PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bau einer Gartensternwarte



T.Georgi
31.07.2005, 22:27
Astronomische Grüße :)

Wer kann mir helfen, die rechtliche Situation in Sachsen zum Bau einer Gartensternwarte im Aussenbereich meines Ortes zu klären??

clear skies

Thomas

www.bockau.de

Udo_S
01.08.2005, 00:56
Hi Thomas
Glaube das kleiner Gebäude bis zu eine gewissen Größe nicht genehmigt werden müssen. Frag doch mal im Bauamt.
CS Udo S

T.Georgi
03.08.2005, 10:51
Hallo Udo

ich war gestern beim Dipl.-Ingenieur bei uns hier er meint, es sehe zwar schlecht aus aber versuchen können wir es. Unser Ort hat leider zum landesbaurecht noch einen eigene Bausatzung (wir sind die einzigen in der Umgebung :( :confused: ) und da meint er das BauGesetzbuch sagt ja folgendes:

BauGB:
(1) Im Außenbereich ist ein Vorhaben nur zulässig, wenn öffentliche Belange nicht entgegenstehen, ausreichende Erschliessung gesichert ist und wenn es

Nr.: 4 wegen seiner besonderen Anforderungen an die Umgebung, wegen seiner nachteiligen Wirkung auf die Umgebung oder wegen seiner besonderen Zweckbestimmung nur im Aussenbereich ausgeführt werden soll.

Zumindest brauch ich gar nicht ohne weiteres zum Bauamt die sagen erst mal geht überhaupt nicht!

Naja mal sehen wir bleiben dran und ich informiere euch.

CS Thomas

galileo2609
03.08.2005, 23:38
Zumindest brauch ich gar nicht ohne weiteres zum Bauamt die sagen erst mal geht überhaupt nicht!

Hi,
mit Baurecht in Sachsen und anderswo im Verordnungsland kenne ich mich nicht wirklich aus, hat glaub ich nichts mit Physik zu tun! ;)
Aber so eine Gartenhütte aus dem Baumarkt kann man doch wohl jetzt schon in jedem Garten aufstellen - und die baust du dann genüßlich um. Für ein Instrument <=14'' wird das wohl reichen - oder willst du einen Nachbau vom VLT dahin stellen?

Ich war mal auf der Web-Site von deinem Ort, sieht doch recht beschaulich aus. Rede doch einfach mal mit dem Mann vom Amt, vielleicht ist er ja ein "Sternenfreund".

Viel Glück!

Udo_S
04.08.2005, 00:08
Hi Thomas
Naja ich würde es auch als Schuppen deklarieren und gut, im Prinzip ist es ja auch nix anderes. Sanitäre Anlagen wirst du ja wohl nicht mit einbauen wollen.
Willst du da eigentlich eine Kuppel draufsetzen oder wird es ein Rolldach?
Ich meine mit Rolldach würde es ja äußerlich gar nicht auffallen.
Viel Erfolg im Behördendschungel wünscht
Udo S

T.Georgi
25.08.2005, 20:41
Hallo Udo, und hallo Galileo,

dank erst mal für eure Antworten, ich bleib ja dran und informiere euch.

Gern würde ich mir einen Nachbau des VLT in den Gartenstellen :D der würde wenigstens vom Ministerium in Berlin unterstützt werden!
Aber das zieht sich hier alles etwas hin, leider sitzt kein Astrofreund in den Ämtern!

Derzeit ist unserem Bürgermeister leider nicht wichtig, wieder Besucher und Touristen in unseren schönen Urlaubsort zu locken! :confused:

Der hält sowas für unnütz und tut so als wenn wir es hier nicht nötig hätten.
Aber ich lass nicht locker!! ;)

Bis dann
Thomas

waubi
26.08.2005, 07:28
Hallo,
sehe dieses Thema leider erst Heute, aber diese Fragen kannst Du bestimmt mit einer möglichst genauen beschreibung in dieses angehängte Forum posten. Du darft hier aber aussen- und innenbereiche nicht mit im Haus und ausserhalb deinens Hausses verwechseln sondern im grunde ganz Platt gesagt im Ortgebiet und ausserhalb des Ortsgebietes bzw. Bebauungsplanes
http://www.modul-24.de/forum/index.php
Gruß
waubi

T.Georgi
28.08.2005, 18:02
Hallo Waubi

vielen Dank für deinen sehr intersanten Link! ;)

wie ich in meinem ersten Beitrag s.o. geschrieben haben handelt es sich nur im Aussenbereich gem. den Bebauungsplänen der Gemeinde! Ich kenne den Unterschied zwischen im Ort am Haus und ausserhalb des Ortskerns auf meinem Grundstück. Ich würde auch wenn nie im Ort sowas bauen wollen, allein wegen Seeing und Lichtverschmutzung.

Ich würde auch hier nicht posten, wenn ich was an meinem Haus basteln würde, das ist ja einfach dafür die rechtlichen Genehmigungen zu bekommen. Ich habe die rechtlichen Probleme ja nur im Aussenbereich.

Ich will damit auch nicht schroff :) reagieren, nur damit es nochmal deutlich wird warum ich hier und in vielen anderen Foren posten mit diesem rechtlichem Problem!

Es wäre schön wenn sich jemand wirklich im Baurecht in Sachsen im LKr. ASZ auskennt.

Aber selbstverständlich bin ich auch für alle anderen Infos dankbar!!!!
Ich beschäftige mich nicht auch erst seit gestern mit meinem Hobby. :D
Clear skies
Thomas

Hagelnacht
16.10.2005, 22:41
Das erinnert mich an einen Artikel in der SuW, wo jemand aus einem Gartenhaus eine Sternwarte gebaut hat. Das Dach war auf- und zuklappbar.

Eifel-Astro
14.05.2008, 12:36
Hallo,

hat sich nach den Jahren nun was geändert ? steh hier vor einem ähnlichen Problem, zwar nicht in Sachsen aber vielleicht hilft mir der Ausgang der Sache :)

Danke im voraus.

Gruß
Holger