PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CASSINI: Schaurige Geräusche vom Saturn



Webmaster
03.08.2005, 14:15
Der Ringplanet Saturn kann ganz schön gruselig sein. Zu dieser Erkenntnis gelangten nun zwei Forscher nach Auswertung von Daten, die mit dem Radio and Plasma Wave Science Instrument an Bord der Saturnsonde Cassini gewonnen wurden. Dabei waren die Wissenschaftler nicht auf der Suche nach Geistern auf dem Gasriesen, sondern interessierten sich für bestimmte Vorgänge in der Hochatmosphäre des Saturn, die den irdischen Polarlichtern ähneln.
mehr: http://www.astronews.com/news/artikel/2005/08/0508-004.shtml

Michael Johne
05.08.2005, 12:16
Hallo!

Ich habe mir einmal die Sound-Dateien angehört: Für mich klingt das wie pfeifende Winde!

Für alle Forum-User, die nicht lange nach den Sound-Dateien suchen wollen:

http://saturn.jpl.nasa.gov/multimedia/images/saturn/audio/pia07967-072504.wav
http://saturn.jpl.nasa.gov/multimedia/images/saturn/audio/pia07966-112203.wav


Tschau!

agsiaa
08.08.2005, 01:20
Hallo,

gibts eigentlich noch andere Töne von anderen Planeten, Sternen etc.??

Michael Johne
08.08.2005, 13:23
Hallo!

Mir sind leider keine weiteren Töne bekannt! :confused:
Vielleicht kennen andere Foren-User doch weitere Töne! :)

Tschau!

FrankSpecht
12.11.2014, 01:43
Moin,

aus aktuellem Anlass grabe ich mal diesen uralten Thread aus, da ich für die neuerlichen Unsinnsmeldungen über Sounds im Weltall keinen weiteren Thread eröffnen wollte.

gibts eigentlich noch andere Töne von anderen Planeten, Sternen etc.??
Ja!
Neuerdings hat die Raumsonde Rosetta "Geräusche (http://www.focus.de/wissen/weltraum/raumfahrt/es-klingt-wie-ein-entdeckung-auf-rosetta-mission-der-komet-singt-geheimnisvolle-toene_id_4267246.html)" des Kometen 67P/Tschurjumov-Gerasimenko aufgezeichnet.
Selbst die ESA ist sich nicht zu fein dafür, von "The Singing Comet (http://blogs.esa.int/rosetta/2014/11/11/the-singing-comet/)" zu schreiben :mad:

Was soll denn, bitte schön, ein weniger Astronomie begeisteter Bürger dieses Planeten von solchen Meldungen halten.
Der glaubt doch wirklich, man könnte den Kometen hören (auch wenn in einigen Texten auf die Frequenz hingewiesen wird).

Das war auch schon in der Vergangenheit so (Voyager 1 captures first-ever sounds of interstellar space (http://www.nbcnews.com/science/space/voyager-1-captures-first-ever-sounds-interstellar-space-f8C11147747)) und gipfelte in den Nasa Voyager Space Sounds (http://www.amazon.com/Nasa-Voyager-Space-Sounds-Complete/dp/B005FYLPFU).

Versteht mich nicht falsch: Als Elektronikmusiker mag ich die Sounds. Aber warum kann nicht einfach geschrieben werden,
dass hier Messdaten, z.B. von der Interaktion des solaren Magnetfelds mit dem jeweils untersuchten Himmelskörper, in hörbare Töne umgesetzt wurden?
Die Klänge sind nicht echt!

Genauso hätten sie Bilddaten in Töne wandeln können. Würde sicherlich auch 'ne interessante Melodie ergeben.

Die Punkte sind doch:
1.) Im Vakuum wird kein für menschliche Ohren hörbarer Klang übertragen.
2.) Alle sogenannten Klänge von Raumsonden sind Transformationen von elektronischen Signalen in hörbare Frequenzen, mit allerlei Firlefanz wie Timestretching - kein echter Schall!

Oder sehe ich das zu engstirnig?

PS: Mir fällt gerade auf: Bei meiner Argumentation müsste ich auch die Klänge von E-Gitarren und, vor allem, Synthesizern beanstanden :rolleyes:

Bernhard
12.11.2014, 09:10
Hallo Frank,


Aber warum kann nicht einfach geschrieben werden,
dass hier Messdaten, z.B. von der Interaktion des solaren Magnetfelds mit dem jeweils untersuchten Himmelskörper, in hörbare Töne umgesetzt wurden?
weil das wesentlich langweiliger wäre. Die Leute wollen unterhalten werden und die Wahl des Niveaus wird sich dabei immer an der breiten Masse orientieren. Zusätzlich erinnern solche Werbemaßnahmen an frühere und bessere Aktionen, wie beispielsweise die vergoldete Scheibe auf der Voyager. Ein dritter Aspekt ist wohl auch der Bezug zum Nachwuchs der ebenfalls motiviert werden will.
MfG

Wotan
12.11.2014, 16:51
... in hörbare Töne umgesetzt wurden?
Die Klänge sind nicht echt! ...


Hallo,

das fängt schon bei den Walgesängen an und endet bei singenden Kometen.

Da wird viel geschrieben … :confused:

Der Saturn Sound ist aber interessant.
Vielleicht ist das eine Aufforderung
zur Jam Session an Rainbow Serpent
und es entsteht etwas neues daraus. :)

Grüße
Wotan

PS: gute Musik gefällt mir, als Klaus Schulze Fan.