PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erdnahe Asteroiden: Neues Forschungszentrum zur Asteroidenabwehr



astronews.com Redaktion
28.05.2008, 19:40
An der amerikanischen Iowa State University will man sich künftig verstärkt um die Abwehr von potentiell gefährlichen Asteroiden kümmern: Am Asteroid Deflection Research Center sollen Experten aus aller Welt nach Möglichkeiten suchen, wie man einen sich nähernden Brocken so ablenken könnte, dass er die Erde nicht trifft. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel eine nukleare Explosion neben dem Asteroiden. (28. Mai 2008)

Weiterlesen... (http://www.astronews.com/news/artikel/2008/05/0805-036.shtml)

Isodoom
29.05.2008, 13:24
Auf dem History Channel habe ich mal gesehen, dass sie kleine Raumschiffe bauen wollen, die sich einem solchen Objekt nähren würden um diese zu verschieben und zwar mit einem Magnetfeld um den Asteroiden von seiner Bahn zu lenken. Warum nicht, aber schlussentlich ist nicht jeder Asteroid gleich, einige sind aus Metal andere aus Stein, wieder andere aus Staub usw.
Eine Nuklearsprengung? Na ja, wenn der Druck gross genug ist um diesen so zu verkleinern, dass der Rest in der Atmosphäre verglüht, dann wäre das okay, aber seit Deep impact habe ich da irgendwie ein Phobie. ^^

Na ja, irgendeine Lösung wird es schon geben. ;)