PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erstickt ein Astronaut wenn er sich Übergibt ?



Bountyhunter
13.01.2009, 17:07
Wenn einem Astronauten schlecht wird und er sich in dem Moment gerade außerhalb der Raumstation befindet, kann er dann in seinem Raumanzug ersticken wenn er nicht schnell genug wieder rauskommt ?

mac
13.01.2009, 17:21
Hallo Bountyhunter,

da das Erbrochene nicht nach 'unten' fällt, wie auf der Erde, ist es durchaus möglich, ja sogar wahrscheinlich, daß der Astronaut Teile davon einatmet. Spätestens dann braucht er sehr viel Selbstkontrolle um beim Husten nicht unkontrolliert zu Atmen.

Man kann das Erbrechen durch Gleichgewichtsirritationen aber medikamentös sehr gut unterdrücken.

Herzliche Grüße

MAC

Bountyhunter
13.01.2009, 17:53
Die Frage kam mir weil ich mal gelesen habe das sich ein betrunkener Mann in eine Kirche geschlichen hatte um nachts unterm Altar zu schlafen.
Leider Übergab sich der mann im Alkoholrausch und schlief in seinem erbrochenem ein wodurch er dann angeblich nicht mehr genügend Sauerstoff zum Atmen hatte und erstickte.
Evtl. habe ich das falsch verstanden, wurde durch das Erbrochene Sauerstoff verbraucht oder verunreinigt ?

mac
13.01.2009, 19:28
Hallo Bountyhunter,


Evtl. habe ich das falsch verstanden, wurde durch das Erbrochene Sauerstoff verbraucht oder verunreinigt ?nein. Er war anscheinend so zu, daß er aspiriert hat und daran erstickt ist.

Diese Gefahr ist z.B. der Grund, warum Bewußtlose (z.B nach einem Verkehrsunfall) in die sogenannte stabile Seitenlage gebracht werden sollen. Wenn sie erbrechen, (das ist bei einem Schock gar nicht unwahrscheinlich) dann können sie daran nicht so leicht ersticken.

Herzliche Grüße

MAC

Uranus
13.01.2009, 19:42
wie wird das denn beim Arzt gemacht, dass bei Operationen im Mund-,Nasen-,Rachenbereich kein Blut in die Lunge fließt?

MfG: Tim

Schmidts Katze
13.01.2009, 20:47
wie wird das denn beim Arzt gemacht, dass bei Operationen im Mund-,Nasen-,Rachenbereich kein Blut in die Lunge fließt?

MfG: Tim

http://de.wikipedia.org/wiki/Intubation

Grüße
SK

mac
13.01.2009, 22:19
Hallo Tim,


wie wird das denn beim Arzt gemacht, dass bei Operationen im Mund-,Nasen-,Rachenbereich kein Blut in die Lunge fließt?
das was SK Dir geschrieben hat ist richtig, aber es wird darüber hinaus auch abgesaugt und z.B. mit Elektrokoagulation eine nicht blutende Schnittfläche gesetzt.

Herzliche Grüße

MAC

Schmidts Katze
13.01.2009, 22:34
aber es wird darüber hinaus auch abgesaugt

So wie beim Zahnarzt, macht die OP-Schwester.

Elektrokoagulation googel ich jetzt erstmal.
Wahrscheinlich eine Methode, neben den Adern vorbeizuschneiden?

<Nein>

Grüße
SK

Bountyhunter
16.01.2009, 10:44
Wieder was dazugelernt :)
Apropo ein Bekannter meinte zu mir das es nicht schlimm wäre wenn ein Astronaut in seinen Anzug kotzt, weil da ja auch ne Absaugung drinne ist am Genitalbereich die die Ausscheidungen absaugen tut und die dann angeblich auch die Kotze Problemslos absaugen würde.Oo?
Irgendwie glaub ich ihm nicht ich kenne aber die Anzüge auch nicht genau wäre das möglich ? oder is mein Kumpel n Sharlatan *g*

fspapst
19.01.2009, 16:30
wenn ein Astronaut in seinen Anzug kotzt, weil da ja auch ne Absaugung drinne ist am Genitalbereich die die Ausscheidungen absaugen tut und die dann angeblich auch die Kotze Problemslos absaugen würde.
:D :D :D
Ob es eine Sicherheitsabsuagung im Kopfbereich gibt, weiß ich nicht. In den bisherigen Informationen habe ich nichts gefunden was darauf schließen würde.

Aber die Kotze über den Genitalbereich, also vom Hals abwärtz am ganze n Körper entlang zu sauegn? :( (*würg*) da kozt doch jeder nochmal hinterher....

üble Grüße
FS

Bountyhunter
20.01.2009, 11:03
Hehe jo dacht ich mir auch thx :)