PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Radioastronomie: Neue Ära für SETI-Forschung



astronews.com Redaktion
19.10.2007, 15:01
Seit der vergangenen Woche sind die ersten 42 Radioschüsseln des Allen Telescope Arrays in Betrieb. Insgesamt sollen in der Nähe des nordkalifornischen Städtchens Hat Creek einmal 350 Antennen nach Radiowellen aus dem All fahnden. Dabei geht es den Astronomen nicht nur um Radiosignale von Supernovae, schwarzen Löchern oder anderen exotischen Objekten, sondern auch um die gezielte Suche nach Signalen von außerirdischen Zivilisationen. (19. Oktober 2007)

Weiterlesen... (http://www.astronews.com/news/artikel/2007/10/0710-027.shtml)

sungrazer
19.10.2007, 16:40
Weiß jemand, ob es bei diesem Teleskop auch wieder einen Client für den eigenen PC geben wird. Oder läuft das dann auch über SETI@home?
Würde mich gerne wieder bei der Suche beteiligen.

jonas
19.10.2007, 18:34
Ich würde jetzt keinen Grund sehen, weshalb die Daten über einen eigenen client analysiert werden sollten. Ich nehme stark an, dass es weiterhin über SETI@home läuft. Bestenfalls könnte ich mir denken, dass der client ein update erfährt.