PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hubble: Tiefer Blick in eigentümliche Spiralgalaxie



astronews.com Redaktion
06.02.2009, 19:10
Das europäische Hubble Information Centre hat jetzt ein eindrucksvolles Bild der Spiralgalaxie NGC 4921 veröffentlicht. Die Galaxie ist eine der wenigen Spiralen im etwa 320 Millionen Lichtjahre entfernten Coma-Galaxienhaufen. Auf dem detailreichen Bild sind auch zahlreiche weitere Galaxien auszumachen, die noch weiter entfernt sind. (6. Februar 2009)

Weiterlesen... (http://www.astronews.com/news/artikel/2009/02/0902-010.shtml)

Nathan5111
06.02.2009, 21:25
Gut und schön, aber wenn ich
Die Galaxien in Galaxienhaufen sind ständig in Bewegung, so dass es immer wieder zu engen Begegnungen, Kollisionen und Verschmelzungen von Galaxien kommt.lese, kriege ich schon wieder 'Hals': Sicherlich kann man Radialkomponenten in den Bewegungen messen, aber ich zweifle ganz stark an, dass man auch nur annähernd etwas von der beschriebenen Dynamik sehen kann.

Ganz, ganz dicker Hals
Nathan

fspapst
09.02.2009, 08:00
Sicherlich kann man Radialkomponenten in den Bewegungen messen, aber ich zweifle ganz stark an, dass man auch nur annähernd etwas von der beschriebenen Dynamik sehen kann.

Ich teile deine Einschätzung!

Aber das Bild ist schon recht erstaunlich.
Hier (http://www.spacetelescope.org/images/screen/heic0901a.jpg) erkennt man auch, dass die Galaxie richtig gehend durchsichtig erscheint.

Gruß
FS