PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neu hier



garfield335
12.05.2007, 11:37
Hallo Forum

Ich bin neu hier,

einige von euch werden mich noch aus dem politikforum und alpha centauri kennen


Viele grüsse

Garfield335

ispom
12.05.2007, 11:44
Hallo Garfield,
herzlich willkommen hier.
ins alpha centauri habe ich nur gelegentlich reingesehen,
ins politikforum noch nicht,
aber wenn ich mal wissen will, ob Du politisch richtig liegst (also auf meiner Linie :) ) kann ich mich dort informieren.

jetzt noch unpolitische Grüße von Ispom

garfield335
12.05.2007, 13:36
Hallo Garfield,
herzlich willkommen hier.
ins alpha centauri habe ich nur gelegentlich reingesehen,
ins politikforum noch nicht,
aber wenn ich mal wissen will, ob Du politisch richtig liegst (also auf meiner Linie :) ) kann ich mich dort informieren.

jetzt noch unpolitische Grüße von Ispom

Ich habe hier oft die Nachrichten gelesen, aber den Weg ins Forum noch nicht gefunden bis jetzt.

Im AlphaCentauri Forum bin ich auf Grund der Lopez.schen neuen Physik, die sie ja auch mit allen Mitteln im Politikforum versucht zu verteidigen, gelandet.

Nun, aber hier gibt es sicherlich noch andere Interessente Themen :).

Ich war schon immer an Physik und Astronomie interessiert :) und habe mich dann irgendwann mal dafür entschieden Informatik zu studierne :rolleyes:

Wie man sieht: -> Ich bin vielseitig

Orbit
12.05.2007, 14:39
Hallo garfield 335
Und, wie findest Du die 'Lopez'sche Physik'?
Gruss Orbit

garfield335
12.05.2007, 15:35
$Da Sie ja alles durch ihren reinen menschlichen Verstand versucht zu erklären und sämtliche Ergebnisse physikalischer Experimente ablehnt, erinnert sie mich eher an die alten griechischen Philosophen wie z.b. Aristoteles

Es schein so, dass sie alle Neuentdeckungen die seit Galileo gemacht wurden ablehnt :D

Aber irgendwie habe ich noch Verständnis-problemer mit der Lopezschen-Multiplikationsregel

10000*0 = 10000 ??????????????

Zweitens ist mir auch nicht klar wie man Geschwindigkeiten misst, da man ja immer eine Zeit und ein Weg messen mus, und man ja anscheinend aus einen Fahrenden Auto heraus nicht die Geschwindigkeit des anderen fahrenden Autos messen kann, da man dessen zurückgelegten Weg und die dafür benötigte Zeit nicht kennt.:confused: Das Lopez'sche Relativtätsprinzip mus mir auch nochmal jemand in diesem Zusammenhang erklären.

Man hat er auch in diesem Kreisen auch schon bewiesen, dass man die Formel E=mc2, sich aus dem Fallgesetz Galileos ergibt ... :eek:

Wenn ich alles verstanden habe beantworte ich gern deine Frage

Viele Grüsse

Orbit
12.05.2007, 16:04
Also:

Das Lopez'sche Relativtätsprinzip mus mir auch nochmal jemand in diesem Zusammenhang erklären.
Das wird Dir hier niemand erklären, weil es einfach falsch ist. Und weil das Frau Lopez nicht wahrhaben wollte und schliesslich ausfällig wurde, wurde sie hier in diesem Forum gesperrt.
Frau Lopez ist eine notorische Relativitätskritikerin, und wie viele Relativitätskritiker, möchte Frau Lopez Einsteins Relativitätstheorie aus dem Weg räumen und wieder bei Galileo Galilei ansetzen.

Ich empfehle Dir nun, Dich mal mit den Grundlagen der Physik zu beschäftigen. Mit Wikipedia kommt man schon ziemlich weit. Dann ein Buch über die Grundlagen der Physik kaufen. Wie man Geschwindigkeiten misst und, auch aus einem fahrenden Auto, wirst Du so selbst heraus finden.

Die Relativitätstheorie kommt später.

Gruss Orbit

garfield335
12.05.2007, 16:13
Mein Beitrag war ironisch gemeint .... und ich bezog mich auf Frau Lopez :D

Das dies Unfug ist, ist wohl jedem hier klar :)

Toni
12.05.2007, 16:16
Hallo garfield335,

auch von mir ein Herzliches Willkommen hier in unserer Community!

Als ich diesem Forum beigetreten bin (ist nun fast ein Jahr her :) ), da war die gnädige Frau J. Lopez (der Webmaster hatte sie mal irrtümlicherweise als "Jennifer Lopez" angesprochen :D und gleich erkundigten sich einige User, ob denn besagte Sängerin auch hier im Forum wäre :o ) schon nicht mehr hier. Um irgend welche Thesen von ihr zu studieren, ist es bei mir trotz intensiver Suche in den verschiedensten Themen nie gekommen, denn außer närrischem Gezänk, Gezeter und Verfolgungswahn ihrerseits habe ich nichts konstruktives von ihr finden können. :(

Na ja, Gott sei Dank (obwohl ich mit selbigem nichts im Sinn habe) ist sie wieder weg und der Friede hier im Forum wiederhergestellt.

Mit friedlichen Wochenendgrüßen von
Toni

garfield335
12.05.2007, 16:28
Hallo garfield335,

auch von mir ein Herzliches Willkommen hier in unserer Community!

Als ich diesem Forum beigetreten bin (ist nun fast ein Jahr her ), da war die gnädige Frau J. Lopez (der Webmaster hatte sie mal irrtümlicherweise als "Jennifer Lopez" angesprochen und gleich erkundigten sich einige User, ob denn besagte Sängerin auch hier im Forum wäre ) schon nicht mehr hier. Um irgend welche Thesen von ihr zu studieren, ist es bei mir trotz intensiver Suche in den verschiedensten Themen nie gekommen, denn außer närrischem Gezänk, Gezeter und Verfolgungswahn ihrerseits habe ich nichts konstruktives von ihr finden können.

Na ja, Gott sei Dank (obwohl ich mit selbigem nichts im Sinn habe) ist sie wieder weg und der Friede hier im Forum wiederhergestellt.

Mit friedlichen Wochenendgrüßen von
Toni

Das ist das Prinzip der Lopez'chen Physik, "ich habe Recht, ihr Unrecht". und Diskussionsbedarf besteht nicht. "Ich bin nur hier zum informieren und nicht zum diskutieren" :cool:

So ist das. Also mach dir keine Gedanken darüber ;)
die Thesen dieser Leute sind ja auch ihrer Homepage und der von Ekkehard Friebe nachzulesen. Aber denke nicht dass du dir das antun möchtest.

Orbit
12.05.2007, 16:48
garfield335

...und ich bezog mich auf Frau Lopez
Ich weiss schon. Ich mich auch. Wo ist das Problem?

Mein Beitrag war ironisch gemeint
Den ironischen Stil musst Du wohl noch ein wenig üben. Dann braucht es hinterher diese Erklärung nicht. Ich bin nämlich, was Ironie anbelangt, nicht gerade auf den Kopf gefallen.
Ich gehe jetzt auch davon aus, dass Du Deine eklatante Physikunkenntnis 'ironisch' dargestellt und Rechtschreibeschwäche sowie grammatikalische Unsicherheit im Sinne eines ironischen Stilmittels nur vorgetäuscht hast.
Gruss Orbit

Toni
12.05.2007, 17:13
Hallo garfield335,

Also mach dir keine Gedanken darüber ;)
die Thesen dieser Leute sind ja auch ihrer Homepage und der von Ekkehard Friebe nachzulesen. Aber denke nicht dass du dir das antun möchtest. ich werde mich hüten!! :eek: Schließlich bin ich mehr als nur froh, dass dieser "Erwachsenen-Kindergarten" :mad: hier in diesem Forum ja wohl nun vorbei ist und man wieder vernünftig diskutieren kann. - Ein Umstand, der noch lange nicht in jedem Forum Gang und Gäbe ist! :(

Nochmals dankeschön für die Vorwarnung und beste Grüße von
Toni

garfield335
12.05.2007, 17:36
garfield335

Ich weiss schon. Ich mich auch. Wo ist das Problem?

Den ironischen Stil musst Du wohl noch ein wenig üben. Dann braucht es hinterher diese Erklärung nicht. Ich bin nämlich, was Ironie anbelangt, nicht gerade auf den Kopf gefallen.
Ich gehe jetzt auch davon aus, dass Du Deine eklatante Physikunkenntnis 'ironisch' dargestellt und Rechtschreibeschwäche sowie grammatikalische Unsicherheit im Sinne eines ironischen Stilmittels nur vorgetäuscht hast.
Gruss Orbit

die eklatante Physikunkenntnis war im Style der Frau Lopez vorgetäuscht :D

die eklatante Rechtschreibschwäche nicht. Rechtschreibfehler passieren bei mir öfters (sind aber eher Flüchtigkeitsfehler)

Ich bin aber beileibe kein Experte im Gebiet der Physik, bin nur Informatiker
Gruss