PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zu viele Unterforen



8-Ball
19.08.2005, 00:39
Hallo,

ich bin der Meinung, daß das Anstonews-Forum viel zu groß ist
bzw. viel zu viele Unterforen hat.

Manche Themen lassen sich auch in mehreren Foren schreiben.
Manchnmal weiß ich garnicht, in welchem Forum ich suchen soll,
wenn mich ein Thema speziell interessiert.Außerdem erreicht man durch
die große Ver - und Unterteilung zu wenig User.
Das finde ich ziemlich verwirrend.Auch kommt durch die Zerstückelung
verschiedener Themen in noch kleinere Themen niemals das Forum
so richtig in Fahrt.Ich finde, daß 5, 6 oder max. 7 Foren insgesamt völlig
ausreichend wären , als daß jeder "Furz" sein eigenes Forum hat.

Was bringen 30 (!) Foren, wenn dort nur sehr wenig los ist und ich ein
Thema in mehrere Foren posten könnte?

Bitte nicht falsch verstehen.Ich finde dieses Forum hochinteressant.
Aber wie gesagt, durch die vielen, vielen Foren, wird niemals ein
richtiger Gesprächfluß zu stande kommen- leider.

Vielleicht denken Sie ja mal darüber nach und kommen zu dem
selben Schluß.Und nochmals nichts für ungut.

Viele Grüße, 8-Ball


PS: In einem anderen großen Forum (hat nicht mit Astronomie zu tun)
war es ähnlich.Es kam nur wenig Schriftverkehr und Gedankenaustausch
zu stande, weil es viel zu viele Unterforen hatte.Dort machten auch einige
Leute u.a. ich den Vorschlag, die Zahl der Unterforen zu reduzieren bzw.
ähnliche Themen zusammenzulegen.Und siehe da, fortan lief's viel besser.

Michael Johne
25.08.2005, 17:47
Hallo!

Der Vorteil mehrere Unterforen ist aber, dass viele beiträge nach bestimmten Kategorien geordnet sind und somit eine gewisse hierarchische Ordnung herrscht!

Tschau!

Emil
26.10.2005, 12:23
Hallo Webmaster, alter Hase (*grins*)!

Mir gefällt dieses Forum sehr gut, viel besser und angenehmer als z.B. bei astronomie.de oder astrotreff. Doch die optische Aufmachung ist meines Erachtens in der Tat zu unübersichtlich. Hier zwei Verbesserungsvorschläge:

1) Wie im ersten Posting von 8-ball dargelegt, führt die Menge der Unterteilungen meiner Meinung nach zu Verwirrungen. Lieber 2 oder 3 Hauptkategorien bilden (z.B. einen Wissenschafts- und Raumfahrtbereich o.ä.), und den einzelnen Threads darin freien Lauf lassen. D.h. sie würden sich je nach der Aktualität des letzten Postings von alleine hoch- und runterschieben. Eine positive Erfahrung mit dieser Struktur habe ich auf unserem kleinen Board gemacht, das allerdings nur wenig Teilnehmer hat und wenig frequentiert ist:
http://www.weltraum-spiele.de/forum/ .
Also, es geht keineswegs darum, hier irgendwas zu löschen, sondern die bestehenden Threads in ein paar wenige Hauptkategorien zusammenzuschieben. Die Themen hätte man dann auf einen Blick, und man bleibt länger im interessierenden Bereich.

2) Die Themenanzeige möge doch bitte standardmäßig nicht auf die letzten 30 Tage beschränkt sein, sondern seit Anbeginn gelistet werden. Dadurch hätten ältere Threads eine bessere Chance, reaktiviert zu werden.

Darüber hinaus gibt so viele kleine Symbole/ Icons, deren Bedeutung ich bis heute nicht wirklich verstanden habe. Stören tuen sie zwar nicht, aber man fragt sich schon, was es mit ihnen auf sich hat.

Ansonsten: Nettes Forum und die besten Wünsche!

Schöne Grüße,
Emil