PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Travelmax



Joachim
14.09.2007, 10:28
Hallo,

als alter irdischer Physiker habe ich vor etwas mehr als einem Jahr angefangen mich auch für Astronomie zu interessieren und beginne jetzt mir die verschiedenen Teleskoptypen anzusehen um in einem halben Jahr oder so mal eine qualifizierte Entscheidung für ein eigenes Teleskop zu treffen.

Heute sind mir die Maksutov-Cassegrain Teleskope des Typs Travelmax von Skywatcher aufgefallen. Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem Teleskoptyp? Mich spricht an der Eigenwerbung vor allem die angeblich gute Transportierbarkeit an. Ich werde wohl demnächst nach Hamburg umziehen und werde es dann zum dunklen Himmel etwas weiter haben. Sind diese Teleskope wirklich eine gute Wahl, wenn man etwas gut transportierbares sucht und sich vor allem aber nicht nur die Planeten anschauen möchte?

Gruß,
Joachim

Orbit
14.09.2007, 15:14
Joachim
Im Unterforum 'Teleskope allgemein' wird gerade ein neues Fernglas beschrieben:
http://www.astronews.com/news/artikel/2007/09/0709-020.shtml
Wär doch was, so für den Einstieg, oder? :-)))
Orbit

Joachim
14.09.2007, 15:16
Hallo Orbit,


Joachim
Im Unterforum 'Teleskope allgemein' wird gerade ein neues Fernglas beschrieben:
http://www.astronews.com/news/artikel/2007/09/0709-020.shtml
Wär doch was, so für den Einstieg, oder? :-)))
Orbit

Mein linkes Auge ist viel schwächer als das rechte. Deshalb habe ich mit Binokularen so meine Probleme. :)

Gruß,
Joachim

komet007
14.09.2007, 15:50
Sind diese Teleskope wirklich eine gute Wahl, wenn man etwas gut transportierbares sucht und sich vor allem aber nicht nur die Planeten anschauen möchte?

Hallo Joachim

Maksutow ist mir vor allem für den Bereich Astrofotografie geläufig. Allerdings wirst du bei einer Öffnung von 90 mm über Planetenbeobachtung kaum hinaus kommen. Zur Beobachtung lichtschwacher Objekte benötigst du ein wesentlich größeres Lichtsammelvermögen. Zudem sind Cassegrain Teleskope aufgrund der anspruchsvollen Optik nicht gerade billig, da würde ich mir lieber ein "unkompliziertes" Newton zulegen.

Gruß

Joachim
14.09.2007, 16:06
Hallo komet007,


Allerdings wirst du bei einer Öffnung von 90 mm über Planetenbeobachtung kaum hinaus kommen.

Ich habe auch mehr an die grösseren Gedacht. Immerhin gibt es das Ding bis 127 mm. Aber du hast natürlich Recht, zum gleichen Preis bekomme ich ein 200 mm Newton und da kann ich sogar den Namen aussprechen ;)

Gruß,
Joachim

Orbit
15.09.2007, 09:14
Hallo Joachim

Ich werde wohl demnächst nach Hamburg umziehen
Neugierige Frage: Wirst Du künftig bei DESY arbeiten?
"Nichts für Ungut!"
sagen wir in der Schweiz, wenn wir annehmen, wir könnten jemandem zu nahe treten. :-)
Orbit