PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ISS: Zehn Jahre im Erdorbit



astronews.com Redaktion
20.11.2008, 18:00
Vor genau zehn Jahren begann eines der wohl faszinierendsten Bauprojekte der Menschheit: Zahlreiche Nationen, die sich vor wenigen Jahren noch im kalten Krieg gegenüber standen, begannen mit dem Bau einer gemeinsamen Raumstation im Erdorbit. Das erste Modul namens Sarja startete am 20. November 1998 und stellt bis heute das Herzstück der Internationalen Raumstation ISS dar. (20. November 2008)

Weiterlesen... (http://www.astronews.com/news/artikel/2008/11/0811-028.shtml)

SFF-TWRiker
09.01.2014, 10:42
Kurz nach dem 15-jährigen Jubiläum der ISS hat gestern die NASA nach Absprache mit den Partnerstaaten bekanntgegeben, dass die Nutzung der ISS von 2020 auf 2024 verlängert wird. Technisch sei der Betrieb der Station sogar bis 2028 unbedenklich.
Der Betrieb der Station kostet derzeit 2,2 Milliarden € pro Jahr.

frosch411
09.01.2014, 10:57
Dann hoffen wir mal, dass der Station möglichst lange das Schicksal der Mir erspart bleibt.
Wer weiß, viellicht wird in ein paar Jahren mal ein Hotel im Orbit eröffnet, dort könnte die bis dahin veraltete ISS dann angekoppelt und als Museum zum Besichtigen eröffnet werden...