen bleibt jedoch bestehen!